Allgemein Rezension

The One – Finde dein perfektes Match von John Marrs

Als The One – Finde dein perfektes Match erschien landete es direkt auf meiner Wuli, denn der Klappentext klang einfach so genial, so spannend und durchweg weckte er meine Neugier. Als ich dann beim Testleseportal Glück hatte, war ich hin und weg. Als es ankam, habe ich sofort begonnen zu lesen und nun zeige ich euch meine Meinung zum Buch.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 496 Seiten
ET: 21.10.2019
Reihe: Einzelband
Genre: Liebesroman-Thrillermix
Preis: 15,99€ – Paperback

In der nahen Zukunft ist der Traum von der großen Liebe Wirklichkeit geworden. Dank der revolutionären Entschlüsselung eines bis dahin verborgenen genetischen Codes können die Menschen durch einen simplen Gentest ihren perfekten Partner finden. Das beschert der Welt Millionen glücklicher Paare und dem Online-Portal MatchyourDNA.com Milliarden auf dem Konto. Moment mal, Millionen glücklicher Paare? Nicht so ganz, denn auch Seelenverwandte haben Geheimnisse voreinander – und manche davon sind tödlicher als andere …


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Schon auf der ersten Seite merkte ich, dass der Schreibstil von John Marrs speziell ist. Ich kam damit zurecht und habe mich bei dem Stil echt entspannend können, da er etwas an sich hatte das mich begeisterte. Der Autor konnte mich anhand seines Stils einnehmen, fesselnd und begeistern, was mir durch und durch gefallen hat. Auch die Spannung wurde immer weiter aufgebaut und nie hatte ich das Gefühl das diese weniger wurde, ganz im Gegenteil. Ich mochte am Stil vor allem, dass er angenehm und locker zu lesen war und ich mich damit sehr schnell anfreunden konnte.

CHARAKTERE
John Marrs erschuf in diesem Buch Figuren, die einfach fabelhaft und einzigartig waren. Was mir an den Figuren sehr gefallen hat war, dass jede Einzelne ihren eigenen Charakter hatte der überzeugte und der einfach richtig authentisch war. Der Autor schaffte es, dass seine Figuren allesamt echt wirkten und nicht wie fiktive Figuren. Hat mir echt gut gefallen. Auch wie er sie sympathisch und vollkommen authentisch wirken lies begeisterte mich sofort.

STORY & VERLAUF
Die Story fing schon auf der ersten Seite an und baute sich Seite für Seite immer mehr auf, was mir bei diesem Buch echt gut gefallen hat. Sofort war ich mitten in der Geschichte und erlebte diese mir. Die Idee hinter der Story ist einfach faszinierend und begeisterte mich sofort. John Marrs hat die Geschichte nicht nur mit den richtigen Worten fesselnd gemacht, sondern auch durch den Aufbau der ganzen Story. Selbst der Verlauf der Story ist einwandfrei gewesen und ich mochte diesen sehr gerne.

HANDLUNG & STRANG
Die Handlung in the One war einfach grandios. Etwas beängstigend das ganze Thema, aber total genial umgesetzt und so spannend. Die Handlung war einfach richtig toll spannend gestaltet gewesen, dass man sich hier einfach nur zurück lehnen konnte. Auch der Handlungsstrang in dieser Habdlung war nachvollziehbar, spannend und flüssig gewesen, was mir sehr gut gefallen hatte.


MEIN FAZIT:
Abschließend ziehe ich als Fazit, dass The One – Finde sein perfektes Match ein daher gut ausgearbeiteter Roman ist, der die Zukunft in ein ganz anderes Licht rückt. John Marrs überzeugte mit einer grandiosen Story und einem spannenden Schreibstil. Das Buch war in sich stimmig und total nachvollziehbar. Ich vergebe 5/5!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.