Allgemein Rezension

Das geheimnis von Silent Rose von Isabell Schmitt-Egner

Die Schattenseiten der High Society

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Impress
Übersetzt von: X
Seiten: 409 Seiten
ET: 03. Mai 2018
Reihe: Einzelband
Genre: Young Adult / Thriller
Preis: 3,99€ - eBook

Als die millionenschwere Erbin Nina zum High-Society-Sanatorium Silent Rose gebracht wird, stehen ihre Chancen auf ein langes Leben nicht besonders gut. Unter Adligen und It-Girls soll sie mitten im Nirgendwo zur Ruhe kommen und ihre Herzkrankheit auskurieren. Was sie tatsächlich vorfindet, ist gähnende Langeweile, und dazwischen Henry, einen echten Prinzen, dessen Lebensenergie zu ihrem Lichtblick wird. Doch dann erschüttert ein tödlicher Unfall das Sanatorium und stellt alles an diesem Ort schlagartig infrage. Was verbirgt Silent Rose? Und warum ist Nina wirklich hier?


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Isabell Schmitt-Egner hat einen so einnehmenden und fesselnden Schreibstil, dass ich dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Schon als ich begonnen habe merkte ich, dass der Stil sehr einnehmend ist und dies zog sich bis zum Ende und lies mich auch nicht mehr los. Super spannend erzählt die Autorin die Geschichte und ihr Stil ist einfach perfekt und packend, gefiel mir echt sehr gut. Isabell Schmitt-Egner lies auch die Spannung im Stil Seite für Seite wachsen und es flaute auch niemals ab, was mir echt sehr gefallen hat. Durch ihren spannenden, packenden und einnehmenden Stil war der Lesefluss perfekt und ich bin im Buch sehr gut voran gekommen weshalb ich es auch an einem Tag beendet habe, da mich der Stil einfach fasziniert hat.

CHARAKTERE
Protagonistin in diesem Buch ist die millionenschwere Erbin Nina. Nina war für mich eine Protagonistin die trotz ihrer Herzkrankheit das beste aus ihrem Leben gemacht hat und nie den Mut und die Willenskraft verloren hat und das machte sie für mich zu einer richtig authentischen, sympathischen und Echten Protagonistin. Nina lernt in Silent Rose Henry kennen und er gibt ihr so viel Kraft. Henry war ebenfalls ein richtig sympathischer und authentischer Charakter der mich sofort für sich gewinnen konnte. Isabell Schmitt-Egner zeichnete hier richtig geniale, authentische und super sympathische Figuren die einfach überzeugen und jeder hatte seine Art die richtig richtig gut rübergekommen ist.

STORY & HANDLUNG
Die Geschichte die hier von Isabell Schmitt-Egner erschaffen wurde war von der ersten Seite an vollkommen spannend und fesselnd aufgebaut. Schon ab der ersten Seite wurde ich in die Geschichte hineingeholt und durfte miterleben wie sie sich entwickelt und ich war einfach nur geflasht davon. Die Autorin schaffte es dabei nie abzudriften und die Story langweilig wirken zu lassen, nein, ganz im Gegenteil, die Story wurde stets spannender, packender und fesselnder. Es gelang ihr hier, eine Geschichte zu schreiben in der ich miträtselte. Die spannenden und unvorhersehbaren Wendungen und Twists die hier eingebaut wurde, überzeugten einfach und sorgten für spannende Lesestunden. Dies spieglte sich auch in der Handlung, welche einfach perfekt war für mich, da ich stets ein Teil davon war und diese mit erleben konnte.


MEIN FAZIT:
Das Geheimnis von Silent Rose ist ein packender, mitreißender und fesselndern Romantik-Thriller der es in sich hat. Isabell Schmitt-Egner überzeugte vor allem mit einer packenden Story die mich zum miträtseln und mitlösen des Geheimnisses verführte. Dieser Einzelband war einfach das pure Lesevergnügen, denn hier stimmte einfach alles und ich bin der Meinung das es nach mehr schreit, denn ich bin nun völlig berauscht von diesem Buch. Für euch gibt es eine klare Leseempfehlung und für Isabell Schmitt-Egner volle Punktzahl für dieses spannende und packende Buch, welches mich vollkommen zufrieden zurückgelassen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.