Rezension

[Rezension #343] Palace of Silk: Die Verräterin von C. E. Bernard

26/06/2018

Hier handelt es sich um den zweiten Band der Palace of-Trilogie und ich was soll ich sagen? Ich bin so extrem verliebt in diese Reihe bsiher, dass mir keine Worte mehr dazu einfallen wollen. Trotzdem habe ich meine Rezension nun getippt und hier kommt sie. Ihr dürft gespannt sein!

Der Schreibstil von C. E. Bernard war wieder extrem bildgewaltig, flüssig und einfach atemberaubend spannend gehalten. Die Autorin schaffte es, mich erneut von der ersten Seite an, an das Buch zu fesseln und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen, denn ihr Stil ist einfach so gigantisch, dass er mich förmlich in das Buch getogen hat und erst am Ende wieder hinausgelassen hat, nur um auf Band 3 warten zu müssen. Eins kann ich definitiv sagen: Ich bin dem Schreibstil von C. E. bernard definitiv verfallen und irgendwie stimmt es mich traurig, dass Band 3 und somit das Ende der Reihe, so schnell naht.

Wenn ich mir die Charaktere wieder einmal anschaue, dann weiß ich das es die Autorin geschafft hat, dass sich alle samt einfach großartig weiterentwickelt haben und authentischer denn je wurden. Ich mochte Rea ja im ersten Band schon sehr aber hier im zweiten Band wurde sie einfach zu meiner persönlichen Heldin. Ihre Entwicklung, ihre Art und einfach alles an ihr haben sich so zum positiven geändert, dass ich völlig euphorisch wurde. Auch der Prinz und Rea’s Bruder legten eine wundervolle Entwicklung hin, welche mir sehr gefallen hat, denn ich liebe es ja, wenn sich Charaktere sichtbar entwickeln und bei diesen hier im Buch war es definitiv der Fall gewesen! Da bin ich schon echt gespannt was Band 3 für mich bereit hält!

 

Die Story im zweiten Band war wieder einmal durch und durch mit fesselnder Spannung aufgebaut worden. Es war eine Story, die besser hätte nicht sein können. C. E. Bernard ist es gelungen, im zweiten Band bei der Story noch einen drauf zu setzen, denn diese Story trotzt nur so vor Spannung, was ich einfach grandios gefunden habe. Auch die Storyline war einfach gerade heraus, spannend und entwickelte sich in eine Richtung, die ich absolut toll fand. Im Zusammenspiel von Story und deren Storyline, gelang es der Autorin einen fesselnden Strang zu bilden der mich als Leser einfach gefangen genommen hat und mich nicht losgelassen hat.

Wenn ich mir die Handlung des ersten und des zweiten Bandes anschaue, dann gelang der Autorin ein sehr gut gelungener Sprung, denn die Handlung im zweiten Band war einfach nervenaufreibend vor Spannung. Der Handlungsstrang war einfach greifbar und sehr gut durchdacht, was ich stets gefühlt habe beim lesen, denn es war ein Leseerlebnis der extra Klasse. Zusammen ergaben Handlung und Handlungsstrang eine Kombination, die ich richtig bombastisch finde, denn C. E. Bernard erschaffte eine bildgewaltige Handlung die mir ständig vor den Augen tanzen lies.

Als Fazit dieses Bandes ziehe ich, dass C. E. Bernard ein Multitalent in Sachen schreiben ist. Sie hat es geschafft, mich mit dem zweiten Band ihrer Palace-Saga vollkommen in den Bann zu ziehen und toppte den ersten sogar um einige Längen und wer meine Rezension gelesen hat zu Band 1 weiß, dass dieser schon ein Highlight war aber dieser zweite Band ist viel mehr als ein Highlight, er ist ein Meisterwerk! Der Schreibstil war so lebendig, so fesselnd und so bildgewaltig, dass es unmöglich ist dies zu überbieten, oder? Allgemein gesagt ist Palace of Silk – Die Verräterin ein fulminanter und gigantischer zweiter Band, der seinen Vorgänger in nichts nachsteht sondern ihn definitiv übertrifft. Wie soll das nur in Band 3 weiter gehen? Ich bin schon sehr gespannt darauf! Auf jeden Fall kann ich jedem diese Trilogie ans Herz legen, denn ihr werdet es nicht bereuen, diese Bücher gelesen zu haben!

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.