Rezension

[Rezension] – Schneeflockenzauber von Sophie Merz

8. November 2018

Bevor euch nachher das Gewinnspiel unserer Aktion zu Doors. erwartet, habe ich noch eine Rezension für euch. Schneeflockenzauber von Sophie Merz ist ein schöner winterlicher Titel der einfach zum Schmuddelwetter draußen passt und wie ich ihn empfunden habe, dass könnt ihr nun in meiner Rezension nachlesen.

Dieser Auftrag konnte nur schiefgehen. Jetzt sitzt Alexa nicht nur ungewollt im Schnee fest, sondern muss auch um eine Freundin kämpfen, die keine sein darf. Dabei treibt ihr launischer Auftraggeber sie nicht nur nervlich in den Wahnsinn.

Hätte Noah doch nur seinem Instinkt vertraut. Den Takashi-Deal mit einer gebuchten Begleitung zu ergattern, war eine Schnapsidee. Jetzt raubt ihm Alexa nicht nur den letzten Nerv, sondern auch noch seine berufliche Souveränität. Und das ist noch lange nicht alles …

Sophie Merz schreibt unheimlich flüssig, locker und leicht, dass ich bei ihrem Schreibstil einfach dahingeflossen bin. Dazu kommt, dass die Autorin so viel Gefühl in ihren Stil gelegt hat, dass dieses Gefühl auch beim Leser, also in diesem Fall bei mir, ankommt. Auch so eine bewundernswerte Komponente in ihrem Schreibstil war, dass sie nicht nur locker, leicht, flüssig und gefühlvoll schreibt, nein, Sophie Merz schreibt in diesem Buch auch sehr feinfühlig und detailgetreu. Ich mochte ihren Schreibstil sehr sehr gerne, da er richtig zum Träumen eingeladen hat.

In Schneeflockerzauber lernen wir die beiden Protagonisten Alexa und Noah kennen. Beides sind Charaktere, die sich im laufe der Handlung einfach souverän weiterentwickelt haben und sich auch näher gekommen sind. Vor allem Alexa begeisterte mich mit ihrer Entwicklung, denn sie war anfangs, zumindest hatte ich das Gefühl, eher zurückhaltend/schüchtern und wurde dann zu einer selbstsicheren und starken Frau. Auch Noah, der übrigens meiner ist weil er ist einfach süüüß!, war einfach unglaublich stark und entwickelte sich ebenfalls durchweg, was mir sehr gefallen hat. Auch sämtliche Nebencharaktere habe ich ins Herz geschlossen, da sie auch richtig toll ausgearbeitet waren, genau wie die Protagonisten!

Die Story in Schneeflockenzauber ist einfach traumhaft schön und einfach Klischeehaft. Mit der Story bin ich sehr gut zurecht gekommen und hatte keine Probleme mit dieser. Stellenweise war mir zwar die Story zu ausgedehnt und langatmig aber damit bin ich zurecht gekommen. Nichts destotrotz ist es in der Geschichte so, dass sie einläd zum auf die Couch kuscheln und dieses Buch zu lesen und das habe ich immer getan, denn wer mich kennt, ich gebe mich gerne Träumereien hin. Auch die Storyline war einfach richtig schön und hat mir einfach sehr gut gefallen. Ein zwei Stellen gab es zwar wo die Storyline etwas abhanden gekommen ist aber dies tut dem ganzen Buch keinen abbruch.

Die Handlung im Buch war von der ersten Seite an stark präsent und zeigte sich in all seiner Vielseitigkeit und dies hatte diese Handlung und es hat mir einfach sehr gut gefallen. Bei dieser Handlung war es einfach so, dass ich diese von der ersten Seite an verstanden habe und mich hinreissen lassen habe mich von ihr aufsaugen zu lassen, denn so habe ich jedes mal beim lesen die Zeit vergessen und gab mich der Handlung vollkommen hin. Auch die Handlungsstränge in diesem Buch waren präsent und flossen zärtlich aber bestimmt in die Handlung ein, was zur Folge hatte, dass dieser rote Faden in der Story permanent vorhanden war und auch greifbar.

Abschließend muss ich sagen, dass Schneeflockenzauber von Sophie Merz ein wunderschönes Buch ist, welches sich besonders für kalte Wintertage sehr gut eignen, denn dieses Buch wärmt einen von innen heraus und bringt das eigene Herz noch mehr zum klopfen. Durch ihren gefühlvollen und feinfühligen Schreibstil, ihre gut ausgearbeitete Charaktere und einer Handlung die von der ersten Seite an stark war überzeugte mich die Autorin von sich und ihrem Buch. Jeder der es liebt sich an kalten Tagen auf die Couch zu kuscheln mit einer Tasse Tee, dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.