Allgemein

[Blogtour] – Dark Diamonds Geburtstagstour – Tag 2

02/11/2017

Heute darf ich euch zum zweiten Tag der Dark Diamonds Geburtstagsblogtour begrüßen. Gestern hat auch Isabell von MitternachtsSchatten den Verlag genauer vorgestellt und ich darf heute meinen Dark Diamonds Liebling vorstellen. Welcher dies ist? Lasst euch überraschen.

Ich habe beim digitalen Label Dark Diamonds einige Lieblinge aber ich habe mich dann doch für das Debüt „Romina: Tochter der Liebe“ von Annie Laine entschieden. Warum? Das erfahrt ihr gleich. Zu aller erst kommt hier das wunderschöne Cover und der Klappentext zum Buch!

Romina hat ihr ganzes Leben der Liebe gewidmet. Als Halbgöttin ist es ihr Auftrag, die Menschen zu verkuppeln und ihre Herzen höherschlagen zu lassen. Aber dann wird sie aus heiterem Himmel vom Olymp verbannt und ihrer Göttlichkeit beraubt. Völlig unvorbereitet findet sie sich plötzlich auf der Erde wieder und muss am eigenen Körper erfahren, was Worte wie Hunger und Kälte bedeuten. Doch es gibt einen Ausweg aus ihrem Unglück: Gelingt es ihr, den süßen Literaturstudenten Devin mit der ihm vom Schicksal vorherbestimmten Partnerin zusammenzubringen, darf sie als Göttin auf den Olymp zurückkehren. Eine Aufgabe, die Romina mehr abverlangen wird, als sie sich vorstellen kann..

  • Was gefällt mir am Cover und Klappentext?

Am Cover gefällt mir zum Beispiel sehr, dass es ein helleres Cover geworden ist, obwohl der Verlag bisher nur düstere Cover hatte. Deshalb finde ich es echt klasse, dass Romina: Tochter der Liebe ein wenig aus der Reihe tanzt und so auffälliger ist. Außerdem ist die Gesamtansicht des Covers einfach wunderschön, denn ich kann mich an diesem Cover einfach nicht satt sehen. Auch der Klappentext klingt für mich nach einer sehr wundervollen geschichte, weshalb ich dieses Buch definitiv lesen musste und es auch, als Dark Diamonds Blogger, aus dem Newsletter erhalten habe. In kurzer Zeit habe ich es gelesen und beendet und was soll ich sagen? Meine Rezension zu diesem Buch findet ihr hier.

  • Was gefiel mir an Romina: Tochter der Liebe?

An Romina: Tochter der Liebe gefiel mir einfach alles. Dieses Debüt von Annie Lainie hat mir einfach in allen Punkten gefallen und konnte mich von der ersten Seite an begeistern. Viele sagen, dass Annie Laine’s Romina nicht zu Dark Diamonds passt, da ihr Schreibstil zu Jugendlich wäre, dass Romina zu jung für DD wäre… Ich lasse ihnen die Meinung aber ich bin der Meinung, dass Romina bei Dark Diamonds einfach richtig ist. Jugendlich, spritzig, humorvoll und Fantasy. Für mich ist es, genau wie mit dem Cover, ein aus der Reihe tanzen, hervorstechen und genau DAS gefällt mir an Romina. Sie sticht in allen Punkten bei Dark Diamonds hervor. Ich liebe die Geschichte und ich liebe den Schreibstil der Autorin einfach sehr. Deshalb kann ich Romina: Tochter der Liebe einfach jedem empfehlen.

+++ Buchdetails: +++

Erschienen im: Dark Diamonds
Erschienen am: 28.07.2017
Seitenanzahl: 395
Angesiedelt im Genre: New Adult Fantasy
Ist es eine Reihe: Nein, es ist ein Einzelband
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Wieviel kostet es? Das eBook kostet 4,99€

Du kannst dir das Buch ja mal bei AmazonThalia oder direkt beim Verlag anschauen und dich darüber informieren, ob dir dieses Buch zusagt.

Bevor wir nun noch zum Gewinnspiel kommen, habe ich mit Annie Lainie ein kurzes Interview mit 5 Fragen geführt. Dieses werde und möchte ich euch nicht vorenthalten, also, hier das Interview:

Meine erste Frage an Annie Laine:

Wie hat es sich für dich angefühlt, als die ersten Rezensionen zu deinem Debüt Romina: Tochter der Liebe online gingen?

Annie Laine antwortete:

Unwirklich. Surreal. Wie ein Traum! Nicht nur, dass so viele Dark Diamonds Blogger mir vorab erzählt haben, dass sie „Romina“ lesen werden, war damals schon etwas ganz Besonderes, sondern auch, dass es ihnen tatsächlich gefallen hat und die ersten Reaktionen durchweg positiv sind. Bis heute, drei Monate nach der Veröffentlichung, habe ich noch keine wirklich schlechte Rezension bekommen und das freut mich – und Romy selbstverständlich auch. Ab und an musste ich aber, offen zugegeben, auch schmunzeln. Nämlich bei den Rezensionen, in denen erwähnt wird, wie wenig „Romina“ eigentlich zu Dark Diamonds passt. 😉

Meine zweite Frage an Annie Laine:

Wie bist du auf die Idee für Romina gekommen?

