Rezension

[Rezension #302] Blue Fall von Jo Schneider

07/03/2018

Heute habe ich eine weitere Rezension aus dem Dark Diamonds Verlag. Dieses mal handelt es sich um den Auftakt der Blue-Reihe von Jo Schneider „Blue Fall“. Für mich war es ein sehr sehr tolles Lesevergnügen, da mich das Buch sehr fesselte und mich begeistert hat. Mehr dazu in der Rezension.

Verlag: Dark Diamonds

Seitenanzahl: 353 Seiten

Erschienen: 25.01.2018

Reihe: Die Blue Reihe #01

Genre: Fantasy, Sci-Fi

 

Wild wie ein Herbststurm, mit Augen so blau wie die Unendlichkeit… Seit Grayson Lucia zum ersten Mal begegnet ist, bekommt er ihren Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Doch so plötzlich, wie sie in sein Leben getreten ist, verschwindet sie auch wieder und lässt nichts zurück außer eine unbeschreibliche Sehnsucht nach ihrem strahlenden Lachen und ihrem leuchtenden Wesen. Grayson setzt alles daran, Lucia wiederzufinden, und ahnt dabei nicht, dass sie Geheimnisse birgt, die nicht nur seine, sondern die ganze Welt verändern könnten…

Jo Schneider’s Schreibstil war für mich sofort fesselnd. Kaum habe ich das Buch begonnen, war ich durch ihren Stil schon gefangen darin. Die Autorin schreibt einfach mit einer wahnsinnigen Intensivität, welche mir sofort gefallen hat, denn so war der Einstieg ins Buch sehr leicht. Außerdem ist der Schreibstil von Jo einfach unheimlich flüssig, spannend und fesselnd. Allgemein zusammengefasst ist der Stil leicht lesbar und entführte mich sofort in die Welt von Grayson und Lucia.

Die Protagonistin, Lucia, kam mir zu Beginn der Geschichte ein wenig verlegen, beinahe schon schüchtern vor. Irgendwie passte das aber doch nicht in ihr Verhalten, woraufhin ich begann zu rätseln was mit ihr nicht stimmt. Bei Lucia gab es eine Konstante, die nicht ins Gesamtbild der Protagonistin passte und diese galt es zu finden. Dann haben wir noch Grayson als Protagonisten. Er ist einfach ein herzensguter Kerl, welcher sich in mein Herz geschlichen hat und den ich sehr gerne mochte. Selbst als er so beklommen war fand ich ihn einfach richtig süß. Auch sämtliche Nebencharaktere wie Val, Penny, Jasper, Ruby waren richtig klasse ausgearbeitet.

Die Story und die Storyline waren von Beginn an einfach packend und schnell verständlich. Jo Schneider schrieb hier eine Story, die einfach unaufhaltsam spannend war und von Seite zu Seite spannender wurde. Auch war die Storyline klar und deutlich zu verstehen, was ich sehr toll fand, denn so war das lesen einfach richtig klasse und macht somit neugierig auf den zweiten Band. Was mir auch sehr gut gefallen hat war, dass die Autorin Zeitsprünge gemacht hat und ich so einen sehr guten Einblick in die Geschichte bekommen habe.

Die Handlung und der Handlungsstrang waren für mich sehr schön ausgearbeitet, was dazu führte, dass auch diese sehr spannend und leicht zu verstehen waren. Die Handlung ergänzte sich mit der Story einfach perfekt und mir hat es hier an nichts gefehlt. Auch der Handlungsstrang war permanent klar und deutlich erkennbar und leicht verständlich, was ich sehr mochte.

Auch das Setting an sich war einfach fabelhaft. Jo Schneider erschuf ein Setting, welches ich mir sehr schön in Bildern vorstellen konnte und welches mich beim lesen eingeladen hat dort hin zu kommen. Das gelingt nicht jedem und deshalb war ich hier sehr begeistert.

Abschließend kann ich sagen, dass der Auftakt dieser Reihe ein sehr gelungener ist. Jo Schneider’s leicht lesbarer, flüssiger und fesselnder Schreibstil überzeugte mich schon von der ersten Seite an. Auch ihre Protagonisten Lucia & Grayson waren sehr überzeugen. Sämtliche Charaktere im Buch waren sehr gut ausgearbeitet und haben mich beim lesen stets unterhalten können. Auch die Story, Storyline, Handlung und der Handlungsstrang überzeugten mich auf ganzer Linie. Ich kann euch diese Reihe echt nur ans Herz legen, denn ihr werdet es nicht bereuen!

5 von 5 Diamanten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.