Rezension

Rezension | Die Dämonenakademie: Die Inquisitin | Taran Matharu

9. Juni 2018

Heute gibt es die Rezension zum zweiten Band der Dämonenakademie und Fletcher, welcher es mir sehr angetan hat! Mehr dazu nun in meiner Rezi.

Auf Fletcher und seine Freunde an der Dämonenakademie wartet eine ganz besondere Herausforderung: Die Schüler des Abschlussjahrgangs werden auf eine heikle Mission ins Reich der Orks geschickt – und das ganze Königreich schaut ihnen dabei zu. Ob Adelssohn oder Waisenjunge, ob Elf oder Zwerg, um ihren Auftrag erfolgreich zu Ende zu bringen müssen die künftigen Dämonenmagier erst einmal ihre eigenen Steitereien überwinden und lernen als Gruppe zusammenzuarbeiten. Doch in ihrer Mitte gibt es einen Verräter …

Der Schreibstil von Taran Matharu ist einfach unheimlich spannend und fesselnd. Der Autor schreibt einfach mit so einer filigraner Art, dass dieses Jugendbuch einfach unheimliche Spannung aufweist, welches durch den Stil einfach durch und durch mega bildgewaltig ist und welches einen die Zeit vergessen lässt, denn so habe ich gar nicht gemerkt, dass ich die halbe Nacht an diesem Buch gelesen habe. Taran’s Stil ist unverkennbar, denn er ist einfach flüssig, locker-leicht und die Worte brennen sich in den Kopf.

Ich habe mich richtig auf das Wiedersehen mit Fletcher, dem Protagonisten gefreut! Er entwickelte sich auch richtig toll weiter so, dass ich ihn einfach hätte umarmen können, ihn drücken können und mich einfach nur freuen das ich ihn wiedersehen kann. Fletcher ist stark, mutig und für mich klar und deutlich ein Held! Außerdem hat Taran Matharu ihn sehr gut gezeichnet, dass man ihn einfach gern haben muss. Auch sämtliche Nebencharaktere waren einfach undglaublich toll gezeichnet und haben mich auch sehr gut unterhalten.

Die Story im zweiten Band war einfach fabelhaft und fantastisch! Von der ersten Seite an wurde ich wieder in die Story gezogen und ich habe diese erneut einfach inhaliert, da sie mich so fesseln konnte. Taran Matharu erschuf eine Story, die sehr gut ausgebaut war und die mich als Erwachsener Mann einfach begeistern konnte, da es an nichts fehlte. Sie war spannend, fesselnd und voller unvorhersehbaren Wendungen, die ich sehr gern hatte. Dem Autor ist eine Story und eine Storyline gelungen, die jung und alt begeistern kann!

Die Handlung in diesem Band der Reihe war wieder grandios. Vom ersten Augenblick an merkte ich, dass diese Handlung wieder einmal fabelhaft durchdacht ist und das sich der Autor hier echt Gedanken gemacht hat. Voller Spannung und Herzklopfen war die Handlung, denn ich fieberte stets mit und habe mich vollkommen in diese ziehen lassen und genoss es stets. Auch der Handlungsstrang war wieder einmal zauberhaft toll und zog mich ebenfalls in seinen Bann, was nicht jedes Buch schafft.

Ein perfekter zweiter Band, ein traumhafter Stil und eine Story die mich voll und ganz überzeugt hat. Taran Matharu ist ein Meister in dem was er da geschrieben hat und das merkte ich schnell! Dieses Buch ist eine Fortsetzung, die seinem Vorband in nichts nachsteht und was mir sehr gefällt. Ich freue mich auf Fletcher im dritten Band!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.