Rezension

Winter of Love 2: Julia & Reed von Anja Tatlisu

Nachdem mir der erste Band so extrem gut gefallen hat und ich dieses Setting liebte, musste ich schnell Band 2 auch noch lesen. Neues Paar, neue Liebe und eine neue Chance. Wie mir dieses Buch gefallen hat, dass erzähle ich euch nun in dieser Rezension.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Impress
Seiten: 220 Seiten
ET: 05.12.2019
Reihe: Winter of Love 2
Genre: New Adult
Preis: 2,99€ – eBook

Julia hat ihren Romeo getroffen. Naja, zumindest auf der Bühne. Sie studiert an der School of Arts in Kalifornien und spielt an der Seite des unwiderstehlich süßen Reed Sanders die Hauptrolle in Shakespeares Romeo und Julia. Aber dann küsst Reed sie unverhofft auch im echten Leben und verschwindet danach einfach. Verwirrt bricht sie über die Weihnachtsfeiertage in ihre idyllische, kleine Heimatstadt in Österreich auf, wo sie sich von ihren besten Freundinnen Ablenkung erhofft. Doch wer hätte gedacht, dass auch Romeos Ski fahren…

 


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Der Schreibstil von Anja Tatlisu hat mir ausgesprochen gut gefallen. Die Autorin legte so viel Gefühl hinein, dass es mein Herz zum schmelzen brachte. Die Autorin hat einen sehr lockeren, leichten und einnehmenden Stil der mich vollkommen überzeugen konnte. Auch wie Anja Tatlisu das ganze beschrieb und wie detailreich sie wurde mit ihrem Stil gefiel mir ausgesprochen gut und ich mochte es, denn mit diesem Element im Stil schaffte es die Autorin, mir Bilder im Kopf zu geben die einfach perfekt waren. Die Autorin schreibt auch sehr sicher und es wirkte alles so schön, so herzlich und es war einfach vom Stil her echt der hammer!

CHARAKTERE
Im zweiten Band lernen wir Julia & Reed als Protagonistenpaar kennen. Julia kam mir sehr stark rüber und je mehr man sie kennenlernt, um so mehr merkt man, dass sie eigentlich einen sehr weichen Kern hat der mir sofort gefallen hat. Auch Reed machte nach außen hin einen sehr harten Eindruck als wäre er ein typischer Bad Boy, aber je weiter ich gelesen habe, um so weicher und sanfter wurde auch er. Mir haben die beiden als Protagonisten einfach sehr gut gefallen, da die beiden echt total gegensätzlich und verschieden waren und sich trotzdem so perfekt ergänzt haben. Auch die Nebenfiguren waren wieder einmal richtig toll gezeichnet und ich mochte sie einfach alle so gerne.

STORY & VERLAUF
Die Story rund um Julia und Reed war genau so wie ich es erwartet habe. Romantisch begann sie und ging dann in ein Prickeln über und das gefiel mir einfach so so gut! Auch aufgebaut war die Story klar struturiert und deutlich, so, dass ich diese vollkommen verstanden habe und keine Frage offen blieb. Auch war die Geschichte hier einfach vollkommen gefühlvoll und richtig romantisch mit dem winterlichen Setting und allem, einfach zum träumen! Auch der Storyverlauf war klar und vor allem durchweg logisch aufgebaut und hat mir schöne Stunden in St. Aurel beschert.

HANDLUNG & STRANG
Die Handlung in diesem Buch war einfach perfekt, so gradlinig und gut struturiert, dass ich mich in diese wieder einmal verliebt habe. Anja Tatlisu erschuf hier eine wundervoll romantische und gut struturierte Handlung, die mich vollkommen in sich aufgezogen hat. Von der ersten Seite an war ich in der Handlung drin und konnte dieser bis zum Ende vollkommen folgen. Auch der Handlungsstrang war einfach großartig und richtig richtig gut ausgebaut und an die Handlung angepasst. Hier schlug mein Herz schneller und ich verliebte mich in alles!


MEIN FAZIT:
Abschließend muss ich sagen, dass dies ein sehr gelungener zweiter Band ist, der mir mit Julia & Reed zwei wundervolle und liebenswerte Protagonisten geschenkt hat. Von der ersten Seite an merkte ich die Gefühle und die Liebe die in diesem Buch steckt und das war so wundervoll und so so schön zu sehen. Anja Tatlisu überzeugt hier einfach in allen Punkten und schaffte es ebenfalls das mein Herz geschmolzen ist. Deshalb kann ich hier nur volle Punktzahl vergeben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.