Allgemein Rezension

Immortal Love. Ein hauch von Menschlichkeit von Claudia Romes

T

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Verlag | Dark Diamonds
Seiten: 415 Seiten
ET: 26.10.2017
Reihe: Einzelband
Genre: Fantasy
Preis: 4,99€ – eBook

Als Sarah Heys sich nach einer Party auf den Weg nach Hause macht und dabei in einen schweren Autounfall verwickelt wird, scheint ihr Leben dem Ende nah. Doch dann taucht plötzlich ein Unbekannter auf und rettet sie. Wochen später begegnet sie dem geheimnisvollen Zachary, den Sarah als ihren Lebensretter wiedererkennt. Fasziniert von seiner Unnahbarkeit besucht sie ihn auf seinem Wohnsitz Schloss Glamis. Doch um das uralte Gemäuer rankt sich eine unheimliche Legende und die Tatsache, dass Sarah dem jungen Erben ihr Leben verdankt, lässt sie unabsichtlich zu einem Teil davon werden. Schon bald kann sie sich Zacharys Nähe nicht mehr entziehen und muss eine Entscheidung treffen, die sie für die Ewigkeit bindet.

 


MEINE MEINUNG:

Mit ihrem magisch-fesselnden Schreibstil entführt Claudia Romes in eine Geschichte voller düsterer Geheimnisse. Die Autorin schreibt einfach unfassbar spannend von der ersten Seite an, was zur Folge hatte, dass ich sehr gut und schnell durch das Buch gekommen bin. Der Stil trägt viel magisches in sich, denn immer wenn ich das eBook aufgemacht habe, war ich sofort wieder weg von der Realität und das fand ich richtig genial und definitv sehr gut gelungen. Ich mag Claudia Romes Schreibstil echt sehr gerne und hoffe sie bringt noch mehr solche Geschichten.

Wir lernen die toughe Sarah Heys als Protagonistin kennen und ich muss zugeben, dass sie echt sehr gut gezeichnet war. Sarah war von der ersten Seite an vollkommen authentisch, sehr zielstrebig und super super sympathisch und für mich muss so eine Protagonistin sein. Ich fand es auch sehr beachtlich, dass Claudia Romes nicht nur ihrer Hauptfigur so viel Leben eingehaucht hat, nein nein, auch sämtliche Nebenfiguren waren so perfekt gezeichnet wie die Hauptfigur.

Claudia entführt uns hier in eine Story die düsterer, spannender und unheimlich fesselnder nicht sein könnte. Kaum hatte ich die ersten 10 Seiten des Geschichte gelesen war ich mitten drin und wurde in den Strudel von Sarahs Leben gerissen und ich war deshalb total positiv überrascht und fand es mega gelungen. Auch der Storyverlauf wurde in diesem Buch klar, deutlich und strukturiert gebaut damit man diesen auch versteht. Hier hat Claudia Romes einfach großes Kino geschaffen. Selbst in Sachen Handlung und Handlungsstrang war das Buch einfach perfekt und ich konnte die Handlung nachvollziehen und ihr super gut folgen.

MEIN FAZIT:

Abschließend muss ich sagen, dass Claudia Romes mir ein denkwürdiges letztes Buch im Jahr 2019 geschenkt hat. Nie hätte ich daran geglaubt das diese Geschichte Highlightwürdig ist aber es ist sie und ich bin Claudia dankbar dafür! Sie überzeugt mit einem unglaublich magischen Stil und einer Protagonistin die ungaublich authentisch und sympathisch ist. Nicht nur das, an diesem Buch war einfach alles perfekt und ich vergebe ich volle Punktzahl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.