Rezension

[Rezension #267] Der kleine Teeladen zum Glück von Manuela Inusa

24/11/2017

Auch heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Es geht um „Der kleine Teeladen zum Glück“ von Manuela Inusa. Aufmerksam wurde ich auf die Autorin und dieses Buch durch Ramona von Kielfeder. Ich musste es einfach haben, da Ramona so sehr von der Autorin und ihrem Schreibstil geschwärmt hat und so habe ich es mal im Bloggerportal angefragt, danke lieber blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Nun dürft ihr meine Rezension zu diesem Buch lesen wenn ihr wollt. 😛

Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan …

Ich war auf dieses Buch sehr gespannt, vor allem auf Manuela’s Schreibstil, denn, wie oben geschrieben, wurde ich durch Ramona von Kielfeder auf dieses Buch aufmerksam und was soll ich sagen? Der Schreibstil von Manuela Inusa ist einfach bezaubernd schön und ich liebe ihn jetzt schon, nach Band 1! Sie schreibt so traumhaft schön, so gefühlvoll und so flüssig, dass ich dieses Buch regelrecht verschlungen habe. Alleine der Schreibstil auf den ersten Seiten zeigte mir, dass es sehr schönes Buch werden wird, welches ich ins Herz schließen würde und so kam es dann auch.

Laurie ist die Protagonistin im Buch, sie besitzt den kleinen Teeladen zum Glück und über Laurie gibt es so viel zu erzählen. Man lernt Laurie hier einfach richtig gut kennen, lernt ihre Liebe zum Tee kennen, lernt Barry, ihren Schwarm kennen und vor allem lernen wir sehr viel Laurie kennen. Sie ist eine Protagonistin, die etwas zurückhaltender, zumindest was das Thema Mann angeht, und ich fand diese Zurückhaltung total süß. Sie passte einfach perfekt zu Laurie. Was mir sehr gefallen hat war, dass Laurie im Buch eine richtig natürliche Entwicklung durch macht, was mir das Herz aufgehen ließ. Auch Barry ist ein interessanter Charakter geworden. Er wirkte stets selbstsicher, offen und freundlich Laurie gegenüber, was mir den ein oder anderen Gänsehautmoment geschenkt hat. Wir lernen auch, wenn auch nur am Rande, die anderen Ladenbesitzerinnen der Valerie Lane kennen. Jede von ihnen erhält ihre eigene Geschichte und ich freue mich schon jetzt auf diese Bücher.

Nun, was soll ich noch über diese Geschichte sagen, ohne das ich nun beginne euch zu Spoilern? 😀 Also, die Geschichte und das Setting dieser Geschichte ist einfach der hammer! Erst beginnt die Geschichte harmlos und echt toll, steigerte sich dann zu gefühlvoll und liebevoll. Ich bin dem Charm der Story verfallen und habe die Story des Buches regelrecht inhaliert, so gut hat es mir gefallen. Hinter dem wunderschönen Cover verbirgt sich eine liebevolle, süß und vor allem eine lebhafte Story, die ich jedem ans Herz legen möchte, der auf Bücher mit Happy End steht.

Die Handlung und der Handlungsstrang in diesem Buch waren für mich greifbar und übten einen unheimlich schönen Sog auf mich aus. Die Handlung war von der ersten Seite an sehr schlüssig und gab mir wunderschöne Lesestunden. Auch der Handlungsstrang war kontinuirlich sicher und wurde stets gehalten. Einfach alles in einem eine sehr liebevolle und süße Handlung, welche mein Herz des öfteren schmelzen lies.

Als Fazit ziehe ich, dass ich Manuela Inusa’s, dank Ramona von Kielfeder, Bücher für mich entdeckt habe. Mit „Der kleine Teeladen zum Glück“ ist es Manuela Inusa gelungen, mich vollkommen zu überzeugen. Ein sicherer, liebevoller und süßer Schreibstil, eine Protagonistin die mir voll und ganz zusagte und eine wunderschöne Story mit einem unheimlich starken Handlungsstrang, haben mir gezeigt, dass es richtig war dieses Buch zu lesen. Dieses wunderschöne Buch war diesen Monat ein Highlight für mich und erhält deshalb die goldene Krone von mir.

Only registered users can comment.

  1. Liebster Benny,

    weißt du, wie sehr mich das freut, dass ich dich für Manuela Inusa begeistern konnte?
    Da hab ich glatt ein paar Tranchen in den Augen.
    Es ist schön, dass gerade auch ihr Schreibstil es dir ebenfalls so angetan hat.

    Und du hast ihre anderen Bücher noch vor dir! 🙂 <3
    Ganz liebe Grüße
    Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.