Rezension

[Hörbuch-Rezension + Gewinnspiel] – Die Grimm-Chroniken: Die Apfelprinzessin von Maya Shepherd

3. Februar 2018

Heute darf ich euch ein bisschen über das Hörbuch “Die Grimm-Chroniken 1: Die Apfelprinzessin” von Maya Shepherd, gesprochen von Marlene Rauch, erzählen. Was ich zu diesem wunderbaren Hörbuch zu sagen habe, erfahrt ihr nun! Und ich kann euch sagen, weiterlesen lohnt sich. :D

Die Grimm Chroniken 1: Die Apfelprinzessin wurde von Maya Shepherd geschrieben und wird in diesem Hörbuch von Marlene Rauch gesprochen. Das Hörbuch erschien bei Miss Motte Audio.

Die Sprecherin Marlene Rauch war mir schon bekannt, da ich schon viel von ihr gehört habe. Deshalb war ich schon sehr gespannt auf dieses Hörbuch, denn es war das erste das ich hörte das von ihr gesprochen wird. Ich war sehr sehr euphorisch als ich das Hörbuch auf dem Handy hatte und musste es sofort beginnen zu hören und was soll ich sagen? Marlene Rauch hat eine so sympathische Stimme, die mich ans Hörbuch fesselte. Marlene’s Stimme ist auch so beruhigend, dasss ich dieses Hörbuch 2x hören musste. Sie hat etwas in der Stimme, was sie so authentisch rüber kommen lässt und dies hat mir sehr gefallen.

Was mir auch sehr gefallen hat war, wie die Sprecherin Marlene Rauch die Geschichte gesprochen hat. Es hat einfach so super gepasst und ich war einfach geflasht, wie harmonisch und melodisch sie das rübergebracht hat. Ihrer Stimme habe ich so gerne gelauscht, denn Marlene hat es einfach super gesprochen und ich habe mich echt richtig wohlgefühlt als ich es mir angehört habe. Marlene Rauch hat eine sehr klare und deutliche Aussprache, was ganz toll ist, denn so war jedes Wort richtig toll.

Auch die Tonqualität in diesem Hörbuch war einfach ausgezeichnet. Sie war permanent verständlich und man hatte keinerlei Störungen während des hörens. Somit ist die Produktionsqualität einfach richtig klasse geworden und ich habe es richtig genossen hier zu lauschen.

Auch der Inhalt des Hörbuches war einfach super schön und hat mir sehr gut gefallen. Es war alles einfach unheimlich schön gesprochen und man konnte sämtliche Handlungen und Charaktere durchweg verstehen, was bei einem Hörbuch gar nicht so einfach ist wie ich bemerkt habe. :D

Dieses Märchenhörbuch war für mich ein richtig schöner Einstieg in die Welt der Hörbücher, denn diese werde ich mir wohl nun ab und zu echt gönnen. Auch dieses Hörbuch ist sehr empfehlenswert, denn es ist einfach richtig klasse geworden und für jeden etwas.

5 von 5 Taschenuhren!

 

DAS GEWINNSPIEL:

Auch bei mir habt ihr heute die Möglichkeit, ein Los für das tolle Gewinnspiel zu sammeln. Beantwortet dazu einfach bis einschließlich 11.02.2018 die Tagesfrage im Kommentar und sammelt so jeden Tag ein Los.

Hast du schon ein Märchen der Gebrüder Grimm gelesen? Wenn ja, welches und wie hat es dir gefallen? Wenn nein, welches würdest du gerne lesen und vor allem warum?

Gewinnen könnt ihr 1x ein signtiertes Print inklusive Goodiepaket (Lesezeichen, Postkarten & Poster).

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier!

Only registered users can comment.

  1. Huhu Benny,

    ich habe schon seit Kindertagen ein ganzes Buch “Die Kinder und Hausmärchen der Gebrüder Grimm” das haben mir meine Großeltern vorgelesen, dann ich selbst meinen Kindern und nun wird es irgendwann weiter gehen in der Generatonsgeschichte ( naja ein bissel Zeit ist schon noch)
    Es sind so viele tolle Märchen drin, also habe ich schon ganz viele gelesen. Das liebst ist mir Aschenputtel :-)

    LG Manu

  2. Hallo Benny,
    Märchen gehören seit meiner Kindheit dazu. Besonders Hänsel und Gretel ist in meinem Kopf hängen geblieben. Aber auch alle anderen sind wunderbar.
    Viele Grüße
    Kerstin

  3. Ich habe die Märchen schon als Kind gelesen. Grimms größer Märchenschatz gehörte für mich immer zur Pflichtlektüre. Schneeweißchen und Rosenrot fand ich immer toll.

