Aktion Allgemein

[ Buchstar 2020 ] – Die Buchvorstellung #5

Herzlich Willkommen zur nächsten Runde im Buchstar 2020. Ohne langes schreiben beginnen wir direkt mit der fünften Buchvorstellung.

Das nächste Buch das ins Rennen geschickt wird habe ich bereits gelesen und ich kann euch sagen, Ein Kleid aus Seide und Sternen ist mega gut und gefiel mir so so sehr, dass ich das beenden hinausgezögert habe. Und somit wisst ihr nun welches Buch ich euch heute vorstelle.

Ein Kleid aus Seide und Sternen bildet den Auftakt einer zweibändigen Reihe, auch Dilogie genannt. Geschrieben wurde das Buch von Elizabeth Lim, eine amerikanische Autorin. Deshalb wurde das Buch übersetzt von Barbara Imgrund und erschienen ist das Buch dann am 02.07.2020 im Carlsen Verlag.

Das Buch hat insgesamt 448 Seiten und bildet, wie bereits gesagt, einen Auftakt einer Dilogie. Empfohlen wird dieses Jugendfantasy Buch ab einem Alter von 14 Jahren und kostet als Klappenbroschur 16,00€ und ist in jeder Buchhandlung zu kaufen.

Ich bin von diesem Buch einfach Restlos begeistert, da mich das orientalische Setting einfach in 1001 Nacht versetzt hat und die Umsetzung der Autorin einfach richtig perfekt gelungen ist! Aber ich lasse euch nun einmal den Klappentext da, damit ihr euch davon selbst überzeugen könnt.

Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden. Sie lernt diese Kunst von ihrem Vater und ist sehr begabt, aber als Mädchen ist ihr die Ausübung dieses Berufes untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan: Verkleidet als Junge reist sie unter dem Namen ihres Bruders an den Hof, um für ihren Traum zu kämpfen. Unter den zwölf Schneidern, die sich bewerben, herrscht hohe Konkurrenz, das Leben am Hof ist von Intrigen bestimmt – und keiner darf Maias Geheimnis erfahren, denn dann erwartet sie der Tod. Doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich: Er scheint ihre Verkleidung zu durchschauen. Und Maia braucht seine Hilfe, um die schier unmögliche letzte Aufgabe des Wettbewerbs zu erfüllen: Sie muss drei magische Kleider für die kaiserliche Prinzessin nähen, die aus Elementen der Sonne, der Sterne und des Mondes gewirkt sind. Zusammen mit Edan begibt sich Maia auf eine gefährliche Reise, die sie fast alles kostet, was ihr lieb und teuer ist …

Und, was sagt ihr nun? Ich denke dieses Buch solltet ihr haben! :P


Und zu guter letzt noch der Gewinnspielhinweis. Wer nicht nur den Themenbeitrag (ab 24.07. online) sondern auch diesese Buchvorstellung kommentiert erhält ein Los für den Lostopf eines Printexemplares des Buches. Also, nichts wie los! :)

3 thoughts on “[ Buchstar 2020 ] – Die Buchvorstellung #5”

  1. Hallo und guten Tag , Benny

    hi..ich mag solche märchenhaften Geschichten mit dem Tatsch zu 1001 und eine Nacht auch sehr gerne.
    Denn meistens tauschen da immer total interessante Personen/Wendungen auf.
    Ist wie ein Überraschungsei…ich als Leserin weiß nie was am Ende drin ist oder besser gesagt wie die Geschichte enden wird……

    Und das Cover mit dem Kleid ist auch schon ein Träumchen.

    LG…Karin…

  2. Huhu,

    das Buch verweilt schon geduldig auf der WuLi bisher steht die Erlösung noch aus, aber deine Rezension macht definitiv neugierig.

  3. Hallo Benny 😍❤️,

    Erst mal vielen lieben Dank für deinen wundervollen Beitrag. Man erkennt hier richtig deine Begeisterung und das flasht auch mich. Durch die Leseprobe war ich ja schon unglaublich begeistert. Ein Hauch von Märchen, tolles Setting, Fantasy, awwww was will man mehr. Ich muss es haben/lesen 😍
    Zudem ein Eye Catcher Cover 🤩
    Du hast mir das Buch ja praktisch unter die Nase gerieben, also 🤤🤤🤤
    Orientalisch ist bei mir als Riesen Ägypten und 1001 Nacht eh immer perfekt, ich liebe diese Kultur und das Land einfach. Ich bin so so gespannt 🧡
    Dankeschön für deine Mühe und liebe Grüße

    Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.