Allgemein Rezension

Seven Sins 4: Neidvolle Nähe von Lana Rotaru

»Willkommen in meiner Welt, Avery.«

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Impress
Übersetzt von: -
Seiten: 451 Seiten
ET: 14. Mai 2020
Reihe: Seven Sins #4
Genre: Urban Fantasy
Preis: 4,99€ - eBook

Averys Schock über ihre besondere Verbindung zum Schutzengel Adam sitzt tief. Doch der temperamentvolle Seeleneintreiber Nox lenkt sie gekonnt davon ab, indem er alles daransetzt, Avery von seinen Gefühlen für sie zu überzeugen. Gemeinsam tauchen sie tief in die magische Welt der Vampire, Engel und Feen ein. Aber Avery hat nur wenig Zeit sich auszuruhen, denn die dritte Prüfung der Sünden wartet bereits auf sie. Auf den Spuren des mystischen Kainsmals führt ihre nächste Aufgabe sie direkt in die Hölle …


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Nachdem mich lana Rotarus Schreibstil im dritten band unglaublich gefesselt hat und mich total eingenommen hat, musste ich den vierten Band auch gleich lesen, denn ich war einfach zu neugierig und wollte diesen Lesegenuss erneut haben. Die Autorin hat hier wieder einen so angenehmen und leichten Schreibstil an den tag gelegt, dass ich schnell voran gekommen bin. Außerdem kam die Spannung im Stil nicht zu kurz und das verpasste dem ganzen noch einen Kick. Ich habe es wieder einmal sehr genossen in den Schreibstil von Lana Rotaru einzutauchen, denn sie schreibt nicht nur locker, spannend und einnehmend, nein, auch fesselte sie mich erneut an ihr Buch und ihren Stil, was mich wieder gefreut hat.

CHARAKTERE
Avery ist eine Protagonistin, die mich in jedem Band immer mehr überrascht. So überraschte sie mich im vierten Band mit ihrer mutigen und klugen Art die einfach perfekt zu ihr passt. Wenn ich Avery so anschaue, dann hat sie von Band 1 zu diesem vierten Band eine großartige und atemberaubende Entwicklung hingelegt. Sie entwickelte sich zu einer Heldin des Buches und zu einer unglaublich authentischen und sympathischen jungen Frau, die vollkommen greifbar gewesen ist. Auch Nox und die anderen erleben eine unglaublich starke und tolle Entwicklung die mich vollkommen ausrasten lies, da sie richtig klasse war.

STORY & HANDLUNG
Im vierten Band der Reihe erschuf Lana Rotaru eine Story, die mich wieder vollkommen gepackt und gefesselt hat. Voller Action erzählt die Autorin diese Geschichte und baute hier wieder Wendungen ein, die mich vollkommen begeistert haben und die ich so nicht habe kommen sehen. Die Geschichte lies sich wieder super angenehm und super spannend lesen ohne aus der Geschichte zu kommen, was mich ebenfalls begeistern konnte. Auch die Handlung war wieder richtig toll und klar strukturiert, was dazu führte das ich mich vollkommen fallen lassen konnte und mich der Geschichte hingab.


MEIN FAZIT:
Mit Seven Sins 4: Neidvolle Nähe gelang Lana Rotaru ein absolut spannender, fesselnder, einnehmender und packender vierter Band der Reihe der mich wieder total begeistert hat. Schon zu Beginn dieses Teils wurde mir klar, dass ich mich hier wieder im Strudel der Geschichte befinde und dem ich einfach nicht entkommen kann, denn diese Geschichte überzeugt mit Spannung und vor allem mit der packenden und fesselnden Art. Lana Rotaru erreichte wieder, dass ich die Geschichte in mihc aufzog und ich die Zeit vollkommen vergessen habe. Deshalb: Klare Leseempfehlung und volle Punktzahl. [ 5/5 ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.