Rezension

[Rezension #287] Call me Baby von Katharina B. Gross

29. Januar 2018

Bevor der Januar sich dem Ende neigt, habe ich heute die vorletzte Rezension für diesen Monat für euch! Und zwar habe ich Call me Baby von der lieben Katharina B. Gross beendet und ihr kommt nun auf den Genuss, meine Rezension zu lesen!

Verlag: Cursed Verlag

Seitenanzahl: 266 Seiten

Erschienen: 22.01.2018

Reihe:

Genre: Gay Romance

 

Tobias ist ein Pechvogel in Sachen Beziehungen. Umso überraschter ist er, als ihn sein Arbeitskollege mit seinem Bruder Kevin verkuppeln will und es zwischen ihnen tatsächlich funkt. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht noch Tobias‘ Zufallsbekanntschaft Niklas wäre, der sein Herz ebenfalls höher schlagen lässt. Ehe sich Tobias versieht, hat er schon wieder ein Beziehungsproblem, denn plötzlich steht er zwischen zwei Männern. Doch Kevin und Niklas sind nicht ganz ehrlich zu Tobias…

Der Schreibstil von Katharina B. Gross ist unheimlich flüssig, voller Emotionen und vor allem sehr gefühlvoll. Durch diese Eigenschaften im Stil war es einfach dieses Buch zu lesen und ich hatte keinerlei Probleme mit dem Buch. Ganz im Gegenteil, denn durch das gefühlsvolle im Schreibstil war es so, dass ich regelrecht gefühlt habe was gerade in der Geschichte passiert und dies war ein sehr tolles und wunderbares Erlebnis.

Tobias, Niklas und Kevin sind drei Charaktere in Call me Baby, die mein Herz haben höher schlagen lassen. Drei Charaktere die verschiedene Charaktere, verschiedenen Eigenschaften und verschiedene Persönlichkeiten hatten, jedoch haben alle drei eins gemeinsam: Sie haben große Gefühle. Die Jungs sind super authentisch mit großem Herz. Für mich haben sie alle drei gezeigt, dass es Charaktere gibt, die einfach toll sind und dazu gehören sie.

Die Story war sehr gefühlvoll, was sehr viele Emotionen in mir hervorgeholt hat. Selbst das Setting der Geschichte war einfach unheimlich schön und mir hat dies sehr gefallen. Zusammen ergab es ein stimmiges und wunderbares Gesamtbild der Story und ich war permanent am schwärmen. Hier ist Herzklopfen definitiv angesagt!

Auch der Handlungsstrang und die Handlung an sich selbst waren sehr gut durchdacht und hatten klare Strukturen. Beides war stetig vorhanden und ich konnte beides nachvollziehen. In die Handlung habe ich mich richtig reingefühlt und in den Handlungsstrang habe ich mich hineinversetzen können, was ich echt ganz toll fand.

Abschließend kann ich sagen, dass Katharina B. Gross mit Call me Baby ein Buch veröffentlicht hat, welches mich in ganzer Linie überzeugt hat. Ein sehr flüssiger Schreibstil, eine wunderschöne Story und Charaktere die mein Herz höher schlagen liesen waren ganz genau nach meinem Geschmack! Wer Gay Romance sehr gerne liest, dem kann ich dieses Schätzchen nur ans Herz legen!

5 VON 5 DIAMANTEN!

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.