Allgemein

[Rezension #227] Underground Kings: Kenton von Aurora Rose Reynolds

18. August 2017

Kenton

 

1503034457_91

Eckdaten zum Buch:

Erschienen am: August 2017
Erschienen im: Romance Edition
Seitenanzahl: 260
Genre: Contemporary Romance
Reihe: Underground Kings #01
Preis: 12,99€ (Printbuch)

KTKenton Mayson ist nicht gerade begeistert, als er der draufgängerischen Autumn Freeman Schutz in seinem Haus gewähren soll. Die sexy Stripperin wurde Zeugin eines fünffachen Mordes und muss nun untertauchen, bis der Fall geklärt und der Auftragskiller von ihrer Spur abgekommen ist.

Während Kenton versucht, seine Meinung über Frauen im Allgemeinen und Autumn im Speziellen zu überdenken, hat er alle Hände voll zu tun, den süßen Hintern seines Schützlings zu retten. Aber nicht nur Autumn schwebt in Gefahr, auch sein Herz, denn die Anziehungskraft dieser besonderen Frau stellt alles Bisherige in den Schatten. Dabei muss Kenton bald auf die harte Tour lernen, dass der Schein manchmal trügt …

MMIch kenne den Schreibstil der Autorin bereits aus dem Buch “Until Love: Nico” und ich muss sagen, dass ich auch dieses mal wieder super überrascht war von diesem Stil. Aurora Rose Reynolds schreibt so atemberaubend, dass ich beim lesen immer sehr viel Herzklopfen hatte. Sie schreibt so lieblich und direkt, dass es einfach der Wahnsinn ist! Dadurch das der Stil so sagenhaft flüssig ist, war auch hier wieder der Einstieg ins Buch einfach und voller Erwartungen, welche echt exakt getroffen wurden.

In der Geschichte lernen wir Kenton und Autumn kennen. Zwei Charaktere die unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch so zusammen passen, dass es fast schon unheimlich ist. Kenton ist der heiße und harte Kerl, wohingegen Autumn eher die direkte und distanziertere von beiden ist. Im Laufe der Geschichte lernen wir beide näher kennen und was soll ich zu Kenton sagen außer das er heiß ist und ich ihm einfach verfallen bin? Kenton und Autumn entwickeln sich im Laufe der Story extrem weiter und diese Wandlung ist einfach unglaublich toll und man sieht diese auch förmlich. Mir haben die zwei zauberhafte Lesestunden geschenkt.

Die Story rund um Kenton und Autumn war von der ersten Seite an ziemlich sexy und heiß aufgebaut, was ins Gesamtbild einfach gepasst hat. Die Story war auch nachvollziehbar von der ersten Seite an und ich habe alles super verstanden. Jedes handeln, jede Tat der zwei Protagonisten, jedes Wort etc. war nachvollziehbar und leicht verständlich für mich.

Der Handlungsstrang der Geschichte war wieder einfach genial aufgebaut. Jeder Griff den die Autorin im Handlungsstrang unternahm, gelang ihr letztendlich auch sehr gut. Man konnte dem Strang sehr gut folgen und man wurde nicht verwirrt. Ich war einfach hell auf begeistert von dieser Handlung, dass ich das Buch in einer Nacht durch hatte.

MFAls Fazit kann ich sagen, dass Underground Kings: Kenton wieder eine so wundervolle Geschichte war, die mein Herz erwärmt hat. Zwei starke Protagonisten die einfach perfekt zusammen passen und ein lockerer, leichter und sexy angehauchter Schreibstil haben mir mein Herz höher schlagen lassen. Dieser Auftakt ist einfach, aus meiner Sicht, richtig richtig genial geworden und ich habe mich super in die Geschichte hineinversetzen können. Deshalb vergebe ich 5 von 5 Diamanten an Kenton und Autumn.

5

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.