Allgemein Rezension

Ein Königreich aus Feuer und Eis von Leni Wambach

Eine alte Prophezeiung im Elfenreich.
Und zwei Elfen auf dem Weg dieses zu retten.
Wasserfee trifft auf Feuerfee – schaffen sie es das Reich zu retten?

 

Verlag: Carlsen Verlag (Impress)
Seitenanzahl: 409 Seiten
Erschienen: 01.11.2018
Genre: Fantasy
Reihe: Einzelband
Preis: 3,99 €

Gegensätzlicher könnten die Wasser- und Feuerfeen von Adalien gar nicht sein: Wo die Wasserfeen die Kälte eines eisigen Winters lieben, bevorzugen die Feuerfeen die flimmernde Hitze des Sommers. Doch nur vereint können sie laut einer uralten Prophezeiung das Land vor dem Untergang bewahren. Für Andira, Prinzessin der Wasserfeen, ist diese nur ein Ammenmärchen, bis sie von ihren Eltern erfährt, dass sie wahrhaftig Teil dieser Prophezeiung ist. Zusammen mit Gardorath, dem Erben der Feuerfeen, soll sie das mächtigste Artefakt der Welt finden, um mit diesem das tödliche Schicksal der Feen zu verhindern. Nur widerwillig macht sich Andira mit ihrem Reisegefährten auf den Weg, entdeckt aber bald, dass ihre Gegensätzlichkeit nicht nur schlechte Seiten hat…

 

Der Schreibstil von Leni Wambach war sehr angenehm zu lesen. Die Autorin schreibt einfach sehr flüssig, sehr fesselnd und total einnehmend. Als ich angefangen habe, war ich einfach durchweg überrascht von ihrem Stil, denn er war sofort zur Stelle um mich abzuholen und um mich in die Geschichte zu ziehen und das hat er definitiv geschafft. Leni Wambach schreibt auch echt bildgewaltig und steckte auch eine Prise Gefühl hinein und das kam alles bei mir an, was ich durchweg positiv aufgenommen habe. Allgemein gesagt ist der Schreibstil von Leni Wambach durchweg positiv aufgefallen und konnte mich vollkommen überzeugen.

Im Buch lernen wir Andira und Gardorath also die Protagonisten kennen. Wo mir Andira vollkommen sympathisch war von anfang an, war Gardorath der, der mich erstmal aufgeregt hat, denn seine kühle und hitzige Art machte es mir nicht einfach ihn zu mögen. Andira wurde von der Autorin einfach super sympathisch, authentisch und beinahe echt gezeichnet und Gardorath war dies erstmal gar nicht sondern er wirkte kühl und vollkommen distanziert zu mir. Jedoch muss ich sagen, dass dies nur der erste Endruck war, denn beide Charaktere entwickelten sich einfach stets weiter und das von der ersten Seite an. Auch Gardorath war irgendwann sympathisch und authentisch! Auch die Nebencharaktere waren alle sehr gut gezeichnet und wirkten super authentisch auf mich.

Leni Wambach erschuf hier eine Story, die einfach vollkommen rasant und fesselnd war. Als ich angefangen habe das eBook zu lesen war ich auch sofort in der Story drin, denn die Autorin hat wenig bla bla reingebracht sondern startete direkt durch und das hat mir einfach sehr gut gefallen! Auch war ich sofort in der Story gefangen und konnte sie einfach nicht aus der Hand legen. Die Storyline in diesem Buch war auch super gut ausgearbeitet und hat mir einfach schöne Lesestunden beschert. Was auch ganz toll war, war, dass sich die Storyline einfach richtig schön angepasst hat an die Story und das Gesamtbild dann vollkommen abgerundet hat.

Blicke ich nun auf die Handlung zurück, dann bin ich immer noch total geplättet, denn die Handlung war einfach richtig mega. Kaum habe ich angefangen zu lesen war ich auch schon mitten in der Handlung und erlebte diese von der ersten Seite an mit, als wäre ich ein Teil davon. Hier war ich durchweg erstaunt über die Arbeit wie Leni diese Handlung ausgearbeitet hat. Auch die Handlungsstränge der Autorin waren sagenhaft und schmiegten sich einfach vollkommen flüssig an die Handlung an und rundeten das ganze zu einem fesselnden und einnehmenden Gesamtbild ab.

Abschließend muss ich sagen, dass ich hier einfach positiv überrascht war. Ich ging vollkommen erwartungslos an das Buch heran, da ich es mir tatsächlich nur wegen des Covers geholt habe und wurde mehr als nur positiv überrascht. Ein Königreich aus Feuer und Eis ist eine Story, welche mich vollkommen begeistert hat und dies von der ersten Seite an. Zwar waren die Kapitellängen meines erachtens nach zu lang aber dies störte mich nach- Kapiteln einfach nicht mehr weil ich vom Buch so angetan war. Leni Wambach überzeugt mit authentischen Figuren, einem einnehmenden und angenehm zu lesenden Stil und einer Handlung die einfach berauschend war. Deshalb volle Punktzahl!

 

1 thought on “Ein Königreich aus Feuer und Eis von Leni Wambach”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.