Allgemein | Rezension

[Kurzrezension] – Götterherz. Weihnachten mit Hades von B. E. Pfeiffer

4. Dezember 2018

|Werbung| / Heute habe ich eine Kurzrezension zur Kurzgeschichte “Götterherz. Weihnachten mit Hades” von B. E. Pfeiffer für euch. Bei dieser Kurzgeschichte handelt es sich um eine Story, die mit Götterherz zu tun hat.

Auch in der Kurzgeschichte schreibt B. E. Pfeiffer unheimlich magisch, fesselnd und flüssig. Sofort war ich wieder mit ihrem Schreibstil vertraut und konnte mich vollkommen darauf einlassen, was ich wieder sehr schön fand. Durch den flüssigen Schreibstil war es auch so, dass die Seiten einfach nur so flogen und ich schnell am Ende angekommen war.

Es war sehr erfreulich für mich, die Charaktere wieder zu sehen und mit ihnen Weihnachten zu feiern. Am meisten Spaß hat mir in dieser Kurzgeschichte doch tatsächlich Hades gemacht, da er einfach mit seiner humorvollen Art diese Kurzgeschichte versüßt hat. Auch hier merkte ich wieder, dass die Autorin ihre Charaktere sehr gut gezeichnet hat und diese lebendig wirkten und nicht einfach so dahingeschrieben.

Betrachte ich die Story in dieser Kurzgeschichte, dann war es für mich wie nach Hause kommen. Sofort war wieder dieses Gefühl in mir, dass ich Teil der Geschichte bin. Auch hat B. E. Pfeiffer die Story einfach perfekt getroffen, denn ich konnte mich nicht davon loseisen. Hier merkte ich wieder, dass die Autorin einfach eine fabelhafte Autorin ist, denn die Story hat wieder 1 zu 1 meinen Geschmack getroffen.

Auch in der Handlung war wieder sehr viel Spannung, sehr viel Gefühl und einfach alles war wieder da und das hat mir einfach sehr gefallen. Sofort fühlte ich mich wieder wohl in der Handlung und die Handlungsstränge waren auch wieder einzigartig und flossen schön in die Handlung mit ein.

Als Fazit ziehe ich einfach, dass B.E. Pfeiffer hier eine wunderschöne und fesselnde Kurzgeschichte erschaffen hat. Es war einfach richtig toll, einmal mit Hades Weihnachten zu verbringen und ich gebe dieser KG volle Punktzahl!

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.