Allgemein Rezension

[Rezension] Outliers. Die Bedrohung von Kimberly McCreight

Outliers – Die Bedrohung | Kimberly McCreight | Goldmann Verlag | 17.12.2018 | 336 Seiten
** Ich bedanke mich beim Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar. **

Wylie hat alles versucht, um ihrer Freundin Cassie zu helfen – vergeblich. Nur sie und Highschoolschwarm Jasper konnten aus Camp Colestah, wo die drei festgehalten wurden, fliehen. Und die schüchterne Sechzehnjährige hat etwas über sich erfahren, das ihre gesamte Welt zum Einsturz und sie ins Visier gefährlicher Mächte bringt. Sie kann die Gefühle ihrer Mitmenschen lesen. Und sie ist nicht die Einzige. Wylie steht vor einer Zerreißprobe. Ist ihre Freundschaft zu Jasper stark genug, um die Gefahren, die ihnen bevorstehen, zu überstehen? Und hat Wylie die Kraft, um den anderen Mädchen zu helfen, die so sind wie sie?

Kimberly McCreight schaffte es auch im zweiten Band mich von und mit ihrem sehr spannenden und fesselnden Schreibstil zu überzeugen. Die Autorin schreibt einfach so packend und einnehmend, dass die Seiten einfach nur so davon fliegen und man schnell am Ende der Geschichte ist. Es war für mich einfach wieder ein sehr spannendes und flüssiges Lesevergnügen mit diesem Band, da Kimberly einfach so fantastisch schreibt, dass ich diese Autorin schon jetzt zu meinen Lieblingsautoren zählt! Ich liebe ihren Schreibstil einfach, da dieser einfach unheimlich toll ist und einen richtigen Sog auf mich hat.

Wylie ist nach wie vor die Protagonistin und ihr Mut den sie auch hier im zweiten Band an den Tag legt, der gefällt mir einfach sehr. Sie und Jasper sind zwei Protagonisten, welche ich einfach ins Herz geschlossen habe und welche mir zeigen, dass sie sich einfach stets weiterentwickeln können, egal was kommt. Wylie und Jasper gehen durch Höhen und Tiefen und das gefällt mir an den beiden, denn sie finden nie Ruhe und erleben immer etwas und bleiben dabei trotzdem logisch, auf dem Boden der Tatsachen und super authentisch. Kimerbely McCreight versteht es definitiv wie man gute Charaktere zeichnet, denn hier im zweiten Band merkt man es deutlicher wie im ersten!

Auch die Story hat es mir dieses mal richtig angetan. Die Autorin weiß genau wie sie Spannung erzeugt und wo sie diese einsetzen muss. Ich bin einfach so hypnotisiert von dieser gewaltigen Story gewesen, dass ich dieses Buch erstmal sacken lassen musste. Auch im zweiten Band war die Story und die Storyline richtig spannend und vor allem richtig aufregend gestaltet. Ich habe die Story einfach nur genossen und war sofort wieder in ihr drin und erlebte alles mit den Protagonisten erneut. Kimberly ist einfach eine großartige Story gelungen, die einfach nach mehr verlangt.

Wenn ich auf die Handlung in diesem Band blicke, dann stellen sich meine Armhaare erneut in alle Himmelsrichtungen auf. Die Autorin erschuf auch hier wieder eine rasante, fesselnde und einnehmende Handlung, die mich einfach in sich aufgenommen hat. Dieser Handlung konnte ich auch dieses mal richtig gut folgen und verstand diese auch von der ersten Seite an wieder. Auch die Handlungsstränge in diesem Teil waren zwar schlicht und einfach gehalten, jedoch füllten sie alles so aus, dass es einfach fabelhaft wirkte! Im Zusammenspiel mit der Handlung war es dann eine richtig wunderbare Geschichte in der einfach alles gepasst hat!

Kimberly McCreight ist eine ausgezeichnete Autorin, die es versteht mich in den Bann der Geschichte zu ziehen. Die Autorin überzeugt auch dieses Mal mit einem zweiten band, in dem man den Fantasyanteil deutlich erkennt und es trotzdem auch noch in Richtung Jugendthriller geht. Ich finde diese Kombination einfach ausgezeichnet und ich bin ein großes Fan dieser Konstellation! Ich freue mich auch schon wahnsinnig auf den dritten und finalen Teil dieser Trilogie und bin einfach so gespannt wie es weiter geht. Abschließend muss ich einfach sagen, dass es Kimberly gelungen ist, mich wieder vollkommen zu begeistern mit dem zweiten Band!

1 thought on “[Rezension] Outliers. Die Bedrohung von Kimberly McCreight”

Schreibe einen Kommentar zu karin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.