Droemer Knaur Verlag Rezension

Not your Type (Love is Love #1) von Alicia Zett

Wenn du glaubst,
dass man dich nicht lieben kann
– und jemand es trotzdem tut.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Droemer Knaur Verlag
Erschienen am: 01.02.2021
Seiten: 368 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Gay Romance
Reihe: Love is Queer 1 von 3
Preis: 12,99€
Gelesen als: Paperback

Die zwanzigjährige Studentin Marie ist in ihren stillen Kommilitonen Fynn verliebt, und auch Fynn empfindet für Marie mehr, als er sich selbst eingestehen will. Denn eigentlich lässt Fynn niemanden an sich heran: Keiner soll wissen, dass er trans ist. Einen wie ihn kann man nicht lieben, meint er. Doch dann finden sich Fynn und Marie unversehens mit einigen Freunden auf einem Roadtrip nach Italien wieder. Langsam kommen die beiden einander näher, das Mittelmeer als Ziel vor Augen. Jetzt muss Fynn sich entscheiden, wie viel er Marie anvertrauen kann, ohne sie für immer zu verlieren …


MEINE MEINUNG:

Alicia Zett’s Schreibstil war für mich durchweg gefühlvoll und mit voller Emotionen gehalten. Die Gefühle die der Schreibstil beherbergt hat, die gingen beim lesen auf mich über und machte die Geschichte glaubhafter und realistischer. Alacia Zett erschuf mit ihrem Schreibstil einfach ein Gefühl des wohlbefindens beim lesen und das gefiel mir hier sehr gut und hat mir unglaublich gut gefallen. Auch schreibt die Autorin durch und durch flüssig, verständlich und locker so, dass ich mich mit ihrem Stil stets wohlgefühlt habe und mich bei diesem immer fallen lassen konnte.

Das Protagonistenpaar in diesem Auftakt Band der Love is Queer Reihe legte ein ungeheuerliches Tempo in Sachen Entwicklung und Charisma vor. Marie und Fynn, die beiden haben mein Herz im Sturm erobert, denn ihre Art und ihr Charakter war so erfrischend, so greifbar und so lebendig. Die Autorin erschuf hier zwei Protagonisten, die einfach vom Auftreten her und ihrem handeln etc. vollkommen authentisch und sympathisch waren. Vor allem Fynn hat es mir hier angetan, da er eine unglaublich starke und authentische Entwicklung hingelegt hat und mir damit mein Herz gestohlen hat. Aber Alicia erschuf auch wundervolle und super liebe Nebencharaktere, die wir hier auch sehr gut kennenlernen und die es mir echt leicht gemacht haben sie zu mögen, denn auch deren Art war super sympathisch und authentisch.

Die Geschichte in Not your Type fing dezent, ruhig und feinfühlig an und steigerte sich dann Seite für Seite. Selbst bei den Gefühlen die in der Geschichte groß geschrieben wurden, bekam ich einen direkten Draht zur Story und konnte diese einfach inhalieren. In die Geschichte kam ich auch ziemlich leicht und locker rein, da diese von Anfang an sehr schön locker luftig aufgebaut war und ich mich in ihr einfach fallen lassen konnte. Was mich an der Story total verzauberte war, dass sie mich in ein warmes und liebliches Gefühl hüllte und dadurch die Storyline auch noch super interessant gemacht hat. Die Storyline hüllte sich locker-leicht an die Geschichte und erfüllte diese damit mit leben.

Alicia Zett baute hier eine Handlung auf, die von der ersten Seite an einfühlsam war und dies konstant gehalten hat. Die Autorin hat bei der Handlung auf Gefühle und Emotionen gesetzt anstatt auf die große Show und das macht diese Handlung besonders, einzigartig und klar. Ich konnte der Handlung stets folgen und nachvollziehen, was für mich hier richtig angenehm war. Alicia Zett erschuf eine Handlung, die mich in sich aufgenommen hat und mich zum Teil davon werden lies und das gefiel mir ausgesprochen gut. Auch der Handlungsstrang war klar, verständlich und ummantelte die Handlung in Leichtigkeit. Handlung und Handlungsstrang waren im Einklang und ergaben ein rundes Bild.


MEIN FAZIT:

Not your Type ist ein absolut gefühlvoller und emotionaler Auftakt der Love is Queer Reihe. Alicia Zett erschuf eine Geschichte die mir unter die Haut gegangen ist und die über das lieben und geliebt werden hinaus geht. Sie erschuf eine Geschichte, die vollkommen realistisch rübergekommen ist. Sie überzeute mich mit der Story, mit ihrem Schreibstil und mit dem facettenreichen Charakteren. Deshalb gibts eine Leseempfehlung und 4 von 5 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.