Aktion

{Aktion} – TOP TEN THURSDAY

09/11/2017

Heute mache ich mal wieder beim TTT mit. Die Teilnahme an dieser Aktion ist freiwillig und ich habe in letzter Zeit echt selten mitgemacht aber ich gelobe Besserung. 😛 Auf jeden Fall habe ich mich entschieden, heute wieder mit zu machen und habe mir für das Thema echt Bücher ausgesucht, die ich gelesen habe oder gerade lese. Schaut doch mal.

10 Bücher für deinen Buch Burger

Genau so lautet das Thema des TTT heute und ich beginne dann mal mit den ersten drei Zutaten meines Buch Burgers.

  • Brötchen (Boden): Suche einen ersten Band einer Buch-Reihe aus, der dir besonders gut gefallen hat.
  • Das Juwel: Die Gabe (Amy Ewing)
  • Patty: Wähle ein Buch, das mindestens 400 Seiten hat.
  • Die Gabe der Könige (Robin Hobb)
  • Käse: Das Käse-Buch soll ein Buch sein, das du gelesen und geliebt hast.
  • No Return 1: Geheime Gefühle (Jennifer Wolf)

Das waren die ersten drei Bücher, nun gehts auch schon weiter beim Buch Burger!

  • Mayonnaise: Als Saucen-Buch sollst du bitte ein Überraschungsbuch auswählen. Also ein solches, bei dem du entweder gedacht hast, du würdest es nicht mögen und es dann doch geliebt hast oder eines von dem du gedacht hast du würdest es mögen, es dann jedoch echt enttäuschend fandest.
  • Paper Princess (Erwin Watt)
  • Ketchup: Wähle für das Ketchup-Buch ein Buch, bei dem du dich richtig gruseln musstest.
  • Als ich dich suchte (Lauren Oliver)
  • Salat: Das Salat-Buch soll ein Buch sein, welches du unbedingt noch lesen möchtest.
  • Constellation: Gegen alle Sterne (Claudia Gray)

Hier also die nächsten drei Bücher, welche mir echt einfach gefallen sind beim aussuchen. Constellation: Gegen alle Sterne erscheint natürlich erst, aber ich werde euch berichten darüber. 🙂 Weiter gehts!

  • Tomate: Wähle für das Tomaten-Buch bitte ein Buch aus, das du gelesen hast und nicht so gerne mochtest.
  • Back to Back (Tom Fuhrmann)
  • Gurke: Das Gurken-Buch soll ein Buch sein, vor dem du Angst hattest es zu lesen, weil du z. B. nicht wolltest, dass die Reihe zu Ende ist.
  • Das Juwel: Der schwarze Schlüssel (Amy Ewing)
  • Zwiebeln: Wähle ein Buch, bei dem du weinen musstest.
  • For Good: Über die Liebe und das Leben (Ava Reed)

Und die vorletzten drei Bücher, die ich ausgewählt habe. Beim ersten wurde es schwierig, da ich meinen Geschmack ja kenne, aber ich habe dann doch eins gefunden, welches ich nicht mochte. Nun das letzte Buch, der Deckel meines Buch Burgers.

  • Brötchen (Deckel): Zum krönenden Abschluss wähle bitte ein Buch aus, das du anderen ans Herz legen und weiter empfehlen willst.
  • Bird and Sword (Amy Harmon)

Das waren meine 10 Bücher für meinen Buch Burger. Wie sieht denn euer Buch Burger aus? 😉

 

Only registered users can comment.

  1. Hallo!
    Hach, ich freue mich ja immer so sehr, wenn ich die No Return Bücher bei jemandem sehe, da die Bücher mich so sehr überzeugt haben *.* Gerade lese ich Morgentau von der Autorin und auch das Buch finde ich wieder toll! Ich muss wohl alles von Jennifer Wolf lesen 😉
    Das Juwel subbt bei mir leider noch und Paper Princess und Bird & Sword stehen noch auf der Wunschliste 🙂

    Mein Buchburger

    Liebe Grüße
    Jessy

    1. Liebe Jessy,

      mich haben Tony und Drew auch sehr überzeugt, meine Herzensreihe in diesem Jahr. ♥ Also, Bird and Sword kann ich dir nur empfehlen. Ich habe es geliebt und verschlungen, einfach ein grandioses Buch der Autorin! 😀

  2. Guten Morgen!

    Schön dass du mal wieder mitgemacht hast 🙂

    Die Reihe um „Das Juwel“ steht ja auf meiner Wunschliste sehr weit oben! Die vielen begeisterten Rezis haben mich total überzeugt und ich freu mich schon, wenn ich es endlich lesen kann!

    „Die Gabe der Könige“ hat so ein wundervolles Cover! Auch das möchte ich gerne noch lesen, leider wirds wohl noch etwas dauern …

    „Paper Princess“ ist ja eigentlich gar nicht mein Genre – warst du da eigentlich überraschend begeistert oder enttäuscht?
    Mich haben ja hier die unterschiedlichen Meinungen neugierig gemacht, aber vor allem der Vorwurf dass die Frauen hier so schlecht wegkommen und so ein schlimmes, schlimmes Vorbild geben. Ich will da einfach wissen wie das tatsächlich rüberkommt. Und ich kann in dem Bezug auch immer wieder nur betonen, dass es KEIN Jugendbuch ist ^^

    Ich wünsch dir einen schönen Freitag!
    Aleshanee

    1. Achja, und es freut mich sehr, dass dir Das Frostmädchen gefallen hat! Das ist bei den meisten ja sehr schlecht weggekommen, was ich total schade fand! Ich fand die Geschichte total schön ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.