Rezension

Faith in you. Das Lächeln unserer Herzen von Kim Leopold

Mein ersten Buch von Kim Leopold habe ich beendet. Ob es mich überzeugt hat? Ob es mir gefallen hat? Oder war es der reinste Reinfall für mich? Das erzähle ich euch nun in meiner Rezension zu diesem Buch! Schaut weiter um zu erfahren wie mir das Buch letztendlich gefallen hat.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Verlag (Impress)
Seiten: 301 Seiten
ET: 06.06.2019
Reihe: Einzelband
Genre: Young Adult
Preis: 3,99€ - eBook

Lorraine kann an einer Hand abzählen, wie oft sie ihre Heimatstadt Straßburg bisher verlassen hat. Sie umgibt sich lieber mit ihren Büchern und sammelt besondere Worte, anstatt in der echten Welt Abenteuer zu erleben. Daher hätte sie sich niemals träumen lassen, im Sommer nach ihrem Abschluss mit einem ihr nahezu Fremden in ihrem fliederfarbenen Citroën Richtung Côte d’Azur zu fahren. Doch als sie dem leidenschaftlichen Tänzer Faisal begegnet, dessen durchdringender, meerblauer Blick ihre Knie weich werden lässt, scheint Lorraine plötzlich alles möglich zu sein…


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Der Schreibstil von Kim Leopold war einfach richtig klasse und sehr leicht zu lesen. Die Autorin schreibt so sanft und so mit Gefühl, dass ich beim lesen immer Gänsehaut bekommen habe und das war einfach großartig. Kim Leopold lies in ihrem Stil auch nie Langeweile aufkommen und fesselte mich als Leser durch das Gefühl und das liebevolle im Stil ans Buch und das gefiel mir einfach sehr gut. Auch die locker-leichte Art des Stils war einfach bezaubernd und machte rießen Spaß dieses Buch zu lesen.

CHARAKTERE
Als Protagonistin lernen wir Lorraine kennen. Anfangs war die Hauptfigur etwas undruchscheinbar und ich wusste echt nicht was ich von ihr halten soll, aber je weiter ich mich auf sie eingelassen habe und je weiter ich gelesen habum so besser lernte ich sie kennen und fand den Draht zu ihr. Sobald der Draht hergestellt war, um so sympathischer wurde sie und letztendlich muss ich sagen, dass ich sie sehr ins Herz geschlossen hatte und sie echt sehr punkten konnte. Faisal war ein Kerl, der mich vom ersten Moment voll im Griff hatte und ich ihn sehr sehr gerne mochte, da er eine Sogwirkung auf mich hatte und mich vollkommen überzeugen konnte. Trotz allem muss ich tatsächlich sagen, dass alle Figuren, und hier spielt es keine Rolle ob Hauptfigur oder Nebenfigur, super authentisch und sympathisch gestaltet waren. Ich merkte schnell die Liebe die Kim Leopold in sie gesteckt hat und das begeisterte mich am Ende noch mehr.

STORY & VERLAUF
Die Story rund um die beiden Figuren Lorraine und Faisal ist Kim Leopold einfach gelungen.Sofort auf der ersten Seite habe ich mich einfach super wohl in der Geschichte gefühlt. Auch war die Story von der ersten Seite an vollkommen gefühlvoll und leicht gestaltet so, dass ich mich in dieser vollkommen zurecht gefunden habe und mich darauf voll und ganz einlassen konnte. Selbst der Storyverlauf war von der ersten Seite an nachvollziehbar und locker strukturiert, was mir ganz gut gefallen hat. Im Zusammenspiel von Story und dem Verlauf muss ich echt sagen, überzeugte mich das ganze von der ersten Seite an.

HANDLUNG & STRANG
Bei der Handlung war ich einfach nicht gefasst auf die Gefühlseben die die Autorin hier eingebaut hat. Ganz klar und deutlich führt uns die Autorin durch die Handlung und ich empfand das als sehr angenehm, denn so konnte man sich das ganze sehr bildlich vorstellen und so machte das lesen doppelt so viel Spaß. Die Handlung war klar, deutlich und sehr gut strukturiert ausgearbeitet und das spiegelte sich demnach im Handlungsstrang wieder, denn dieser war gefühlvoll, echt und richtig gut und hat mir ausgesprochen gtu gefallen.


MEIN FAZIT:
Abschließend muss ich sagen, dass Faith in you: Das Lächeln unserer Herzen ein sehr gefühlvoller und herzerwärmender Liebesroman war, der mein Herz tatsächlich zum lächeln gebracht hat. Kim Leopold überzeugt einfach in allen Punkten und erzählt hier eine Geschichte die ans Herz geht und die einen glücklich macht. Deshalb gibt es von mir volle Punktzahl für diesen Treffer und eine klare Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.