Allgemein Rezension

Bloody Marry Me. Ende Gut, alles Blut (Bloody Marry Me #6) von M.D. Hirt

Zwischen Vampire-Glamour
und nächtlichen Intrigen

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Impress
Erschienen am: 10.09.2020
Seiten: 330 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Fantasy
Reihe: Bloody Marry Me 6/6
Preis: 3,99€
Gelesen als: eBook

Alle Momente, die Holly mit Ray, dem gefährlich schönen und übersinnlich starken Vampir, verbinden, sind wie ausgelöscht. Während sie darum kämpft, ihren Verstand nicht vollends zu verlieren, versucht Ray verzweifelt ihr Vertrauen und ihre Liebe zurückzugewinnen. Gleichzeitig sucht er mithilfe seiner »Bloody Mary«-Bandkollegen fieberhaft nach einer Heilung für Hollys Erinnerungsverlust. Doch den Nachtwesen dieser Welt steht ein weitaus größerer Kampf bevor und sie alle müssen entscheiden, auf welcher Seite sie dabei stehen …


MEINE MEINUNG:

Ein letztes Mal musste ich mich dem Schreibstil von M.D. Hirt hingeben, denn die Autorin schreibt einfach unfassbar fesselnd und packend, dass ich sofort zu Band 6 greifen musste. Hier wurde ich wieder einmal in keinster Weiße enttäuscht, denn wieder einmal schaffte es M.D. Hirt mich mit ihrem Schreibstil zu fesseln und in ihren Bann zu ziehen. Die Autorin hat einfach einen so einnehmenden und magischen Schreibstil, der mich immer wieder überzeugte und der mich immer wieder begeisterte. Für mich ist der Stil einfach der einer profesionellen Autorin die ihr Handwerk definitiv beherrscht und ihre Leser*innen damit begeistert.

Auch hier haben wir wieder Ray und Holly als Protagonisten und dieses Mal muss ich ehrlich zugeben war ich von beiden leicht enttäuscht. Warum? In Band 1-5 haben die beiden eine so unglaublich tolle und intensive Entwicklung hingelegt und da erhoffte ich mir hier in Band 6 noch mehr, eine finale und grandiose Entwicklung aber für mich blieb diese leider aus. Die beiden haben sich zwar weiterentwickelt und wurden mir noch sympathischer und authentischer aber die große Entwicklung die ich mir erhoffte, die blieb leider aus. Nichtsdestotrotz sind Holly und Ray unglaublich greifbare und lebendige Figuren die mich sehr sehr gut unterhalten konnten. Auch die Nebenfiguren hatten ihre Wirkung wieder einmal nicht verfehlt und konnten mich ebenfalls wieder überzeugen.

Die Geschichte in diesem Band fing ruhiger an und entwickelte sich Seite um Seite zu einer richtigen Spannungsgelandenen und Actionreichen Geschichte die mich wieder total packen konnte. M.D. Hirt erschuf eine Story die von der ersten Seite an vollkommen fesselnd war und die eine unheimlich gute und unvorhersehbare Entwicklung gemacht hat, was mir ausgesprochen gut gefallen hat in diesem Band. Auch die Storyline in diesem Band war wieder klar und deutlich definiert, was das ganze abgerundet hat und mich einfach total geflasht hat.

Die Handlung in diesem Band war wieder stark von Spannung dominiert, was eine unheimliche und düstere Atmosphäre aufkommen lassen hat, was mir hier sehr sehr gut gefallen hat und das richtig zum Buch passte. Die Handlung war auch wieder sehr spannend gehalten und klar und deutlich gehalten, was ein rundes und spannendes Gesamtbild ergeben hat und die Handlung noch einmal hervorgehoben hat. Auch der Handlungsstrang in diesem Band war wieder faszinierend, spannend und mitreißend gehalten, was mir sehr gut gefallen hat und was ein rundes und perfektes Gesamtbild ergeben hat, welches einen wunderbaren Abschluss zeichnete.


MEIN FAZIT:

Mit Bloody Marry Me 6. Ende Gut, alles Blut ist M:D. Hirt ein absolut genialer, faszinierender und fesselnder Abschluss ihrer Reihe gelungen. Zwar gab es dieses Mal einen kleinen kritikpunkt, und zwar die Entwicklung der Charaktere welche sich hier kaum entwickelten, aber nichtsdestotrotz ist dieses Buch ein würdeiger Abschluss. M.D. Hirt überzeugt wieder mit ihrem packenden Schreibstil, ihrer perfek ausgedachten und noch perfekter umgesetzten Geschichte und einer unfassbar starken Handlung, welche Twists und Wendungen inne hatte, welche ich so nicht vorhergesehen habe. Für mich eine der besten Vampir-Reihen die ich je gelesen habe. Von mir gibt es für Band 6 4 von 5 Punkte und natürlich eine klare Leseempfehlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.