Rezension

[Rezension #251] Der schwarze Thron: Die Königin von Kendare Blake

21/10/2017

Heute bringe ich euch wieder eine Rezension mit und zwar von meinem letzten Currently Reading „Der schwarze Thron: Die Königin„. Beim ersten Band war ich ja bei der Bloggeraktion des Verlages dabei und habe diesen ersten Band der Reihe schon sehr geliebt und wie der zweite Band gefallen hat, erfahrt ihr jetzt.

Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück.

Kendare’s Schreibstil in diesem zweiten Band war einfach faszinierend. Die Autorin schreibt einfach unheimlich spannend und schaffte es so, mich an ihr Werk zu fesseln. Ich freute mich so sehr über diese Fortsetzung, dass ich dieses Buch schnell gelesen habe. Die Spannung im Stil war einfach sofort da und blieb bis zur letzten Seite. Dazu kommt, dass der Schreibstil echt durch und durch flüssig ist und ich so echt keine Probleme hatte zu lesen.

Endlich gab es ein Wiedersehen mit den drei Köninginnen, den drei Schwestern Arsinoe, Mirabella und natürlich meiner Königin Katharine. Alle drei Schwestern haben sich entwickelt und haben an Stärke gewonnen aber besonders beeindruckt hat mich die Wandlung von Königin Katharine. Sie wurde von einer mittelmäßigen Protagonistin, zu einer wahren Köngin. Die Autorin hat allen dreien neues Leben eingehaucht, was ich einfach toll fand, denn so wurden die Protagonistinnen einfach authentischer.

Die Story war wieder einmal ein pures Lesevergnügen für mich, denn ich konnte diesen zweiten Band einfach nicht erwarten. Kendare Blake zauberte wieder eine Geschichte, die süchtig gemacht hat, ebenso wie Band 1. Es wurde in diesem Teil der Geschichte noch spannender, noch gefährlicher und noch düsterer, so, dass ich vollkommen in diese Geschichte eintauchen konnte und sie hat mich auch nicht mehr los gelassen.

Der handlungsstrang und die Handlung in diesem Band waren wieder grandios. Dadurch, dass ich dieses Buch einfach verschlungen habe, kann ich gar nicht sagen ob ich es aus der Hand hätte legen können um dann wieder weiter zu lesen ob ich wieder rein komme. Ich habe für dieses Buch 2 Tage gebraucht, da mich die Handlung einfach vollkommen eingezogen hat und mich nicht mehr los gelassen hat.

Letztendlich muss ich sagen, dass ich mich auf diesen Teil der Reihe sehr gefreut habe und ich muss sagen, dass all meine Erwartungen dieses mal wieder voll und ganz erfüllt wurden. Ich konnte dieses Buch nicht aus der hand legen und eher ich mich versehen habe, war es vorbei. Der Autorin ist es gelungen, an Band 1 anzuknüpfen und hat sich selbst übertroffen. Sie erschuf einen grandiosen zweiten Teil, weshalb ich hier ebenfalls die goldene Krone vergebe.

 

Rezension von Miss PageTurner
Rezension von Lines Bücherwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.