Allgemein

|Werbung| – [Adventskalender Eisermann Verlag] – Türchen 11

Herzlich Willkommen zum 11. Türchen des Adventskalender des Eisermann Verlags.

Mittlerweile haben sich schon 10 Türchen mit 10 verschiedenen Büchern des Eisermann Verlags geöffnet. Heute öffnet sich demnach das elfte Türchen und das hier bei mir! Heute stelle ich euch ein Buch vor, welches mich persönlich echt begeistert hat. Ihr seid nun neugierig? Dann solltet ihr weiterlesen.

Am heutigen Tag des Eisermann Adventskalenders dreht sich bei mir alles um “Mondlicht im Schatten: Zeitalter der Urwesen” von Nelly Mason. Da es im Buch um Vampire geht, werde ich euch heute ein bisschen was über diese erzählen. Am Ende des Beitrags findet ihr dann auch noch einmal einige Informatonen zum Buch, samt Klappentext.

Vampire sind aus Fantasybüchern nicht mehr weg zu denken. Auch in diesem Buch dreht es sich um die blutsaugenden Wesen, aber sind diese wirklich böse, oder werden sie dazu gemacht?  Das können wir so nicht herausfinden, aber unserer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Wie sehen Vampire eigentlich aus?

Um das Aussehen eines Vampirs ragen sich einige Spekulationen. In der Buchwelt sehen sie meist aus wie normale Menschen und trotzdem unterscheidet sich etwas: Sie haben vier große spitze Reißzähne. Bei den Vampiren in Büchern ist es oft so, dass sie ihre Reißzähne wachsen lassen können um dem Menschen noch mehr zu ähneln. Sie tragen auch ganz normale Kleidung um nicht aufzufallen.

Vampire sind Blutsauger und deshalb ist ihr “Grundnahrungsmittel” menschliches oder tierisches Blut. Eigentlich ist es ja nichts Gutes das sie Menschen “leer saugen” aber sie kämpfen auch um ihr Überleben. Allerdings “essen/trinken” Vampire nicht so häufig wie wir Menschen. Wir würden ja auch nicht verhungern wollen.

Im Buch haben wir Irene als Protagonistin, die einen brutalen Überfall von Vampiren beobachtet und gerät so in das Visir der Vampire. Als dann ihre Schwester von diesen entführt wird, trifft sie auf den Vampir Conrad. Conrad ist ein Vampir, der der Bruderschaft angehört und wie auch andere Bruderschaften, hat auch diese ihre Regeln und Prinzipien. Wird er Irenes Untergang sein oder entwickelt sich alles anders als erwartet?

Ihr mögt oder liebt Vampire in Büchern?, Ihr mögt starke Protagonistinnen? ,Ihr liebt einen einnehmenden und fesselnden Schreibstil? Und eine düstere und angespannte Handlung gefällt euch?

Ihr könnt all diese Fragen mit einem eindeutigen JA beantworten? Dann habt ihr hier das passende Buch gefunden. “Mondlicht im Schatten. Zeitalter der Urwesen” ist ein Buch, dass jedes Fantasyherz höher schlagen lässt. Heiße Vampire, eine starke Protagonistin und eine Handlung die rasanter und spannender nicht sein könnte. All dies, und noch viel mehr, vereint dieses Buch in sich.

Buchinformationen:

Verlag: Eisermann Verlag
Erschienen am: 01.06.2016
Seiten: 460 Seiten
Genre: Fantasy
Preis Print: 12,90€
Preis eBook: 3,99€

Band 1 der Reihe: Zeitalter der Urwesen

Als die Fotografin Irene Stevens einen Angriff schrecklicher Kreaturen beobachtet und ihre Schwester auch noch von diesen Wesen entführt wird, verändert sich ihr Leben schlagartig. Bevor sie Hilfe holen kann, zwingt der mysteriöse Conrad Lorenz sie, ihn zu begleiten. Auf der Suche nach ihrer Schwester gerät Irene selbst ins Visier der dunklen Mächte und erkennt, dass der Schlüssel zur Rettung ihrer Schwester in den düsteren Geheimnissen ihres verlorenen Gedächtnisses liegt. Plötzlich ist Conrad die einzige Hilfe, auf die sie sich verlassen kann.

