Rezension

[Rezension #327] Herzflüstern: Julian & Markus von Katharina B. Gross

07/05/2018

»Julian, jetzt warte doch mal! Wo willst du denn schon wieder
hin?«, ruft meine Mutter mir hinterher.

Herzflüstern: Julian & Markus – Seite 11 (Tolino)

Verlag: forever by Ullstein

Erschienen: 07.05.2018

Seitenanzahl: 400 Seiten

Genre: Gay Romance

Reihe: Einzelband

Klappentext:

Julian weiß, er ist ein Spätzünder was Mädchen angeht. Bisher hat ihn aber auch noch Keine so richtig interessiert. Umso mehr überrascht es ihn, als er Markus trifft, der ihm von jetzt auf gleich den Kopf verdreht. Obendrein ist Markus der neue Praktikant an seiner Schule und damit eigentlich tabu. Aber Julian ist nicht schwul, nicht mal bi, so wie sein bester Kumpel Tim. Oder? Immer öfter sucht er Markus‘ Nähe und zwischen den beiden entwickelt sich ein zartes Gefühlsband. Aber es scheint, als dürfte das leise Flüstern ihrer Herzen nicht lauter werden. Denn nicht nur Julians Mutter ist von der Idee, ihr Sohn könnte schwul sein, ganz und gar nicht begeistert. Auch Markus‘ schwierige Vergangenheit holt die beiden ein …

Ich habe schon mehrere Bücher von Katharina gelesen, da mich ihre Geschichten einfach richtig magisch anziehen und das selbe gilt für ihren Schreibstil. Dieser war in diesem Buch einfach der Wahnsinn, denn Katharina zeigte eine völlig neue Seite, die romantische und liebevolle Seite, was sich einfach perfekt im Schreibstil wieder spiegelt. Auch dieses mal war er wieder locker, flüssig und leicht zu lesen aber dieses Mal war auch etwas anderes neues dabei und zwar die Romantik, die Liebe und das große Gefühl, welches mich mitreißte, fesselte und emotional sehr mitgenommen hat.

Die Protagonisten Julian und Markus waren mir auf anhieb so sympathisch und vertraut, als würde ich diese beiden schon so lange kennen, dabei habe ich das Buch innerhalb zwei Tage durch gesuchtet. Zwei Männer, die es sich gegeneinander nicht leicht gemacht haben aber immer wieder auf den Weg zurück gefunden haben. Beide hatten einen wunderbaren Charakter, der sich deutlich abgezeichnet hat. Julian und Markus sind mir in dieser kurzen Zeit die ich mit ihnen verbracht habe auch sehr ans Herz gewachsen, da sie mich einfach begeistern konnten, mich zum lachen brachten, mich fast an den Rand des Wahnsinns getrieben haben aber mich auch tief bis ins Herz berührt haben. Auch die Nebencharaktere wurden von Katharina B. Gross einfach perfekt getroffen, da auch diese sehr sehr gut gezeichnet waren und man sie definitiv wieder erkennen würde.

Die Story und die Storyline waren für mich zwar nicht neu aber eben von Katharina das erste mal das ich sowas gelesen habe, eine reine Gay Romance. Was soll ich nur sagen? Ich habe es geliebt! Die Autorin zeigte eine neue Seite von sich, die mich in der Story und in der Storyline einfach überzeugte. Die Story war wunder wunderschön und sehr verständlich und die Storyline bot das gleiche, was ich sehr toll fand. Es gab auch den roten faden der sich echt durch die ganze Geschichte zog und dieser nannte sich LIEBE. Auf jeden Fall bin ich hin und weg!

Die Handlung in diesem Buchbaby von Katharina B. Gross war einfach gefühlvoll, spannend und so herzerwärmend. Die Entwicklung der Handlung in diesem Buch ist so magisch und greifbar gewesen, dass es mich in vollsten Zügen eingenommen hat. Auch der Handlungsstrang war wieder einmal zum greifen. Die Autorin setzte in diesem Handlungsstrang auf das große Gefühl und ich weiß immer noch nicht was ich sagen soll, denn sie hat es geschafft! Dieser Handlungsstrang war so gefühlvoll, emotional, liebevoll und greifbar aufgebaut, dass er einfach überzeugte und mein Herz nicht nur einmal zum schlagen brachte.

Nach beenden dieses Buches ziehe ich als Fazit, dass dieses Buch für mich ein Herzensjahreshighlight in diesem Genre ist! Der gefühlvolle und emotional-lebhafte Schreibstil raubte mir das Herz. Die Protagonisten Julian und Markus eroberten mein Herz im Sturm. Nicht nur durch ihre Besondere Art sondern auch durch ihren sehr gut aufgebauten Charakter. Selbst die Story und die Handlung haben mich berührt und konnten mich einfach an das Buch binden. Deshalb ist mein Fazit einfach, dass dieses Buch aus allen Perspektiven und rundum überzeugt hat und mein Herz für sich gewonnen hat. Ich vergebe die goldene Krone an dieses Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.