Allgemein Rezension

Secret Keepers. Zeit der Jäger (Secret Keepers #2) von Trenton Lee Stewart

Nachdem mir Band 1 total gut gefallen hat und Band 2 auch noch auf der Liste stand, habe ich natürlich gleich noch dazu gegriffen. Aber hat mir der zweite Band auch so gut gefallen?

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Thienemann Esslinger Verlag
Seiten: 256 Seiten
ET: 15.08.2019
Reihe: Secret Keepers #2 | Dilogie
Genre: Kinderbuch – Fantasy
Preis: [D] 14,00 € – Gebundene Ausgabe

In letzter Sekunde kann Ruben sich vor dem Ertrinken retten. Er und Penny beschließen, den Schatten zu jagen und ihm die Uhr zu stehlen. In dem düsteren Anwesen des Schattens entdecken die drei, dass das gesamte Erdgeschoss mit einem ausgeklügelten System aus im Boden versteckten Falltüren ausgestattet ist. Als plötzlich der Schatten auftaucht, beginnt eine nervenaufreibende Verfolgungsjagd, bei der sowohl der Schatten als auch Ruben unsichtbar und blind sind. Am Ende gelingt es dem Schatten, Ruben die Uhr abzunehmen. Doch inmitten seines größten Triumphes tritt er selbst auf eine der Falltüren. Jetzt offenbart sich das ganze Geheimnis der Uhren.


MEINE MEINUNG:

Auch hier haben wir, wie in der Rezi zum ersten Band schon geschrieben, den gewohnt spannenden, locker-leichten und einnehmenden Schreibstil des Autors. Mich freute es das es hier konstant so geblieben ist und sich keine Verschlechterung feststellen lies. Trenton Lee Stewart entführte mich mit seinem Stil auch hier wieder in die Welt von Ruben und co!

Ich war ja von Anfang an großer Fan des Protagonisten Ruben und diese anfängliche Meinung hat sich auch hier nicht geändert. Ruben hat sich weiterentwickelt und war mutiger und stärker den je. Auch seine Freunde sind gut gezeichnete Charaktere geworden die ich ebenfalls ins Herz geschlossen habe!

Im zweiten Band kam es zum großen Story Showdown. Ich war richtig gespannt ob die Story hier auch wieder so unglaublich spannend wird wie im ersten Band und ich kann dies nur bejahen. Die Geschichte war auch hier wieder total spannend und zog mich an. Die Handlung in diesem zweiten Band war auch wieder stark und konnte mich vollkommen begeistern!

MEIN FAZIT:

Abschließend muss ich einfach klar sagen, dass dieser Abschluss genau so stark und genial ist wie der erste Band! Er konnte mich wieder einfangen und mitreißen. Deshalb auch hier 5 von 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.