Allgemein

[Rezension #231] Küssen verboten, lieben erlaubt von Sarah Saxx

27. August 2017

GwH

51XPRgydvML._SY346_

 

Eckdaten zum Buch:

Erschienen (Verlag/SP): Selfpublisher
Erschienen im: März 2017
Seitenanzahl: 236
Reihe: A Greenwater Hill Love Story #04
Genre: Liebesroman
Preis: 8,99€ (Taschenbuch)

KTPhoebe Harris hat sich von ihrem langjährigen Freund getrennt und zieht von Vancouver zurück in ihre Geburtsstadt Greenwater Hill, wo sie als Verkäuferin in der Bäckerei einen Job findet. Als ihr der smarte Officer Dean Hunter erst aus einer prekären Situation heraushilft und sich anschließend schnell in ihr Herz stiehlt, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wären da nicht die seltsamen, teils auch überaus gefährlichen Ereignisse, die den beiden Frischverliebten das Leben schwermachen. Die junge Liebe steht unter einem schlechten Stern, denn jemand setzt alles daran, die Beziehung zwischen Phoebe und Dean zu verhindern …

MMDer Schreibstil von Sarah ist und bleibt einfach unglaublich gefühlvoll, prickelnd und unvergleichlich. Sie schreibt mit so einer wundervollen filigranen Art, dass man sich alleine schon in den Stil verliebt. Immer wenn ich ein Buch von Sarah lese, weiß ich sofort, dass ich einen traumhaften Stil vorfinden werde und dies war auch hier im fünften Band der Greenwater Hill Reihe der Fall.

In diesem Bamd sehen wir alte Bekannte wieder und lernen die neue Protagonistin Phoebe kennen und dieses Mal auch Dean Hunter näher. Für mich zwei wunderbare Protagonisten die ich einfach, wie alle anderen auch, ins Herz geschlossen habe. Phoebe war eine junge Frau, die erneut frischen Wind nach GwH brachte und dort den zauberhaften Dean kennenlernt. Auch Dean ist näher betrachtet ein wundervoller Charakter. Er ist liebevoll und beschützt die Frau die er liebt, was ich sehr sehr toll fand!

Die Story rund um Phoebe und Dean war einfach zauberhaft. Die Geschichte war von der ersten Seite an mit so vielen Emotionen gespickt, dass es sich echt wunderschön angefühlt hat, die Seiten zu lesen. Auch an dieser GwH Story habe ich keine Fehler gefunden, denn in meinen Augen war auch diese perfekt! Eine Geschichte die über zwei Protagonisten erzählt, die so emotionsgeladen und voller Gefühl war.

Der Handlungsstrang dieses Teiles der Reihe war wieder einmal perfekt. Er war vom ersten Moment bis zur letzten Seite vollkommen nachvollziehbar und ich konnte die Handlungen der Charaktere etc. voll nachvollziehen.

MFMit “Küssen verboten, lieben erlaubt” ist Sarah Saxx ein perfekter fünfter Band der Greenwater Hill Serie gelungen. Erneut sorgte die Autorin dafür, dass meine Gefühle aufgingen und mein Herz wie wild pochte. Dieser perfekte fünfte Band erhält deshalb die goldene Krone!

Goldene Krone

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.