Quelle: Eisermann Verlag

 

Das Gewinnspiel:

Natürlich könnt ihr auch heute wieder etwas gewinnen. Dazu müsst ihr nur die Tagesfrage als Kommentar beantworten und schon landet ihr im Lostopf!

Gewinnen könnt ihr heute bei mir:

1x ein eBook von Mondlicht im Schatten: Zeitalter der Urwesen.
1xein Printexemplar von Mondlicht im Schatten: Zeitalter der Urwesen.

Teilnahme am Gewinnspiel ist nur heute (11.12.2018) von 00:00 Uhr bis 23:59 Uhr möglich, danach ist der Lostopf geschlossen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel seid ihr automatisch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Die Tagesfrage:

Ihr werdet Zeuge eines vampirischen Überfalls und kurz darauf wird ein Familienmitglied von diesen entführt. Was würdet ihr tun um dieses Familienmitglied zu retten?

Die ganzen Stationen unseres Adventskalenders findet ihr in diesem “Tourplan”.

16 thoughts on “|Werbung| – [Adventskalender Eisermann Verlag] – Türchen 11”

  1. Ich würde alles dafür tun, um ihn zu retten. Die ganze Familie und Freunde mobilisieren, wenn das nichts bringt, die Polizei einschalten.

  2. Ich würde zusehen, dass ich mich irgendwie unter die Vampire mischen kann um diese Person zu retten. Wird nicht leicht weil sie ja merken werden, dass ich ein Mensch bin, aber ich hoffe das es für die dann schon zu spät ist und ich die Person retten konnte.

  3. Morgen,

    ich würde mit allen Mitteln versuchen dieses zu retten. Mich näher mit Vampiren beschäftigen und eine Lösung finden.

    Liebe Grüße

    Tanja

  4. Eine schreckliche Vorstellung, vor allen Dingen, wenn es meinen Sohn treffen würde … Der Vampir wird sich wünschen – nachdem ich mit ihm fertig bin (unterschätzt niemals die unglaublichen Kräfte einer Mutter ;-)) – dass er niemals einem Menschen begegnet wäre … haha … Ich würde selbstverständlich verhandeln und mit Freunden und Familie meinen Sohn und andere Familienmitglieder zu befreien und zwar sehr schnell … Das Buch klingt sehr gut und nicht nach den üblichen Vampir-Klischees ;-) … Vielen Dank für diese Möglichkeit,

    hab einen herrlichen Dienstag, herzliche Grüße, Tina

  5. Ich würde vor nichts zurückschrecken, um ein Familienmitglied zu retten. Aks Erstes würde ich nach jemandem suchen, der sich mit Vampiren auskennt und mir alle Informationen besorgen, die ich bräuchte, um das Familienmitglied heil da rauszubekommen. Einen erfahrenen Vampirjäger an meiner Seite zu haben, wäre wohl das Beste, denn alleine hätte ich wohl kaum eine Chance.

    Liebe Grüße
    Violetta

  6. Hallöchen,
    alleine würde ich es nicht schaffen, deshalb würde ich mir so schnell wie möglich Hilfe holen von jemandem der sich mit Vampiren auskennt…
    Liebe Grüße

  7. Ich würde mir auf jeden Fall Hilfe holen. Da man sicher davon ausgehen kann, dass Vampire auch körperlich den Menschen überlgen sind, ist es noch unwahrscheinlicher als sowieso schon, dass man alleine etwas ausrichten kann. Also würde ich mich an eine Einheit wenden, die auf Vampire spezialisiert ist, um meine Familie zu befreien.

    Liebe Grüße
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.