Allgemein Rezension

Krähenzauber (Die zwölf Kasten von Sabor #2) von Margaret Owen

Ein Königreich in Flammen
eine Liebe in Gefahr…

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Verlag
Erschienen am: 21.12.2020
Seiten: 416 Seiten
Übersetzt von: Brigit Maria Pfaffinger
Übersetzt von: Ulrike Brauns
Genre: Fantasy
Reihe: Die zwölf Kasten von Sabor #2
Preis: 19,99€
Gelesen als: Hardcover

Die Krähen-Hexe Stur ist jetzt offiziell Anführerin ihrer schutzbedürftigen Rotte. Darum hofft sie, dass Prinz Jasimir Wort hält und endlich für die Sicherheit der Krähen-Kaste sorgt. Denn erst dann kann Stur eigene Wege gehen, vielleicht zusammen mit Habicht-Krieger Tavin. Aber als Jasimirs machtgierige Stiefmutter den König tötet und den Krähen die Schuld gibt, scheint jede Chance auf eine gute Zukunft verloren. Stur sieht nur einen Weg: Sie braucht Jasimir und Tav an ihrer Seite – und genügend Phönix-Zähne, um ein Feuer zu entfachen, das das Königreich in seinen Grundfesten erschüttert.


MEINE MEINUNG:

Schon in Knochendiebin zeigte sich, dass Margaret Owen einen unheimlich spannenden und fesselnden Schreibstil inne hat und dies bewies sie hier in Krähenzauber aufs neue. Erneut stellte ich fest, dass der Schreibstil einen unglaublichen Sog entwickelte und mich somit vollkommen in seinen Bann zog. Dazu kommt, dass die Autorin einfach unheimlich spannende und fesselnd schreibt, womit sie mich vollkommen eingenommen hatte. Die Spannung im Schreibstil war aufbauend und klar eingesetzt, genau wie ich es mochte. Margaret Owen überzeugt aber nicht nur mit Spannung und dem fesselndem in ihrem Schreibstil sondern auch mit der Angenehmheit und dem flüssigen im Stil.

Protagonistin Stur gefiel mir schon im ersten Band ausgesprochen gut und ihre Entwicklung im ersten Band war schon richtig erstaunlich und was soll ich sagen? Auch hier mochte ich Stur so sehr, denn sie entwickelte sich, sie wurde groß und zeigte Willensstärke, Mut und Toleranz. Für mich ist Stur einfach eine so lebendige, greifbare und wunderbar gezeichnete Protagonistin die einfach so facettenreich und vollkommen echt war. Stur gefiel mir einfach super gut, denn durch ihre Art und ihren Charakter der sie formte, schloss ich sie in mein Herz, dieses wunderbare Krähenmädchen. Aber nicht nur Stur als Protagonistin ist eine Figur die unendlich gut gezeichnet war, auch sämtliche Nebencharaktere die Margaret Owen hier in Krähenzauber einbaute und zeichnete waren hervorragende und super sympathische Figuren, wo jeder Einzelne seine Berechtigung hatte da zu sein.

Die Geschichte knüpft direkt an Band 1, welcher ja mit einem fiesen Cliffhanger beendet wurde, und ich muss ehrlich sagen: Mega genial wurde diese Geschichte hier fortgesetzt und wieder schaffte es die Autorin mich voll und ganz zu begeistern mit der Story, denn sie war wieder mega spannend, richtig flüssig im Verlauf und packend ohne Ende. Margaret Owen erschuf hier eine Story, welche von der ersten Seite an fesselte und mich voll und ganz in ihren Bann zog. Ich liebe diese Geschichte einfach und war sofort wieder in ihr drin und konnte diese vom ersten Satz an genießen. Auch die Storyline war gradlinig und richtig toll gehalten, was das Buch wieder zu etwas großartigem gemacht hat.

Was mir bei der Handlung wieder gefallen hat war, wie spannend diese gehalten wurde. Die Autorin baute hier eine unglaublich geniale Handlung auf, die mich in ihren Bann zog. Auch die Spannung in ihr kam keineswegs zu kurz und war stets aufbauend. Schon zu Beginn des Buches war ich wieder in der Handlung gefangen und kam da nicht raus. Margaret Owen erschuf erneut eine Handlung, die mich begeisterte und die mich staunen lies. Auch der Handlungsstrang war gradlinig und spannend gehalten. Der rote Faden der den Handlungsstrang umgab zog sich durch die ganze Handlung. Dies gefiel mir wieder so extrem gut, dass ich Band 2 genau so sehr liebe.


MEIN FAZIT:

Abschließend muss ich sagen, dass Margaret Owen hier ein sehr würdiges und grandioses Finale mit Krähenzauber geschaffen hat. Von der ersten Seite an hatte mich die Autorin wieder für sich und die Geschichte gewonnen. Krähenzauber überzeugte mich durch greifbare und lebendige Figuren. Durch eine spannende und fesselnde Handlung. Durch eine Geschichte die nachvollziehbar und spannend gehalten war. Und zu guter letzt mit einem Schreibstil, der mich wieder packte und fesseln konnte. Von mir gibt es für Krähenzauber eine klare Leseempfehlung. Wer Band 1 liebte sollte Band 2 unbedingt schnellst möglich lesen!

Bewertung: 5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.