Rezension

Rezension | Seventh Heaven – Himmlischer Mistkerl | Kate Lynn Mason

20. September 2018

Seventh Heaven – Himmlischer Mistkerl von Kate Lynn Mason ist ein Einzelband, der es in sich hat. Dieses Buch ist inhaltlich sowohl äußerlich einfach der reinste Wahnsinn und was mich noch begeistert hat und ob mir was nicht gefallen hat, dass könnt ihr nun in meiner Rezension lesen!

Brooke Porter – künftige Erbin des Harbor Suites – ist entsetzt, als sie feststellt, dass ihr Zachary Moore – CEO des Wellnessresorts Seventh Heaven – völlig dreist die Kunden wegschnappt. Offenbar kennt dieser viel zu reiche Kerl weder Regeln noch besitzt er Anstand oder Moral. Brooke beschließt, dem Konkurrenten auf den Zahn zu fühlen und checkt inkognito in dessen Hotel ein. Was sie dort allerdings entdeckt, hätte sie sich nie im Leben träumen lassen. Für Brooke ist klar, dass der Feind vernichtet werden muss – was sich jedoch als etwas schwierig herausstellt, da dieser unverschämt sexy ist und nach ziemlich ungewöhnlichen Regeln spielt …

Der Schreibstil von Kate Lynn Mason ist einfach sehr schön zu lesen. Durch ihren locker-leichten, flüssigen und auch gefühlvollen Stil schaffte es die Autorin, mich gefangen zu nehmen. Schon auf der ersten Seite war mir schnell klar, dass dieser wundervolle Schreibstil total meins ist, denn durch dieses flüssige und gefühlvolle darin, sind die Seiten einfach so dahingeflattert. Kate Lynn Mason verzauberte mich mit ihrem Stil einfach und sie weiß genau wie es sein muss um ihre LeserInnen zu begeistern.

Mit Brooke Porter ist der Autorin eine starke und sehr sympathische Protagonistin gelungen. Brooke ist eine authentische, zielstrebige und liebevolle Frau, die ihre Ziele nicht aus den Augen lässt. Auch Zachary wurde von der Autorin einfach sehr gut getroffen und wie im Untertitel des Buches steht, passt “himmlischer Mistkerl” einfach perfekt zu Zachary. Dieser Kerl ist einfach unwiederstehlich, heiß und einfach sexy, natürlich habe ich ihn angeleckt und er gehört mir, denn Zach ist einfach ein super süßer Charakter. Kate Lynn Mason erschuf auch einfach Nebencharaktere, die mich sofort auf anhieb Sympathie empfinden liesen, denn irgendwie waren sie doch alle super authentisch und einfach richtig liebevoll und sehr gut gezeichnet!

Kate Lynn Mason erschuf hier eine Story, die sowohl gefühlvoll und auch stellenweise durchaus prickelnd wird. Der Mix aus Gefühl und das erotische Knistern in der Story hat mir sehr gut gefallen und ergab einfach ein stimmiges Bild, denn es passte einfach auf den Punkt genau zur Geschichte. Diese Story wies natürlich auch klare Linien und Strukturen auf, was es beim lesen einfach machte beim voran kommen. Auch die Storyline war klar und deutlich zu verstehen und dieser konnte ich auch durch und durch folgen. Die Geschichte rund um Brooke & Zachary ist der Autorin einfach gelungen, denn Kate Lynn Mason weiß einfach sehr genau wie man die LeserInnen auch ohne Fantasyelemente an das Buch fesselt.

Die Handlung in diesem Buch ist der Autorin einfach unheimlich gut gelungen! Schon als ich das Buch aufgeschlagen habe und begonnen habe zu lesen war ich in der Handlung drin und verstand diese sehr gut. Für mich war diese einfach vollkommen nachvollziehbar und mit ganz viel Liebe zum Detail ausgearbeitet. Ich war auch sofort geistig und gefühlsmäßig in der Handlung versunken und habe sie einfach auf mich wirken lassen. Auch die Handlungsstränge waren so ineinander übergreifend, dass es mir am Ende einfach ein WOW entlockt hat. Zusammen haben sich die Handlung sowie die Handlungsstränge einfach perfekt ergänzt und in mir ein Gefühlsorkan ausgelöst, denn es passte einfach alles und es war einfach überwältigend!

Abschließend muss ich sagen, dass mir Kate Lynn Mason mit Seventh Heaven – Himmlischer Mistkerl echt wundervolle Lesestunden bescheren konnte. Sie überzeugte mich nicht nur mit einem gefühlvollen, lockeren und prickelnden Schreibstil, nein, sie konnte mich mit dem Gesamtpacket (Handlung, Story, Charaktere, Stil usw.) voll und ganz überzeugen! Ich habe dieses Buch einfach verschlungen, denn war ich einmal in der Geschichte drin, wollte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Ich kann euch dieses Buch echt nur ans Herz legen, denn es nimmt dich mit auf eine wundervolle Reise und lässt dein Herz einfach höher schlagen. Aber ACHTUNG!!!! Zachary ist meiner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.