Rezension

Clans von Cavallon 1: Der Zorn des Pegasus von Kim Forester

Werbung | Dieses Buch wurde mir vom Arena Verlag als Rezensionsexemplar 
gestellt. Ich bedanke mich recht Herzlich beim Verlag dafür. ♥

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Arena Verlag
Seiten: 320 Seiten
ET: Januar 2019
Reihe: Clans von Cavallon #1
Genre: Jugendbuch (ab 10 Jahren) Fantasy
Preis: 15,00€ – Hardcover

Die erbitterten Feindschaften zwischen den Clans von Cavallon kennt Sam Quicksilver nur aus alten Legenden. Mit seinen Einhorn- und Zentaurenfreunden lebt er friedlich in der Freien Stadt. Kriegerische Einhornherden oder gar einen blutrünstigen Pegasus hat er noch nie gesehen. Unvorstellbar, dass sich die Einhörner der Schwarzhornwälder Menschen als Sklaven halten! Doch am Jubiläumstag des Friedenspakts kommt es zur Katastrophe: Albtraumhafte Kreaturen attackieren die Stadt! Sie sehen aus wie Pegasus – dabei gelten diese als ausgestorben! Sam bleibt nur die Flucht und er muss erkennen, dass all die Gefahren und düsteren Legenden über Cavallon wahr sind …

 


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Der Schreibstil von Kim Forester war für mich sehr angenehm, locker und leicht zu lesen, da sie es drauf hat mich damit in ihren Bann zu ziehen. Die Auorin schreibt einfach so fesselnd und einnehmend, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte, da der Stil einen unglaublichen Sog auf mich ausgeübt hat. Auch die Steigerung der Spannung im Stil war sehr schön zu erkennen und es steigerte sich von Seite zu Seite und das hat mir echt gut gefallen. Auch der Lesefluss ging es sehr schnell durch das Buch und ich war auf jeder Seite noch gespannter, noch neugieriger und noch faszinierter über den wundervollen Stil.

CHARAKTERE
Wir lernen von jedem Clan eine Figur sehr gut kennen. So lernen wir vom Clan der Menschen den jungen Sam kennen, von den Pegasus lernen wir Aquilla kennen, von den Zentauren lernen wir Lyssander und von den Kelpies/Meerfrauen & Meermännern lernen wir Nixie kennen. Alle der vorgestellten Figuren waren enorm gut gezeichnet und jeder war super authentisch dargestellt, was mir sehr gefallen hat. Ich kann auch gar nicht sagen wer von denen mein Favorit ist, denn alle waren so super sympathisch und richtig toll auf seine Art und Weise, deshalb mag ich nach dem ersten Band erstmal alle. Auch die Nebenfiguren waren sehr gut getroffen und sie waren auch sehr schön authentisch und jeder hatte seine Vorzüge.

STORY & VERLAUF
Die Story rund um dieses Buch war einfach richtig genial und super spannend aufgebaut. Von der ersten Seite an war ich in der Story drin und wurde sofort an diese gefesselt. Die Geschichte nimmt auch Seite für Seite immer mehr an Fahrt auf und zog mich immer tiefer in sich hinein und das war einfach nur atemberaubend genial. Ich mochte die Story echt sehr gerne, da sie echt super spannend und fesselnd aufgebaut war. Auch der Storyverlauf war hier einzigartig und richtig toll. Aus der Sicht der jeweiligen Clans erfahren wir über jeden etwas und das war einfach richtig gut gelöst und ich mochte es sehr gerne, da freu ich mich schon auf Band 2.

HANDLUNG & STRANG
Die Handlung in diesem Buch ist der Autorin vom Aufbau und allem her einfach sehr gut gelungen, da diese einfach spannend und unheimlich einnehmend ist. Ich konnte mich in der Handlung einfach einfinden und mich dieser voll und ganz hingeben, was mir ausgesprochen gut gefallen hat. Was mich auch richtig begeistern konnte war, dass ich bei der Handlung einfach immer drin war und dieser folgen konnte, ganz ohne Probleme – auch wenn ich das Buch mal aus der Hand legen musste. Der Handlungsstrang in diesem Buch war einfach richtig toll und ist der Autorin auch sehr gut gelungen. Ohne Stolpersteine, ohne Probleme und ohne große Schwierigkeiten habe ich den Handlungsstrang genossen und fühlte mich stets wohl.


MEIN FAZIT:
Als Fazit ziehe ich, dass mich CLANS VON CAVALLON 1: DER ZORN DES PEGASUS von jeder Seite aus total überzeugen konnte. Seite für Seite stieg meine Begeisterung für dieses Buch immer weiter und weiter. Kim Forester überzeugt einfach mit ihrem Schreibstil, mit ihren Figuren, ihrer Story und natürlich voll und ganz mit der spannenden und einnehmenden Handlung. Das Buch war für mich einfach sehr toll zu lesen und ich bin einfach begeistert und freue mich schon auf Band 2. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für Jung und Alt und natürlich 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.