Allgemein Rezension

Mythos Academy Colorado. Bitterfrost von Jennifer Estep

T

BIBLIOGRAFIE:

Piper Verlag | Imprint: ivi | 384 Seiten | Fantasy | Band 1 von 3 (bisher bekannten) | Preis Print: 16,99 €

Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.


MEINE MEINUNG:

Schon 2017 als ich gesehen habe das Jennifer Estep in die nächste Runde der Mythos Academy geht war mir klar das ich diese Reise antreten werde! Schon ihre Reihe um Gwen Frost habe ich so sehr geliebt, dass ich diese Reihe hier auch unbedingt lesen muss! Ich mein hallo? Mythos Academy, Rory Forseti, Schnitter, Magie??? Das ist alles so aufregend für mich gewesen und nun konnte ich Jennifer Esteps wundervollen Schreibstil erneut verfallen! Die Autorin schreibt einfach so richtig genial, magisch, fesselnd, einnehmend, locker und leicht das es einfach so richtig genial war wieder in diese Welt einzutauchen. Kaum hatte ich begonnen zu lesen, war ich auch schon wieder voll und ganz dem Schreibstil von Jennifer Estep verfallen. Ich liebe es einfach wie locker und doch fesselnd Frau Estept schreibt und sie nahm mich mit jedem Wort das ich gelesen habe so sehr gefangen, dass es ein Vergenügen war.

Anders wie in der ersten Reihe haben wir hier nun Rory Forseti als Protagonistin. Sie ist die Cousine von Gwen Frost und, genau wie Gwen, nicht auf den Mund gefallen. Im ersten Band lernte ich Rory ein wenig näher und besser kennen, entwickelte ein Gefühl für sie und ihren Charakter. Rory ist eine starke, mutige und heldenhafte Kämpferin. Ihre Art war mir auf Anhieb sympathisch und hat mir ausgesprochen gut gefallen. Neben dem das sie sympathisch ist, war sie auch völlig authentisch gezeichnet und ich konnte schnell eine Bindung zu ihr aufbauen, was sie als Protagonistin noch ein Stück echter wirken lies. Jennifer Estep legte ihr Augenmerk aber nicht nur auf ihre Protagonistin sondern auch auf ihre Nebenfiguren, die auch allesamt ausgezeichnet gezeichnet waren.

Wo wir mit Gwen den Schauplatz North Carolina und die ansässige Mythos Academy hatten, sind wir nun mit Rory in Colorado angelangt. Der neue Schauplatz des ganzen war wieder richtig gigantisch beschrieben und die Story passte sich einfach so genial an, dass ich geplättet war. Auch die Handlung in diesem ersten Band war geladen, fesselnd und einfach unglaublich spannend, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen. Handlung, Story und Handlungsstränge waren hier einfach so magisch angehaucht, dass sie ein geniales Zusammenspiel ergaben und ich mich sofort in alles sinken lassen konnte und habe es sichtlich genossen.

Was an Jennifer Estep immer wieder verblüffend ist, ist, dass sie es schafft eine Welt zu erschaffen in der ich mich zu 100% wohlfühle und in die ich mich beim lesen einfügen konnte und das ganze Geschehen aus der Nähe betrachten konnte. Dies war auch in diesem Buch wieder der Fall und ich habe es sichtlich genossen und bin einfach so gespannt wie es im zweiten Band weiter geht.

MEIN FAZIT:

Abschließend muss und kann ich sagen, dass es wieder einen heiden Spaß gemacht hat in die Welt der Mythos Academy zurückzukehren. Jennifer Estept überzeugte erneut mit ihrem Schreibstil, ihrem Sinn für fesselnde Storys, einer ausgeklügelten Handlung und magischen Handlungssträngen die einen gefangen nehmen. Auch mit ihrer neuen Protagonistin Rory schaffte sie es vollkommen ins schwarze zu treffen und mich voll und ganz zu überzeugen.

Wer die erste Reihe rund um die Mythos Academy geliebt hat, der sollte sich definitiv auch Mythos Academy Colorado reinziehen und sich erneut in die Welt der Schnitter, Walküren, Amazonen, Wikinger, Spatanern, Samurais usw. begeben um das ganze erneut zu erleben. Ich bewerte das Buch auf den gängigen Verkaufsplattformen mit 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.