Blogtour

[Blogtour] Blue Panther Books – Tag 3

17/01/2018

Herzlich Willkommen zu Tag 3 dieser Tour.

Heute darf ich euch zum dritten Tag dieser erotischen Blogtour willkommen heißen. Bevor ich euch heute mit meinem Thema begnüge, ein kurzer Rückblick auf die vergangenen Tage.

Am ersten Tag durfte euch die liebe Nicole von Nickis Lesewelt die fünf Kurzgeschichten vorstellen. Am zweiten Tag dieser Blogtour haben wir bei der lieben Steffy von Leseschnecken halt gemacht und sie hat euch gefragt Spielst du gerne? Und heute machen wir bei mir halt und bei mir gibt es auch wieder ein spannendes Thema.

Keine Scheu! – Anale Freuden ohne Angst!

Das Thema Analverkehr ist immer wieder ein Thema. Nicht nur in der Welt der Heteropaare ist dies der Fall, nein, auch homosexuelle Paare M/M oder W/W haben mit Analverkehr ihre Freude.  Allerdings gibt es auch Unterschiede beim Analverkehr, die ich euch nun kurz erläutern möchte.

Bei Heteropaaren, also w/m, ist das Thema Anal noch ein bisschen mit Hemmungen verbunden. Viele Frauen wollen dem Analverkehr noch nicht so recht, ich nenne es mal, vertrauen. Sie haben Angst, dass das einführen des Gliedes in den After weh tut. Bei gleichgeschlechtlichen Paaren wie M/M ist dieses Thema schon gar nicht mehr so groß, denn die Schwulen lieben diese Art von Geschlechtsverkehr. Bei W/W Paaren kann ich es euch gar nicht so genau sagen, jedoch nehme ich an, dass diese sich hier bei diesem Thema mit Spielzeugen wie Dildos vergnügen.

Ihr sehr also, dass Thema Anale Freuden hat noch nicht jeden Menschen erreicht. Jedoch gibt es auch schon einige Paare w/m, die sich diesem Thema offen gegenüber zeigen und auch diese Möglichkeit des Geschlechtsverkehrs ausüben. Oft spielt auch Angst davor eine große Rolle. Angst davor, dass das einführen weh tut aber auch hier gibt es etwas, was die Angst ein wenig lindern kann und dieses Mittel heißt Gleitgel. Nimmt man genug davon, dann wird auch das einführen nicht weh tun. Viele Männer nehmen alternativ, wenn kein Gleitgel zur Hand ist, ihren eigenen Speichel. Bei M/W Paaren muss auch nicht zwingend Gleitgel oder Speichel benutzt werden, denn wenn man die perfekte Vorbereitung auf das Lustspiel nutzen möchte, bindet man dies ins Vorspiel mit ein und dies ist dann so anregend, dass der Mann das nutzen kann, was der Körper der Frau dabei zur Verfügung stellt.

Wie ich bereits oben kurz angesprochen habe, gibt es viele Möglichkeiten sich dem analen Spaß hinzugeben. Dies muss nicht immer zwingend damit einhergehen, dass der Mann sein Glied in den After einführt. Dies ist nur eine von vielen Möglichkeiten. Zum Beispiel gibt es die Option, sich auch mit Spielzeug, wie zum Beispiel Dildos, Vibratoren, Liebeskugeln usw., auf den analen Höhenpunkt zu bringen.

Eins jedoch sollte man vor dem Analspaß tun und beachten. Dies ist, dass der After vor dem Liebesspiel mit den Fingern gedehnt wird, dann sollte man auch vor dem Hauptspiel keine Angst mehr haben. Am After kommen auch mehr Nervenbahnen zusammen als anderswo am menschlichen Körper, weshalb es wichtig ist, dass man hier vorsichtig beim Liebesspiel vorgeht.

Auch ein wichtiger Aspekt beim Analverkehr ist die Hygenie. Gemeinsames Duschen beispielsweise kann auch einige Hemmungen diesbezüglich nehmen. Eine weitere Möglichkeit der Sauberkeit im Analbereich ist auch die Analdusche. Diese hat an einem Ende ein dünnes Röhrchen, welches man in den After einführt und am anderen Ende ist ein „Sack“ aus Gummi der als Wasserspeicher für die Analdusche dient. Diesen „Sack“ muss man nach dem einführen in den After drücken, damit das Wasser in diesen gelangt und dort spült. Das Wasser entleert man dann, in dem man einfach presst und so das Wasser wieder aus dem After entlässt.

Und eins ist, wenn man den Penis einführt, auch wichtig: Auch hier gilt Saver Sex!

Warum ich über dieses Thema schreibe? Auch in zwei bis drei Kurzgeschichten geht es kurzzeitig um analen Spaß. Aber mehr kann ich euch dazu nicht sagen, da ich euch sonst spoilern würde.

Die Kurzgeschichten:

01.] Love, Passion & Sex: Heisse Pussys
02.] Love, Passion & Sex: Die Poolparty
03.] Love, Passion & Sex: Sexgierige Studentinnen

04.] Love, Passion & Sex: Vater! Vergib mir meine Geilheit
05.] Love, Passion & Sex: Das geile Lustschloss

Mit einem Klick auf den Titel, bekommt ihr direkte Informationen beim Verlag. Dort könnt ihr auch die Kurzgeschichten herunterladen und die Klappentexte lesen.

Das Gewinnspiel:

In jedem Beitrag findet ihr ein markiertes Wort. Am Ende der Tour ergebe diese richtig zusammengefügt einen Lösungssatz. Diesen schickt ihr bis spätestens 21.01.2018 um 23:59 Uhr an gewinnspiel@blue-panther-books.de. Unter allen richtigen Einsendenungen werden folgende Preise verlost:

Preis Nummer 1:

~ 1x einen Kindle eReader (Zum Produkt) inkl. allen 5 Kurzgeschichten die hier vorgestellt wurden als eBook.

Preis Nummer 2:

~ 1x ein Wunschbuch in Print von blue panther books + alle 5 Kurzgeschichten die hier vorgestellt wurden als eBook.

Preis Nummer 3:

~ 1x alle 5 Kurzgeschichten die hier vorgestellt wurden als eBook.

Die Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Die kompletten Tourstationen findest du auf der Seite der Netzwerk Agentur Bookmark.

 

Only registered users can comment.

  1. Da hast Du ein eher doch verschwiegenes Thema super beschrieben.
    Danke für den tollen Beitrag…Du hast bestimmt einigen die Angst davor etwas genommen 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.