Blogtour

[Blogtour] Stronger: Mia & Josh von Ina Taus – Tag 2

03/01/2018

Herzlich Willkommen zum zweiten Tag der Blogtour zu Stronger: Mia & Josh. Gestern konntet ihr den zweiten Band dieser Reihe kennenlernen und zwar bei Manja von Manjas Buchregal. Morgen geht es dann bei Annett von Reading Books weiter und sie erzählt euch, wie man ein verletztes Herz tröstet. Bevor ihr nun aber geht, darf ich euch heute Mia genauer vorstellen. Ihr dürft gespannt sein, denn Mia hat mir einen Brief geschrieben, in dem sie sich bei euch vorstellt und diesen enthalte ich euch nicht vor aber schaut selbst!

Hallo ihr Lieben,

ich bin Mia Thomas und viele von euch kennen mich bestimmt schon aus Closer: Mason & Jackson, zumindest die, die diesen ersten Band der Reihe von der lieben Ina Taus gelesen haben. Im ersten Band kanntet ihr mich als eine der Nebencharaktere und jetzt ist es endlich soweit und meine Geschichte wird erzählt. Ich bin sooo aufgeregt Leute!

Ich habe den Auftrag bekommen, mich selbst vorzustellen und dies werde ich nun auch machen, auch wenn mir Selbstbeschreibungen nicht sonderlich liegen aber ich kann euch doch nicht enttäuschen!

In Band 1 würde ich mich als lebensfroh, glücklich und aufgeweckt beschreiben. Dort bin ich mit Ethan zusammengewesen und durch ihn war mein Glück einfach perfekt. Das Leben hat Spaß gemacht und es war alles einfach unbeschwert. Dann kommt meine Geschichte.

Quelle: Pixabay

Ethan hat sich von mir getrennt und diese Trennung verändert mein Leben, meine Sicht, mein Herz und vor allem verändert es mich. Zum Positiven? Nein, ganz und gar nicht. In meiner Geschichte bin ich ein Mädchen, welches gebrochen ist. Mein Leben verändert sich schlagartig. Aufgeweckt? Lebensfroh? Glücklich? Alles Fehlanzeige. Stattdessen bin ich unglücklich, entmutigt und völlig aus dem Gleichgewicht gebracht.

Meine unbeschwerte und lockrere Art die ich einmal hatte wurde mir geraubt von dem Mann, den ich einmal geliebt habe. Ich versuche zwar das Beste daraus zu machen aber es gelingt mir einfach nicht, deshalb bleibt mir nur eine Möglichkeit. Die Flucht. Ich fliehe zu meinem großen Bruder Miles, denn dort kann ich mich verstecken und mein gebrochenes Herz verbergen.

Allerdings rechnete ich nicht mit dem Mitbewohner meines Bruders. Josh. Er durschaut mich sofort und hilft mir ungemein über meinen Kummer hinweg zu kommen. Durch ihn gelingt es mir, mein Leben Stück für Stück wieder aufzubauen und mein Herz beginnt zu heilen. Langsam, sehr langsam sogar aber es heilt und das nur durch Josh. Er tut mir unheimlich gut und er weckt die Lebensfreude in meinem Leben wieder. Ich kehre zurück und doch bin ich noch nicht bereit, mich neu zu verlieben, denn der Schmerz sitzt einfach noch zu tief.

Eure Mia Thomas.

Das Buch:

 

  • Erschienen am 01.01.2018 bei forever by Ullstein.
  • Es ist Band 2 der Naples Pier Reihe.
  • Es hat als eBook 330 Seiten.
  • Und als eBook kostet es 3,99€.
  • Es ist dem Genre New Adult einzuordnen.
  • Mehr Informationen findest du beim Verlag.
  • Oder auch auf Amazon findest du viele Infos.

