Allgemein Rezension

Ashes & Souls. Schwingen aus Rauch und Gold (Ashes & Souls #1) von Ava Reed

Lange habe ich auf das Buch von Ava Reed gewartet und als es endlich bei mir ankam, war ich total aufgeregt, denn ich wollte es sofort lesen und mich in das Abenteuer stürzen. Jedoch war da das aktuelle Currently Read und das habe ich dann zügig beendet und direkt mit dem Buch begonnen. Ob ich dem Hype zustimme und wie ich dieses Buch fand, dass erfahrt ihr jetzt!

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Loewe Verlag
Seiten: 384 Seiten
ET: September 2019
Reihe: Ashes & Souls #1
Genre: Fantasy / Jugendbuch
Preis: [D] 18,95 € – Hardcover

Prag wird die goldene Stadt genannt, doch Mila sieht dort unendlich viel grau. Denn sie hat eine besondere Fähigkeit: Sie kann den Tod vorhersehen. Menschen, die bald sterben werden, verlieren in Milas Augen jegliche Farbe. Verzweifelt versucht sie, diesen Fluch loszuwerden, und gerät dabei in den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. Schnell findet sie heraus, dass Himmel und Hölle ganz anders sind, als sie es sich vorgestellt hat. Für welche Seite wird Mila sich entscheiden?

Ein Ungleichgewicht bedroht die Welt. Eigentlich wird sie durch das Gleichgewicht von Gut und Böse, Licht und Schatten, Menschen und Ewigen zusammengehalten. Die Aufgabe der Ewigen ist es, diese Balance zu bewahren.
Der Ewige Asher ist im Reich der Dunkelheit zu Hause. Normalerweise hält er sich aus den Angelegenheiten der Menschen heraus, bis sein alter Gegenspieler Tariel plötzlich Interesse an einem Mädchen zeigt: Mila. Zunächst nähert Asher sich ihr nur an, um die langersehnte Rache an Tariel zu nehmen. Aber dann entdeckt er, dass Mila besondere Kräfte besitzt. Kräfte, die ein Mensch gar nicht haben sollte. Und schon bald steht Asher vor einer schwierigen Entscheidung: Wird er das Mädchen, das er liebt, beschützen – selbst wenn das die gesamte Welt ins Chaos stürzen könnte?

 


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Schon auf der ersten Seite wurde mich klar, dass Ava’s Schreibstil einfach gigantisch ist. Sie schreibt so einnehmend, so intensiv und so fesselnd, dass ich nicht genug vom Schreibstil bekommen konnte und immer weiterlesen musste. Ava hat so etwas Besonderes in ihrem Stil das ich so nicht benennen kann aber es ist da und es zog mich einfach total an und das hat mir so so gut gefallen. Auch die Spannung in ihrem Stil war einfach von der ersten Seite an da und baute sich immer weiter auf und das fand mein Leserherz besonders genial, denn so verlor man sich regelrecht im Stil.

CHARAKTERE
Als Protagonistin lernen wir hier Mila kennen die eine besondere Gabe hat. Mila war mir sofort sympathisch, da sie von der Art neugierig, aufgeweckt und doch selbstsicher war. Mich begeisterte auch das sie so tough war und allem trotzte was passierte. Für mich ist Mila einfach richtig authentisch und so greifbar gewesen, eine wahre Heldin möchte ich mal sagen. Auch Asher und Tariel waren einfach nur grandios gezeichnet und so so sympathisch, dass ich mch gar nicht entscheiden kann ob ich #TeamAsher oder #TeamTariel sein soll. Auch die Entwicklung der ganzen Figuren fand ich begeisternd, denn Ava lies sie nicht so wie sie sind, sondern hauchte ihnen stets neues Leben ein und das war total erfrischend und richtig toll.

STORY & VERLAUF
Die Story im Buch ist einfach gigantisch. Ava Reed erschuf hier etwas, was mich vollkommen eingenommen hat. Mich faszinierte die Story total, denn Seite für Seite wurde sie rasanter, schwungvoller und spannender. Von der ersten Seite an war da der Spannungsbogen um die Story geleget, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen und das war einfach richtig klasse. Auch der Verlauf der Story war fesselnd, nachvollziehbar und so voller Spannung, dass es einfach richtig richtig genial war!

HANDLUNG & STRANG
Die Handlung in diesem Buch war richtig klasse. Ava Reed erschuf eine Handlung, die von der ersten Seite an vollkommen einnehmend war und so voller Spannung lag, dass ich dieses Buch einfach liebe. In diesem Buch war ich nicht als Leser unterwegs, sondern als Teil der Handlung und das schaffen nicht viele und Ava hat es aber geschafft! Die handlung war vollkommen nachvollziehbar und ergab zusammen mit dem Handlungsstrang ein wundervolles Gesamtbild das mich einfach umgehauen hat.


MEIN FAZIT:

Ava Reed erschuf mit Ashes & Souls – Schwingen aus Rauch und Gold einen Dilogie Auftakt, der mich einfach geflasht und umgehauen hat. Für mich gehört dieser Auftakt zu meinen Jahreshighlights, denn Ava schaffte es mich aus den Latschen zu hauen mit diesem Auftaktband. Ihr Schreibstil war so fesselnd, so einnehmend und so anziehend, dass es die Story schaffte sich in meinen Kopf zu brennen. Auch die Charaktere wurden einwandfrei dargestellt und so authentisch und echt! Den krönenden Abschluss bildet die geniale Handlung und die traumhaft geniale Story! Rundum muss ich sagen, dass mich Ava mit Band 1 vollkommen umgehauen hat und ich mich schon jetzt auf den zweiten Band freue! Ich vergebe 5 von 5 Sterne.

1 thought on “Ashes & Souls. Schwingen aus Rauch und Gold (Ashes & Souls #1) von Ava Reed”

  1. Hallo und guten Tag,

    ein Roman der wie mir scheint z.Z. bei den Blogger hoch im Kurs steht, weil er mir desöfteren schon auf anderen Blogs begegnet ist.

    Danke für das Vorstellen….LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.