Allgemein Rezension

Wüstenprinzessin des ewigen Eises von Ellie Sparrow

Die Magie von Feuer und Eis ….

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Verlag
Übersetzt von: -
Seiten: 368 Seiten
ET: 01. Juni 2020
Reihe: Einzelband
Genre: Fantasy
Preis: 8,99€ - Taschenbuch

Schon seit sie denken kann, hat Prinzessin Avianna eine große Bestimmung: den Thron des Wüstenreichs zu besteigen. Doch dies ist an eine Bedingung geknüpft. Nur wer in der Lage ist, die Magie des Feuers zu beherrschen, ist auch würdig das Land Iralia zu regieren. Für Avianna scheint dies aber zu einer unüberwindbaren Hürde zu werden, denn so sehr sie sich auch bemüht, die Flammen wollen ihr nicht gehorchen. Als ihr Vater, der König, davon erfährt, kommt es zum Unvermeidlichen. Avianna wird enterbt und dem kühlen Herrscher von Glacien versprochen, dem Land der alles durchdringenden Eismagie. Für die Prinzessin ein wahrgewordener Alptraum, auch wenn der Eiskönig einen merkwürdigen Sog auf sie ausübt…


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Ellie Sparrow hat einen für mich sehr angenehmen und leicht-lockeren Schreibstil, der sich sehr gut lesen lassen hat. Durch das locker-leichte im Stil empfand ich ihn auch als sehr spannend, denn durch die Art wie die Autorin ihre Szenen schrieb, wollte ich stets wissen wie es weiter geht und das war toll. Ich mochte auch sehr gerne diese Unbeschwertheit im Stil die in all der Spannung und dem einnehmenden mitgeschwungen hat. Durch den unglaublich tollen und sanften Schreibstil, der trotzdem die Spannung und das einnehmende hatte, war mein Lesefluss stets gewährt und ich bin einfach durch die Seiten geflogen.

CHARAKTERE
Als Protagonistin lernen wir die junge Avianna kennen. Für mich war sie eine unglaublich starke, mutige und super sympathische Hauptfigur, die einfach polarisierte und die bewundernswert war. Außerdem war Avianna eine Protagonistin die richtig gut gezeichnet war und deshalb auch greifbar war zu der man aber gleichzeitig auch eine Verbindung aufgebaut hatte. Auch die Nebenfiguren die Ellie Sparrow hier gezeichnet hat waren sehr besonnen, sehr intensiv und einprägsam. Egal ob Hauptfigur oder Nebenfigur, die Autorin lies die Figuren greifbar und Echtwirkend werden, was mir unglaublich gut gefallen hat.

STORY & HANDLUNG
Als ich begonnen habe zu lesen wurde mir auf den ersten Seiten klar, dass es eine sehr spannende und einnehmende Story werden wird, denn der Anfang versprach viel und es wurde tatsächlich auch gehalten. Ellie Sparrow schaffte es, die Spannung in der Geschichte aufbauend und an den richtigen Stellen erhöhen zu lassen und das gefällt mir an diesem Buch sehr gut. Die Autorin erschuf eine Geschichte in der ich mich verloren habe und die eine unglaublich einnehmende und lockere Spannung hatte die mir unglaublich gut gefallen hat. Auch die Handlung wurde richtig gut umgesetzt und war weder vorhersehbar noch war sie in irgendeiner weise schwach, ganz im Gegenteil sogar, die Handlung war spannend und intensiv.


MEIN FAZIT:
Wüstenprinzessin des ewigen Eises ist ein Einzelband der mir wunderbar spannende und intensive Lesestunden geschenkt hat. Ellie Sparrow überzeugt durch authentische und greifbare Figuren, einem unglaublich spannenden und lockeren Schreibstil und einer Story die mich vollkommen gepackt hat. Auch die Gefühle kamen in keiner weise zu kurz und sorgten für den nötigen Pepp in der Geschichte. Deshalb gibt es eine klare Leseempfehlung und volle Punktzahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.