Allgemein Rezension

Elbendunkel: Kein Weg zu dir (Elbendunkel #2) von Rena Fischer

Düster, dystopisch, gesellschaftskritisch

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Planet! (Thienemann-Esslinger)
Erschienen am: 26.01.2021
Seiten: 496 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Fantasy
Reihe: Elbendunkel #2 von 2
Preis: 17,00€
Gelesen als: Hardcover

Ash hat es geschafft: Sie ist Teil der Dunkelelben-Rebellen und wird auf Anordnung von Dusk, ihrem Vater und Rebellenführer, ausgebildet. Doch nicht alle sind mit ihrer Aufnahme einverstanden und bald gerät Ash in ein Geflecht aus Intrigen. Ihr Gegenspieler ist ausgerechnet Darel, für den sie keine romantischen Gedanken mehr haben darf, denn jeder glaubt, dass er ihr Halbbruder ist. Im Kampf gegen die Unterdrückung durch die Menschen entfernen sie sich immer weiter voneinander. Doch als ihr Stiefvater Jago zum alles entscheidenden Schlag gegen die Elben ausholt, müssen die beiden zusammenarbeiten, ob sie wollen oder nicht …


MEINE MEINUNG:

Auch im zweiten Band der Dilogie schaffte es Rena Fischer mich mit ihrem Schreibstil vollkommen zu packen und zu überzeugen. Wieder einmal lag so viel Spannung und so viel Fantasie in diesem Schreibstil und Rena Fischer entwickelte mit ihrem Schreibstil einen so unheimlichen Sog, dem ich nicht entkommen konnte. Die Autorin schreibt dazu so intensiv und fesselnd, dass ich ich stets ihren Stil inhaliert habe und ihn dabei sehr genossen habe. Rena Fischer schreibt auch mit so viel Liebe zum Detail, dass der Stil klar und sanft rübergekommen ist. Für mich ist der Schreibstil der Autorin einfach richtig toll, denn sie entführt einen mit diesem in die Geschichte und lässt einen nicht los bis man am Ende angekommen ist.

Auch Ash, die Protagonistin in diesem Buch, war wieder mit am Start und was soll ich zu ihr noch sagen? Schon im ersten Band merkte und sah ich eine unglaubliche Entwicklung ihrer Figur und nun in Band 2 steigerte die Autorin diese Entwicklung und schaffte es, eine starke, mutige und heldenhafte junge Frau zu zeichnen die sowohl greifbar auch als authentisch war. Rena Fischer zeichnete nicht nur eine hervorragende Protagonistin, sondern auch Nebenfiguren die einfach voll und ganz perfekt waren. In Sachen Figurenzeichnung gelang es der Autorin, mich voll und ganz zu überzeugen.

Bei der Geschichte die Rena Fischer hier erschaffen hat gelang es ihr, mich noch weiter in die Story reinzuziehen und noch intensiver diese zu erleben. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und konnte mich zurücklehnen und diese in vollen Zügen genießen. Die Autorin erschuf hier eine Story die einfach spannend, fesselnd und total mitreißend war. Auch war es bei der Story so, dass sie sehr lebendig, bildhaft und gradlinig gehalten ist und es so noch mehr Spannung aufgebaut hat. Auch die Storyline in diesem Buch war vom Aufbau her sehr strukturiert und leicht zu verstehen, was mir sehr gefallen hat und das hier einfach richtig gut reingepasst hat.

Die Handlung die Rena Fischer hier erschaffen hat war wieder wie im ersten Band, fesselnd, spannend, mitreißend und vollkommen lebendig. Ich war sofort in der Handlung drin und habe sie wieder so intensiv und nah erlebt wie ich es erwartet hatte. Rena Fischer schaffte es, hier eine Handlung aufzubauen die verständlich war und trotzdem diese nervenaufreißende Spannung enthielt, dass ich immer weiterlesen musste. Selbst beim Handlungsstrang baute Rena hier Stränge und Wendungen ein, die man einfach so nicht kommen sehen kann und schaffte es so, dass ich hin und weg vom Strang bin.


MEIN FAZIT:

Mit Elbendunkel 2: Kein Weg zu dir ist Rena Fischer ein absolut gelungener Abschluss der Dilogie gelungen. Spannend, rasant, mitreißend und fesselnd erzählt sie hier die Geschichte rund um Ash zu Ende und überzeugte mich auf ganzer Linie. Überzeugen konnte sie mich auch mit ihrem Schreibstil und einer jungen, lebendigen und bildhaften Protagonistin. Das Buch als Gesamtwerk betrachtet gelang es der Autorin einen würdigen und fulminaten Abschluss zu erschaffen, welcher von mir eine klare Leseempfehlung erhält und volle Punktzahl! (5/5)

1 thought on “Elbendunkel: Kein Weg zu dir (Elbendunkel #2) von Rena Fischer”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.