 

Als ihr Freund völlig unerwartet mit ihr Schluss macht, ist Mia am Boden zerstört. Sie flieht zu ihrem großen Bruder und komplett verheult fällt sie kurz darauf dessen Mitbewohner in die Arme. Josh, der irgendwie aussieht wie Harry Styles und sie mit Eiscreme tröstet. Josh, der bald ihr bester Kumpel wird und den sie sich nicht mehr aus ihrem Leben wegdenken kann. Er schafft es mit seiner lustigen Art und seiner Aufmerksamkeit, Mias Herz nach und nach wieder zum Schlagen zu bringen. Leider ist Josh scheinbar schwul und Mia auch gar nicht bereit, sich wieder neu zu verlieben …

Der Tourfahrplan:

Den ganzen Blogtourfahrplan dieser Blogtour findest du auf der Seite der Netzwerk Agentur Bookmark. Ganz einfach den Link anklicken und schon landet ihr beim Fahrplan.

Das Gewinnspiel:

Auch heute könnt ihr ein Los für den Lostopf sammeln für einen der tollen Preise, die ich euch im nächsten Abschnitt nennen werde. Dazu müsst ihr einfach die Tagesfrage in einem Kommentar beantworten.

Mia flüchtet zu ihrem Bruder als ihr Freund sie verlässt. Würdest du genauso reagieren oder anders? Bitte begründe deine Antwort in 3-4 Sätzen.

Gewinnen könnt ihr folgende Preise bei dieser Tour.

Platz 1 gewinnt:

~ 1x ein eBook Stronger: Mia & Josh (Band 2)
~ 1x ein eBook Closer: Mason & Jackson (Band 1)
~ 1x eine Partnerkette (Only the Keyholder can unlock my Heart): Zwei geteiltes Herz mit Schlüssel
~ 1x ein Schild zum aufhängen. (Limited Edition: Jetzt ist der perfekte Augenblick, um ein paar Dinge von der To-Do-Liste auf die Was-solls-Liste zu setzen.
~ 1x Ina Taus Goodies

Platz 2 gewinnt:

~ 1x ein eBook Stronger: Mia & Josh (Band 2)
~ 1x Ina Taus Goodies
~ 1x ein sommerliche Lippenpflege

Platz 3 gewinnt:

~ 1x ein eBook Closer: Mason & Jackson (Band 1)
~ 1x Ina taus Goodies

Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Only registered users can comment.

  1. Ich würde auf jedenfall erstmal weg wollen. Wahrscheinlich würde ich dann auch zu meinem Bruder oder zu meiner besten Freundin flüchten. Damit ich den Kopf frei bekomme und auf andere Gedanken komme.

  2. Huhu,
    Danke für deinen tollen Beitrag.
    Ich fände es toll so einen Bruder zu haben und würde auch weg wollen zu jemanden bei dem ich mich geborgen fühle mich mal richtig aus heulen kann und auf andere Gedanke und andere Bilder komme.
    Allein zu Hause sitzen, alles erinnert einen daran und man hat nur Zeit zum Nachdenken und in sich zu zergehen, nein das würde ich nicht machen.

    LG Manu

  3. Also ich finde Mia hat hier genau richtig entschieden – wenn ich soooo einen Bruder hätte, dann wäre ich in dem Fall auch zu ihm gegangen.
    In so einer Situation braucht man jemanden dem man blind vertraut und bei dem man sich fallen lassen kann – und wenn dann so ein Bruder vorhanden ist *ggg*

  4. Hi,

    oh, bei wem muss ich mich den jetzt bedanken. Mia, bei dir, da du dich hier kurz vorgestellt hast?

    Aber natürlich auch dir Benny, das du Mia hier zu Wort kommen lässt und den Beitrag so schön gestaltet hast.

    Vielen Dank ihr beiden.

    Ich wære auch gerne in solch einer Situation zu meinem Bruder oder einer lieben Freundin geflüchtet.

    Liebe Grüsse

    Tanja
    FB Tanjas Buchgarten

  5. Hmmm, es kommt ganz darauf an. Ich würde entweder zu guten Freunden flüchten oder irgendwo ans Meer. Das wäre ganz davon abhängig, was sich in dem Moment richtig anfühlt und wonach mir eher der Sinn stehen würde. Entweder würde ich mich bei Freunden ausheulen wollen oder ich würde nachdenken und meine Ruhe haben wollen.

    Liebe Grüße
    Jessy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.