Annie Laine antwortete:

Sehr gute Frage. So genau weiß ich das tatsächlich gar nicht mehr. Ich wusste nur, dass ich irgendwann mal eine Protagonistin Romy nennen möchte (ihren vollen Namen hat Romy erst danach bekommen) und ich interessiere mich eigentlich schon immer für die griechische Mythologie, aber in dem Bereich gibt es halt dank Percy Jackson schon fast alles. Da es auch eine Liebesgeschichte werden sollte, kam ich dann auf Eros und joa, er ist dann halt Romys Vater geworden. In einer vorherigen Fassung, die aber niemals jemand lesen wird (vor allem auch, weil die Festplatte von meinem PC vor ein paar Tagen kaputtgegangen ist und mir bis auf ein paar wenige Backups alles gelöscht hat. *speichert ab jetzt brav alles doppelt und dreifach*), ist Romy tatsächlich mal auf der Erde aufgewachsen, aber das ist auch schon 45678865445678x dagewesen, also habe ich mich dazu entschieden, den Spieß mal umzudrehen. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr ja lesen.

Meine dritte Frage an Annie Laine:

Hast du vor, noch weitere Titel bei Dark Diamonds zu veröffentlichen?

Annie Laine antwortete:

Was die Frage angeht, hat der Verlag selbst ja auch noch ein Wörtchen mitzureden, lieber Benny. 😉 Ich persönlich wäre dem nicht abgeneigt, Ideen sind auch da, aber mein Schreibstil ist doch eher jugendlich und passt daher viel besser zu Impress. In der Sache sind Carlsen und ich uns einig. Bis jetzt ist bei Dark Diamonds auch nichts weiter geplant, aber im März bin ich dann mit einem Young Adult-Titel bei Impress vertreten.

Meine vierte Frage an Annie Laine:

Du bist Bloggerin und Autorin. Wie schaffst du es, beides richtig gut am Laufen zu halten?

Annie Laine antwortete:

Frag mich noch mal, wenn ich darauf eine Antwort habe. ^^“ Ich könnte jetzt sagen, ich habe einfach ein super Zeitmanagement, aber die Wahrheit ist, dass das nicht stimmt. Ich weiß selbst nicht so genau, wie ich das schaffe. Aktuell habe ich hier wieder viel zu viele Bücher zur Rezension hier liegen, zwei Deadlines (einmal für ein Lektorat, einmal für ein Manuskript) in naher Zukunft und keine Ahnung, wie das funktionieren soll. Die Blogtourbeiträge mal außen vor gelassen. Aber ich bin sicher, dass ich das alles schaffe. 😉 Irgendwie findet sich immer ein Weg und Schlaf wird ohnehin überbewertet.

Meine fünfte Frage an Annie Laine:

Als Romina endgültig zu Ende war, warst du darüber traurig und/oder hast du da sogar ein Tränchen verdrücken müssen?

Annie Laine antwortete:

Jep. Schlicht und ergreifend. Ich habe ein wenig geheult, als ich die Überarbeitung des Manuskripts abgeschlossen und es bei Impress eingereicht habe (Jawohl, ich habe es bei Impress eingereicht! Das ist kein Fehler.  ;)) und auch, als ich tatsächlich eine Zusage bekommen habe. Und am Ende des Lektorats. Da haben meine absolute Lieblingslektorin (Ich liebe sie!) und ich aber beide geheult. Irgendwie war es einfach das Ende einer Ära. Mein erstes Buch komplett fertig und zurück in den Händen des Verlags. Das war ein ganz besonderer Moment. Wirklich!

+++ Das Gewinnspiel: +++

In jedem Beitrag ist ein Buchstabe besonders auffällig markiert. Setze die Buchstaben zusammen, und du erhältst einen Lösungssatz. Diesen trägst du in das nachfolgende Dokument ein, welches komplett ausgefüllt werden muss, sendest es ab und schon bist du im Lostopf. Ich benachrichtige die Gewinner per Mail.

Das Gewinnspiel endet am 19.11.2017 um 23:59 Uhr! Am Montag, den 20.11.2017 werden die Gewinner benachrichtigt.

+++ Die Preise: +++

Platz 1:

» 1 Print nach Wahl (Seday Academy 1, Melody of Eden 1 oder Call it Magci! 1) + eine Dark Diamonds Tasse.

Platz 2:

» 2 eBooks aus dem gesamten Dark Diamonds Programm nach Wahl und Goodies.

Platz 3:

» Ein eBook aus dem gesamten Dark Diamonds Programm nach Wahl und Goodies.

+++ Die Teilnahmebedingungen: +++

Die Teilnahmebedingungen findest du hier. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärst du dich automatisch mit den Teilnahmbedingungen einverstanden.

+++ Der Blogtourfahrplan: +++

Den Blogtourfahrplan, mit allen teilnehmenden Blogs, findest du hier in der Ankündigung.

+++ Das Formular zum einsenden: +++

>> ZUM FORMULAR <<

Only registered users can comment.

  1. Hallo und guten Tag,

    interessant bei diesem Interview, fand ich die Tatsache, dass hier auch wieder eine Bloggerin zusätzlich auch sich als Autorin outet…irgendwie scheint das eine gute Vorraussetzung bzw. Kombi zu sein.
    Habe ich nämlich schon öfters jetzt gelesen.

    LG..Karin…

    1. Hallo Karin,

      Ja, wir Blogger führen heimlich ein Doppelleben, so auch ich. 😛 Aber das Schreiben hat weniger mit dem bloggen zu tun, sondern eher damit, dass man es für sich entdeckt. Zumindest war es bei mir so. Ich hab schon immer Geschichten im Kopf gehabt und nun bringe ich sie halt auf Papier und vielleicht veröffentliche ich auch ein Buch wenn es gut genug ist. 😀 Wir werden sehen.

      Danke das du die Blogtour verfolgst, dass freut uns alle sehr. 🙂

  2. Hallo,

    danke für deinen tollen Beitrag. 🙂
    Ich finde das Cover ist ein richtiger Eyecatcher, es spricht einen sofort an und die Geschichte finde ich auch sehr interessant. 🙂

    Liebe Grüße
    Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.