  4. Ich bin mit den Grimmschen Märchen aufgewachsen. Erst vorgelesen bekommen, dann selber gelesen. Schneeweißchen und Rosenrot fand ich immer klasse.

  5. na klar kenne ich die Märchen der Gebrüder Grimm und habe da mehrere Ausgaben wo mehrere Geschichten zusammen gefasst drin stehen wie z.b: Rotkäppchen,Dornröschen,Hänsel und Gretel, Schneewittchen und diese sind eben noch im Gedächtnis und welche die ich heute noch sehr mag und meiner Tochter vorlese!
    LG Jenny

  6. Hallo^^

    Danke für die tolle Rezi.Ich bin auch erst neu auf die Hörbücher gestoßen ^^ Märchen von den Gebrüder Grimm habe ich immer gerne in der Bücherei gelesen. In Erinnerung sind mir Rapunzel,Dornröschen oder Fr.Holle geblieben.Ein schönes Wochenende noch ^^

    Liebe Grüße Fatma
    fatmasaydam75@gmail.com

  7. Hallo, ich finde ja, die Stimme ist beim Hörbuch immer ganz wichtig, die falsche Stimme kann einem echt das ganze Hörbuch vermiesen.
    Als Kind hatte ich eine Märchenschallplatte (!), die hab ich zu gerne gehört. Frag mich jetzt aber nicht, was da alles drauf war… Auf jeden Fall Rotkäppchen, Schneewittchen sowie Hänsel und Gretel, meine drei Favoriten. Gelesen habe ich bisher nur Bücher ÜBER die Märchen :-D
    LG, La Tina (Facebook-Alias)

  8. Hallo! Ich habe noch keins gelesen. Es gibt jetzt auch keins wo ich sag, das will ich noch lesen, ausser die Geschichten von maya? denn ihre Geschichte hört sich richtig toll an!

  9. Hallo?
    Ja ich hab die Geschichten vorgelesen bekommen und auch selbst schon einige Male gelesen, sie sind und bleiben einfach toll.
    Lieber Gruß Heidi

  10. Hallo,

    meine Favoriten waren Aschenputtel, Frau Holle und Rapunzel. Mir gefiel als Kind die Vorstellung das Aschenputtel am Ende zu ihrem Recht kam und ihre Liebe fand. :)

    Liebe Grüße
    Angela

  11. Danke für deine Meinung

    Ich habe die komplette Grimm Sammlung ( Die Hausmärchen) und habe sie alle gelesen. Ich liebe sie aber kann König Drosselbart empfehlen gerade die so auf New Adult Romane stehen. :)
    Aber auch das Das singende, klingende Bäumchen ist eines was ganz oben steht.
    Die Bremer Stadtmusikanten, Die drei Brüder oder die zertanzten Schuhe. Die Geschichten der Brüder Grimm liebe ich und sind zum gruseln und regen einen zum nachdenken an.

    Ich hoffe ich habe die Frage beantwortet.

    Mit ganz lieben Gruß
    Sabrina Wohlert

  12. Hallo,

    Danke für den tollen Beitrag ❤?
    Also ich besitze die ganze Gebrüder Grimm Sammlung ,und die Geschichten die mir am meisten gefallen haben (schon seit ich ein kleines Kind war) sind Aschenputtel und natürlich auch Rapunzen ,weil ich es immer toll fand und auch fair dass die bösen bestraft wurden und die Mädchen endlich ein erholsames stressfreie leben mit ihren Prinzen leben könnten.

    Liebe Grüße
    Irini

    Irinaki26062012@gmail.com

  13. Hallo und guten Tag,

    klar als Mama von Kids liest man auch Märchen und davon gibt es von den Gebrüdern Grimm ja jede Menge…..

    Vorgelesen habe ich ziemlich viele Bekannte und Unbekannte, denn ich habe so eine Märchensammlung der Gebrüder Grimm.

    Im Laufe der Jahre ist mein persönliches Lieblingsmärchen..der Fischer und seine Frau geworden.

    1.) weil ich Dialekte mag…hier ist es Platt
    2.) bei dieser Erzählung niemand stiebt/gefoltert oder sonst Schaden nimmt.
    3.) zu dem ist das Märchen lehrreich, denn es zeigt anschaulich…..was passiert wenn man zu gierig ist oder wird….

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.