Allgemein Rezension

Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz von Kathrin Lange

Ein Mädchen zwischen zwei Brüdern.
Egal, in wen sie sich verliebt:
Es wird jemanden ins Verderben stürzen.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Arena Verlag
Erschienen am: Oktober 2020
Seiten: 472 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Fantasy
Reihe: Einzelband
Preis: 18,00€
Gelesen als: Hardcover

Christopher und Adrian haben sich geschworen: Nie wieder soll ein Mädchen zwischen sie kommen. Denn in Adrian schlummert ein Monster, das darauf lauert, seinen Bruder zu verletzen. Doch dann betritt Jessa High Moor Grange …

Jessa würde alles tun, um ihre Schwester Alice zu finden, die seit fünf Jahren als vermisst gilt. High Moor Grange ist der erste Hinweis, den sie nach all der Zeit erhalten hat – aber außer einer Ruine im Nebel findet sie dort nur die Besitzer des heruntergekommenen Herrenhauses. Jessa ahnt, dass die beiden mehr über Alice‘ Verschwinden wissen, als sie zugeben. Christopher will sie unbedingt loswerden und treibt sie mit seiner Arroganz ständig auf die Palme – und selbst sein warmherziger Bruder Adrian scheint Geheimnisse zu haben. Jessa weiß, sie sollte sich von den Zwillingsbrüdern fernhalten, denn anstatt auf High Moor Grange Antworten zu finden, droht sie plötzlich, ihr Herz im Kampf gegen einen jahrhundertealten Fluch zu verlieren …


MEINE MEINUNG:

Kathrin Lange hat einen sehr spannenden und durchweg angenehmen Schreibstil in diesem Buch gezeigt und konnte mich voll und ganz in den Bann des Buches ziehen. Die Autorin schaffte es, mich mit ihrem Schreibstil einzuhüllen und in einen Sog zu verwickeln, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte. Der Stil den Kathrin Lange hier zeigte der war einfach richtig toll gehalten, denn er lies sich einfach richtig gut und schnell lesen, da er echt flüssig gehalten wurde. Auch überzeugte die Autorin mit der Spannung in ihrem Schreibstil, denn dadurch machte es das ganze Buch interessanter und ich wollte stets wissen wie es weiter geht. In Sachen Schreibstil bin ich hier einfach total geflasht und wurde voll und ganz von Kathrin Lange überzeugt.

Protagonistin in diesem Buch ist die junge Jessa und diese lernen wir im Verlauf der Geschichte sehr gut und intensiv kennen. Jessa war anfangs ein Mädchen voller Traurigkeit und voller Hass, was sehr gut zu ihrer Situation gepasst hat und was sie unglaublich menschlich gemacht hat. Aber im Verlauf der Geschichte entwickelte sie sich einfach stets weiter, wächst über sich hinaus und wird zu einer greifbaren, lebendigen und mutigen Protagonistin die mich schnell in ihren Bann gezogen hatte. Aber auch die zwei männlichen Hauptfiguren Christopher und Adrian haben es mir richtig angetan. Die Zwillingsbrüder sind geheimnisvoll, mysteriös und unergründlich, was mir so extrem gut gefallen hat, da man sie so echt erforschen musste um sie zu verstehen, sie zu mögen und sie zu lieben, denn beide haben ihre gewissen Voezüge gehabt die mich gereizt haben die beiden näher kennenzulernen. Kathrin Lange zeichnete aber nicht nur wunderbare Hauptfiguren, sondern auch die Nebenfiguren die sie hier erschaffen hat waren einfach richtig gut gezeichnet und jede Einzelne Figur war so lebendig und greifbar, dass ich die Figuren sehr gerne mochte.

Bei der Geschichte hat sich die Autorin definitiv viel Mühe gegeben, denn dies merkte ich schon nach dem ersten Kapitel, da die Geschichte echt locker-leicht zu lesen war und ich mich schon schnell in diese hineinversetzen konnte. Der komplexe aber richtig geniale Aufbau der Geschichte war von der ersten Seite an vollkommen spannend gehalten und ich bekam stets Gänsehaut beim lesen. Die Autorin erschuf hier eine Story, die mich packen konnte und die mich fesselte, von der ersten Seite an. Auch die Storyline war einfach grandios und so gradlinig gehalten, dass es einfach richtig gut rübergekommen ist und mich sofort für sich gewinnen konnte.

Auch die Handlung in diesem Buch war einfach wunderbar umgesetzt und der Aufbau unheimlich spannend gehalten. Die Handlung packte mich schon auf den ersten Seiten und zog mich in einen Verlauf, der mich komplett überrascht hat und da muss ich sagen: Sehr genial gemacht von Kathrin Lange. Sie überraschte mich mit der Handlung einfach komplett und baute Wendungen und Twists ein, die für mich einfach so nicht vorhersehbar waren und das zeigt, dass die Autorin hier sehr gute Arbeit geleistet hat. Aber auch der Handlungsstrang war einfach klar, deutlich und strukturiert an die Handlung angelegt und ergab ein wunderbares und perfektes Gesamtbild.


MEIN FAZIT:

Wenn die Nebel flüstern, erwacht mein Herz von Kathrin Lange ist ein wundervoller und spannender Enzelband, der mich voll und ganz überzeugen konnte. Die Autorin erschuf hier eine absolut einnehmende und packende Geschichte die mich von der ersten Seite an für sich gewinnen konnte. Die Autorin überzeugt einfach in jedem Punkt und in sämtlichen Belangen rund um das Buch, was mir so gut gefallen hat. Von mir erhält dieses Buch eine klare und deutliche Leseempfehlung und volle Punktzahl für alles, denn dieses Buch überraschte mich so zum positiven und da bleibt nichts anderes übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.