Allgemein Rezension

Seawalkers. Gefährliche Gestalten von Katja Brandis

Heute kann ich euch endlich die Rezension zum ersten Band der Seawalkers von Katja Brandis zeigen! Nachdem die Woodwalkers schon eine fabelhafte Kinderbuch-Reihe war, musste ich natürlich die Seawalkers auch lesen! Wie mir der erste Band davon gefallen hat und ob ich etwas auszusetzen habe, dass könnt ihr nun in meiner Rezension lesen.

Aber zu aller erst gilt mein Dank dem Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

BIBLIOGRAFIE:

Arena Verlag | 296 Seiten | Band 1 von ? | Kinderbuch | Preis HC: 14,00 €

Für Tiago ist es ein Schock, als er herausfindet, dass er ein Gestaltwandler ist. Und was für einer: In seiner zweiten Gestalt als Tigerhai wird er sogar von seinen Mitschülern gefürchtet. Einzig das fröhliche Delfinmädchen Shari hat keine Angst vor ihm. Doch ihre Freundschaft wird bereits beim ersten großen Abenteuer, das sie an der Blue Reef High erwartet, auf die Probe gestellt.

Als der 14-jährige Tiago bei einem Ausflug ins Meer erfährt, dass in ihm ein Tigerhai schlummert, stellt das sein ganzes Leben auf den Kopf. Aufgrund seiner gefährlichen zweiten Gestalt findet Tiago nur schwer Anschluss. Ausgerechnet das zarte Delfinmädchen Shari mit dem mutig-wilden Herzen sucht jedoch Kontakt zu ihm. Während die beiden sich anfreunden, taucht plötzlich Puma-Wandler Carag mit einem Spezialauftrag auf. Ein Notruf aus den Everglades hat ihn erreicht. Tiago und Shari sollen ihn auf der Suche nach den seltenen Florida Panthers begleiten. Ein Tigerhai und ein Puma in den gefährlichen Sümpfen? Ob das gut geht?


MEINE MEINUNG:

Katja Brandis’ Schreibstil ist mir ja schon aus der ersten Staffel, den Woodwalkers, bekannt und dort fand ich ihn ja schon fabelhaft. Im ersten Band der Seawalkers kam ich wieder in den Genuss des richtig genialen, spannenden und fesselnden Stil der Autorin. Dem Stil war ich schon nach der ersten Seite wieder total verfallen und liebe ihn einfach sehr, denn Katja Brandis weiß genau wie man Jung und Alt gefangen nimmt.

Neue Charaktere, ich war soooo neugierig auf die neuen und ich war einfach so begeistert von Tiago, unserem Protagonisten, denn er ist so sympathisch, authentisch, charismatisch und einfach mutig. Nie hätte ich gedacht das jemand an Carag herankommen würde aber Tiago hat es in sich. Er ist ein sehr interessanter Protagonist und ich freue mich schon darauf ihn besser kennenzulernen. Auch die Nebenfiguren waren wieder eins a ausgearbeitet und so voller Leben, dass sie einfach total authentisch gewirkt haben.

Auch die Handlung und die Story im ersten Band der zweiten Staffel war einfach unglaublich spannend. Sofort auf der ersten Seite legte die Autorin wieder los und zog mich direkt in den Bann der Handlung und der Story. Wieder gelang es Katja Brandis, dass ich mich von der ersten Seite an wohlgefühlt habe und mich vollkommen einlassen konnte auf die Handlung mit ihren grandiosen Strängen. Sofort war ich wieder dabei und hatte sofort das Gefühl, dass ich wieder angekommen bin. Es war wieder ein pures Erlebnis diese Story zu inhalieren.

MEIN FAZIT:

Ich muss als Fazit ziehen, dass ich einfach vollends begeistert bin vom Auftakt der neuen Staffel! Katja Brandis erschuf hier einen Auftakt, der fesselnder & spannender nicht hätte sein können. Dieser Auftakt bietet alles was mein Herz begehrt. Vom einnehmenden Schreibstil über einen mutigen und heldenhaften Protagonisten bishin zu einer fabelhaften, grandiosen und überzeugenden Story. Ich bin einfach hin und weg!

1 thought on “Seawalkers. Gefährliche Gestalten von Katja Brandis”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.