Allgemein Rezension

Wolfszeit: Bund der Verstoßenen (Wolfszeit #1) von Bjela Schwenk

Dies war ihre Reise und sie gedachte, sie bis zum Ende zu gehen. Nur manchmal, in Nächten wie diesen, wenn die Einsamkeit übermächtig wurde und wie ein schmerzender Knoten in ihrer Brust saß, wünschte sie sich, nicht ganz alleine reisen zu müssen.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Selfpublishing
Erschienen am: 20.08.2020
Seiten: 396 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Fantasy
Reihe: Ja - Wolfszeit Band 1 von ?
Preis: 12,99€
Gelesen als: Taschenbuch

Als Kaya ihre Heimatinsel verlässt, um zu beweisen, dass sie würdig ist, eine Erwachsene genannt zu werden, ahnt sie nicht, dass das Schicksal sie auf eine harte Probe stellen wird. Denn der Kontinent ist in Aufruhr: Barbarenhorden verwüsten das Land und die Reiche der Welt sind im Umsturz. Zusammen mit Tkemen, einem gefallenen Samurai, Elais, einer ausgestoßenen Elfenmagierin auf der Suche nach ihrer Bestimmung, und ihrem Jugendfreund Haku, der ihre Seelenverwandtschaft zu Tieren teilt, stößt Kaya in das Landesinnere vor, und die bunte Gruppe wird unversehens in ein tödliches Spiel verstrickt.


MEINE MEINUNG:

Bjela Schwenk hat einen, für mein Empfinden, sehr angenehmen und locker lesbaren Schreibstil, der trotz seiner leichten Art unheimlich spannend, packend und einnehmend ist. Mir gefiel auch der Spannungsaufbau im Schreibstil unheimlich gut, da dieser immer weiter gewachsen ist und mich so noch mehr packte und einnahm. Die Autorin hat für mich einen unheimlich intensiven und lebendigen Schreibstil, der mich voll und ganz überzeugte und mir ausgesprochen gut gefallen hat.

Die kapitellängen die Bjela Schwenk hier geschrieben hat waren für mich von angenehmer Länge. Jedes Kapitel beinhaltete für mich das wichtigste und das so, dass es nie langweilig wurde. Das führte dann zu einem unheimlich tollen Lesefluss der mich nicht losgelassen hat, die ganze Zeit über nicht.

Als Protagonistin in diesem Buch lernen wir die junge Kaya kennen. Sie war als Protagonistin einfach hervorragend und mir sofort auf Anhieb vollkommen sympathisch. Kaya ist eine Kämpferin, eine mutige und starke Kämpferin und das mag ich ja total wenn die Protagonisten Kämpfer sind und sich nicht unterbekommen lassen. Kaya war sehr gut gezeichnet, richtig lebenedig, greifbar und authentisch. Auch ihre Weggefährten Tkemen, Elais und Kau waren Figuren die mir super sympathisch und authentisch rübergekommen sind und die mich voll und ganz überzeugt haben.

Die Geschichte war von der ersten Seite an vollkommen genial und richtig spannend aufgebaut. Schon am Anfang war ich sofort in der Geschichte drin und habe mich darauf sehr gut einlassen können, da mich der Storyaufbau sofort begeistern konnte. Die Autorin erschuf hier einen unglaublich spannenden Geschichtsaspekt geschaffen, der mich vollkommen überzeugt hat und der mich vollkommen gepackt hatte. Auch die Storyline in diesem Buch war klar, deutlich und sehr stark ausgeprägt, was mir sehr gefallen hat.

Bei der Handlung baute Bjela Schwenk die Spannung ebenfalls sehr schön auf und das versetzte der Handlung den gewissen Flair um sich in ihr zu verlieren. Schon ab der ersten Seite merkt man die wunderbare und spannende Handlung und deren Aufbau, was mir echt gut gefallen hat. Auch beim Handlungsstrang wurde von der Autorin Wert darauf gelegt, dass dieser sich an die Handlung eins a anpasst und sich wie eine transaprente Hülle um die Handlung legt. Zusammen ergaben Handlung und Handlungsstrang ein Zusammenspiel das mich begeistern konnte.


MEIN FAZIT:

Abschließend muss ich sagen, dass Wolfszeit: Bund der Verstoßenen ein absolut genialer, actiongeladener und fantastischer Auftakt dieser Reihe unheimlich genialen Reihe bildet. Absolut spannend, mitreißend, fesselnd und packend fliest dieser Fantasyepos und mir hat er unglaublich gut gefallen, dass ich ihn jedem empfehlen kann der richtig gute Fantasy lesen mag. Von mir gibts klare 5 von 5 Punkte und eine klare und deutliche Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.