Rezension

[Rezension #246] Woodwalkers: Hollys Geheimnis von Katja Brandis

09/10/2017

Ich habe ja mit Animox meine Liebe für Kinderbücher entdeckt und vor allem für solche, wo Gestaltwandler bzw. Tierwandler eine große Rolle spielen und so habe ich gestöbert und bin auch auf die Woodwalkers Reihe von Katja Brandis aufmerksam geworden. Nachdem ich Band eins und zwei so verschlungen habe, war nun im Oktober Band drei fällig und was soll ich sagen? Lest doch am besten selbst, wenn ihr auf „Continue Reading“ klickt.

Was wäre ein Gestaltwandler ohne seine Freunde? Nach seinem letzten Kampf gegen den rachsüchtigen Andrew Milling ist Pumajunge Carag glücklicher denn je, Brandon und Holly an seiner Seite zu wissen. Doch seit ihr neuer Vormund droht, Holly von der Schule zu nehmen, benimmt sich die Rothörnchen-Wandlerin äußerst seltsam. Als sich rund um die Clearwater High merkwürdige Diebstähle ereignen, ist Carag sofort in Alarmbereitschaft: Ob am Ende Holly hier ihre Finger im Spiel hat? Oder stecken doch die Wölfe dahinter, die einen Keil zwischen ihn und seine Freunde treiben wollen?

Da ich ja bereits Band eins und zwei gelesen habe und daher auch Katja Brandis‘ Schreibstil kenne, kann ich dem einfach nichts hinzufügen. Sie schrieb auch in Band 3 unglaublich spannend und aufregend weiter, dass auch dieser im Nu verschlungen war. Er ist einfach so locker, leicht und flüssig, dass ich dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte, wie auch zuvor.

Die Charaktere in diesem Buch waren wieder alle samt einfach klasse und ich habe sie eindeutig vermisst! Carag, Brandon, Holly und co. wiederzusehen war für mich einfach fantastisch, denn ihre Entwicklung ist einfach grandios und ich liebe sie. Selbst Jeffrey, Bo und die anderen Wölfe im Rudel sind richtig gut durchdacht, obwohl sie die Fieslinge im Buch sind. Hier hat Katja echt großartige Arbeit geleistet und ich bin einfach erstaunt über dies.

Die Story rund um Carag, Holly, Brandon und co. nimmt nun immer mehr Wendungen an, die ich einfach nicht fassen konnte. Ich bin ein großer Fan von dieser Geschichte und ich weiß nicht, wie und ob es hier nun weiter geht aber ich werde das in Erfahrung bringen, denn nach diesem dritten Band bin ich der Geschichte einfach noch mehr verfallen. Katja Brandis hat eine Story erschaffen, die einfach fesselnd ist, egal wie alt man ist.

Auch der Handlungsstrang im dritten Band war einfach überzeugend. Ich konnte alles perfekt nachvollziehen und kam nie aus der Handlung raus. Der Strang ist weder zu zäh noch ist irgendetwas überflüssiges darin enthalten, was mich sehr begeistern konnte. Der rote Faden des Handlungsstranges ist für mich einfach der wundervolle Zusammenhalt der Freunde und deshalb liebe ich diese Reihe sehr.

Zum Abschluss möchte ich sagen, dass mich der dritte Woodwalkers Band erneut überzeugen konnte. Katja Brandis erschuf eine Geschichte über junge Woodwalker und hat mich so als Fan gewonnen. Die Geschichte ist rundum perfekt gelungen. Band 3 fesselte mich durch einen sehr lesbaren, flüssigen und überaus spannenden Schreibstil und durch eine Handlung, die einfach perfekt war. Ich vergebe die goldene Krone an diesen dritten Band.

++ Die goldene Krone bedeutet, dass dieses Buch ein Highlight ist. ++

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.