Blogtour

{ Werbung } | [Blogtour] – Herrin der Nortdmänner von Peter Heimdall

27. November 2018

Hallo und willkommen zum heutigen Beitrag dieser Blogtour. Gestern hat euch Charleen von Charleen’s Traumbibliothek das Buch “Herrin der Nordmänner” genauer vorgestellt und dort konntet ihr das erste Los sammeln. Heute geht es am zweiten Tag bei mir weiter und zwar habe ich auch ein interessantes Thema für euch und natürlich könnt ihr auch bei mir wieder ein Los für den Lostopf sichern!

Frida & Dagrun: Schwestern im Kampf

Frida und Dagrun sind Schwestern und beide kämpfen Seite an Seite im Heer ihres Vaters. Beide Frauen sind sogenannte Schildmaiden. Die beiden Frauen sind auch die Einzigen Frauen die das Heer hat, denn eigentlich sind ja Frauen nicht für den Kampf gemacht. Die Schwestern haben es sich aber nicht nehmen lassen und sind dem Heer beigetreten und so kommt es, dass sie nun Seite an Seite miteinander und für ihren Vater kämpfen.

In meinen Augen ist Frida die stärkere Kämpferin der beiden Schwestern, denn nach dem Tod ihres Vaters ist sie es, die die Führerschaft der Krieger übernimmt. Schafft Frida es, die Männer sicher nach Hause zu bringen? Das werde ich euch nicht verraten, denn ein bisschen Spannung muss ja beibehalten werden.

Was ich euch allerdings sagen kann ist, dass Frida & Dagrun sehr talentierte und starke Kämpferinnen sind. Alle beide Schwestern haben ihre Stärken aber wie es so ist auch ihre Schwächen aber diese lassen sie nicht zu, denn als Kriegerinnen muss man stark sein und darf sich nicht schwach zeigen, denn das bedeutet den sicheren Tod und das möchte keine der beiden. Deshalb ist es beiden wichtig, dass sie stark sind und sich gegenseitig beschützen, auch wenn in einem Kampf die Umstände dies nicht immer zulassen werden.

Wichtig für die beiden ist auch, dass sie als Frauen zusammenhalten und sich im Kampf einig sind, denn sonst könnte dies ihr Verhängnis werden und eine oder beide könnten sterben. Aber ich finde es ja schon echt toll, dass es nicht immer Männer sind die in einer Schlacht kämpfen sondern das es auch Frida und Dagrun tun, denn so zeigen die beiden Schwestern, dass auch Frauen kämpfen können und das sie einen bzw. ihren Platz verdient haben.

Das Gewinnspiel:

Auch heute habt ihr wieder die Chance euch ein Los für den Lostopf zu sichern. Dazu müsst ihr einfach die Tagesfrage in einem Kommentar beantworten und schon landet ihr im Lostopf!

Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas. Und zwar verlosen wir im Rahmen der Blogtour und der anschließenden Social Media Aktion 2x “Herrin der Nordmänner” in Print. Es wird also zwei GewinnerInnen geben!

Die Gewinnspielfrage:

Frida & Dagrun kämpfen in einer Schaar voll Männer als Frauen. Wie würdet ihr euch entscheiden, würdet ihr kämpfen wollen oder doch lieber ein Leben auf der sicheren Seite? Begründet eure Antwort doch bitte kurz.

Die Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Die Tour auf einem Blick:

Am 26.11.2018 bei: Charleen’s Traumbibliothek
-> Herrin der Nordmänner

Am 27.11.2018 bei: -mir-
-> Frida & Dagrun: Schwestern im Kampf

Am 28.11.2018 bei: Seductive Books
-> Frida: Eine starke Frau als Anführerin

Am 29.11.2018 bei: Bücherleser
-> Setting, Entwicklung & die Atmosphäre

Ab 30.11.2018 bis 06.12.2018: Social Media Aktion

Gewinnerbekanntgabe: Zwischen 07.12.2018 & 08.12.2018

Only registered users can comment.

  1. Hallo und guten Tag,

    also ich persönlich habe es nicht so mit dem Kampf/Kämpfen generell
    ….und denke mir daher es muss doch auch andere Mittel und Wege geben um an sein Ziel egal welches zu kommen.
    Außerdem was heißt schon lieber ein Leben auf der sicheren Seite….vielleicht tobt auf dieser Seite ein viel größerer Kampf….gefühlsmäßig/seelisch usw.

    LG..Karin..

  2. Huhu,
    Ich würde mir gut vorstellen können taff, stark und kämpferisch zu sein, den Kriegern in nichts nachzusehen.
    Wenn mich dann aber die Realität einholt würde ich wohl lieber in Sicherheit sein, was ja nicht heißt nicht zu kämpfen und zu unterstützen. Ich würde im Hintergrund auf jeder Fall meinen Beitrag tun wollen.
    LG Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.