Allgemein Rezension

From here to you (Crash and Burn #1) von Jamie McGuire

From here to you war mein erstes Buch von Jamie McGuire. Da ich bereits viele kenne die von der Autorin angetan sind, habe ich mich auch mal an ein Buch gewagt. Wie mir dieses Buch gefallen hat, dass erzähle ich euch jetzt!

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Piper Verlag
Seiten: 464 Seiten
Erschienen: 05.08.2019
Reihe: Crash and Burn Trilogie #1
Genre: New Adult
Preis: [D] 10,00 € Taschenbuch

Als Darby Dixon an ihrem Hochzeitstag in einem winzigen Bad in einer Kirche in Texas sitzt und einen positiven Schwangerschaftstest in Händen hält, wird ihr klar, dass eine Ehe mit ihrem gewalttätigen Verlobten die schlechteste Entscheidung ihres Lebens wäre. Sie war zwar noch nie sehr gut darin, auf sich selbst aufzupassen, aber jetzt geht es verdammt nochmal um die Zukunft ihres Babys. Also flieht sie mit wenig Geld und einer großen Portion Mut, um mit neuem Namen ein besseres Leben zu beginnen.

Als Elitesoldat hat es Scott „Trex“ Trexler in die gefährlichsten und korruptesten Krisengebiete der Welt verschlagen. Mit seinem neuesten, strenggeheimen Auftrag kehrt er nun endlich an den Ort zurück, an dem er sich das letzte Mal wirklich wohl gefühlt hat: Colorado Springs.

In dem Moment, als Trex das Hotel betritt, in dem Darby inzwischen arbeitet, weiß sie, dass er gefährlich für sie ist. Er gibt zwar vor, nur einer der vielen heißen Feuerwehrmänner zu sein, die gegen den nahegelegenen Waldbrand kämpfen, aber Darby ahnt, dass etwas nicht stimmt. Auf keinen Fall wird sie sich wieder auf einen Mann einlassen, dem sie nicht völlig vertrauen kann – und Trex erzählt ihr offensichtlich nicht alles. Aber schon bald fällt es Darby trotzdem immer schwerer, ihr Herz davor zu schützen, doch Feuer zu fangen …


MEINE MEINUNG:

Jamie McGuire’s Schreibstil war für mich sehr gut zu lesen. Die Autorin schreibt gefühlvoll, prickelnd und sehr einnehmend. Schon ab der ersten Seite war ich vollkommen mit dem Stil vertraut und konnte ihn voll und ganz genießen. Der Stil hat mich einfach nur begeistert und ich mochte ihn sehr gerne, da er auch sehr angenehm zu lesen war.

Als Protagonisten lernen wir Darby und Trex kennen. Darby als weibliche Hauptfigur hat mir sehr gut gefallen. Sie ist eine starke, mutige und kämpferische Figur gewesen und ich mochte sie sehr gerne, da sich ihr Charakter so wunderbar entwickelt hat und ich ihre Stärke extrem bewundert habe. Trex ist ein Mann den man einfach nur ins Herz schließen kann. Ich mochte seinen Humor und sein Wesen als Mann sehr gerne, da es so gar nicht Bad Boy war sondern eher Gentleman und das liebte ich an ihm! Kurz gesagt: Jamie McGuire hat hier authentische, sympathische und liebenswerte Charaktere geschaffen!

Auch die Story an sich war einfach bezaubernd. Sie war so romantisch, so süß und doch nicht zu überladen an Kitsch. Ich mochte es so so gerne, da sie sich richtig gut lesen lassen hat. Auch die Handlung war für mich locker, leicht, nachvollziehbar und steckte so voller unvorhersehbaren Wendungen. Es war einfach die Harmonie von Story und Handlung die mich total gefreut haben.

MEIN FAZIT:

Abschließend muss ich sagen, dass From here to you ein sehr gelungener Auftakt der Trilogie ist der mich voll und ganz in seinen Bann ziehen konnte. Jamie McGuiere überzeugte mich mit einem lebhaften, schönen und lockeren Schreibstil, mit Figuren die super authentisch und echt waren und mit einer super schönen Story die mir perfekt gefallen hat. Deshalb gibt es 5 von 5 Sternen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.