Allgemein Rezension

A Single Touch (L.O.V.E. #3) von Ivy Andrews

Eine einzige Berührung kann
dein Leben für immer verändern …

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: blanvalet Verlag
Erschienen am: 19.10.2020
Seiten: 544 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: New Adult
Reihe: L.O.V.E. Band 3 von 4
Preis: 12,99€
Gelesen als: Klappenbroschur

Als Val ihr Auslandsjahr am renommierten Plymouth College of Art antritt, hofft sie, ihrem gebrochenen Herzen endlich die nötige Ruhe verschaffen zu können. Sie will sich voll und ganz auf ihre Leidenschaft, die Modefotografie, konzentrieren und das Leben in dem ihr fremden Land genießen – von Männern, Lügen und Geheimnissen hat sie erst mal genug. Doch dann steht plötzlich Parker Gibson vor ihr, der sich nicht nur als überaus charmant und fürsorglich entpuppt, sondern auch als ihr Vermieter! Schon bald teilen die beiden mehr als nur vier Wände, doch Val ist skeptisch, denn Parker scheint etwas vor ihr zu verbergen …


MEINE MEINUNG:

Mit ihrem Schreibstil überzeugte mich Ivy Andrews ja bereits im ersten und zweiten Band dieser Reihe und auch hier in Band 3 schaffte es die Autorin mich erneut zu packen. Die Autorin schreibt einfach so herrlich gefühlvoll, so viel mit Gefühl und verursachte wieder diese Spannungsmomente die geprickelt haben ohne Ende. Ich liebe den Schreibstil der Autorin einfach, da sie mich immer von der ersten Seite an abholen kann damit und so ein gutes Gefühl in mir verursacht, dass ich diesen Schreibstil einfach feiere und so sehr mag. Auch hier schaffte es Ivy Andrews wieder so flüssig und locker zu schreiben, dass mich der Schreibstil wieder total begeistern konnte.

Auch in diesem Band haben wir wieder ein neues Protagonistenpaar kennengelernt und zwar sind es dieses Mal haben wir Val als Protagonistin und als männlichen Protagonisten haben wir Parker. Beide lernen wir in diesem Buch richtig gut kennen und beide waren so authentisch, sympathisch und greifbar gezeichnet. Val die junge Studentin die ihr Auslandsjahr antritt und Parker, den charismatischen und geheimnissenvollen Typen. Beide Hauptfiguren haben es mir wieder richtig angetan, denn ihre Entwicklung ist richtig genial und spürbar gewesen, was mir sehr gut gefallen hat. Aber auch die Nebenfiguren die hier ihren Auftritt erhalten haben waren einzigartig und richtig gut gezeichnet.

Bei der Story überraschte mich Ivy Andrews wieder einmal, denn auch in diesem Band war die Geschichte so wunderschön und so toll gestaltet, dass sie mich regelrecht süchtig gemacht hat. Die Autorin erschuf hier eine Story, deren Grundidee sehr gut und richtig toll umgesetzt wurde und die mich von der ersten Seite an wieder voll und ganz für sich einnehmen konnte. Auch die Storyline in diesem Band war wieder sehr gradlinig und durch und durch flüssig gehalten. Ivy Andrews schaffte es auch hier, wieder eine schöne Geschichte zu zaubern die mich für sich gewinnen konnte.

Auch bei der Handlung konnte mich die Autorin wieder voll abholen, denn auch in diesem Buch erschuf Ivy Andrews eine unglaublich prickelnde und anziehende Handlung und das von der ersten Seite an. Alleine der Aufbau dieser Handlung hatte es in sich, denn dieser war intensiv und richtig gefühlvoll, was mir echt sehr gut gefallen hat. Der Handlung konnte ich stets folgen und empfand diese als sehr angenehm und richtig klasse. Beim Handlungsstrang hat die Autorin sich ebenfalls übertroffen, denn dieser war klar und deutlich strukturiert und so locker leicht, dass ich schnell vorangekommen bin.


MEIN FAZIT:

Mit A single Touch ist Ivy Andrews ein absolut überzeugender, wundervoller und schöner dritter Band der L.O.V.E. Reihe gelungen. Dieser Band war wieder ein pures Lesevergnügen, welches mir durch und durch gefallen hat. Überzeugende Charaktere, eine liebevoll gestaltete Handlung und eine absolut anziehende Geschichte bildeten ein Gesamtwerk, welches mir Gänsehaut und prickelmomente geschaffen hat. Von mir gibt es volle Punktzahl und eine klare Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.