Allgemein Rezension

Not over you von Anja Tatlisu

Wir beide.
Du und ich.
Ein letztes Mal.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Impress by Carlsen Verlag
Erschienen am: 21.06.2020
Seiten: 350 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Young Adult
Reihe: Einzelband
Preis: 3,99€
Gelesen als: eBook

Hayleys Leben könnte nicht besser laufen. Sie ist 23, eine aufstrebende Fotografin in New York und steht kurz vor der Hochzeit mit ihrem bodenständigen Verlobten Dean. Doch dann trifft sie nach ihrem Junggesellinnenabschied auf ihre erste große Liebe Noah, der einige Jahre zuvor von jetzt auf gleich aus ihrem Leben verschwunden ist. Er gesteht Hayley, dass er nie aufgehört hat sie zu lieben, und bittet sie um ein allerletztes Date, bevor sie zum Altar schreitet …


MEINE MEINUNG:

Anja Tatlisu hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, welcher mich vollkommen überzeugt hat. Die Autorin schreibt einfühlsam und mit Gefühl, was hier im Buch große Gefühle ausgelöst hat. Außerdem war der Schreibstil von Anja Tatlisu war sehr angenehm zu lesen, denn ich kam sehr schnell voran und konnte mich voll und ganz auf die Geschichte konzentrieren. Außerdem schaffte es die Autorin, ihren Stil konstant und gleichmäßig flüssig und einnehmend zu halten, wie bereits gesagt. Ich mag den Stil sehr gerne, da er so locker flockig ist und mich mit einer unendlichen Wärme eingehüllt hat.

Protagonistin in diesem Einzelband ist die 23-jährige Hayley. Wir lernen die Hauptfigur im laufe der Geschichte sehr gut kennen und dürfen miterleben wie sie wächst und sich weiterentwickelt. Ich mochte Hayley sehr gerne, da sie eine ziemlich unkomplizierte und super authentische Hauptfigur war. Aber auch der Gegenpart von ihr, Noah, war einfach ein super sympathischer und greifbarer Charakter der mein Herz mit seinem Charisma im Sturm erobert hat. Anja Tatlisu erschuf in diesem Buch einfach unglaublich greifbare, authentische und liebenswerte Figuren die alle einzigartig sind und die ich schnell ins Herz geschlossen habe.

Die Geschichte die uns die Autorin hier erzählt war für mich einfach verdammt flüssig im Verlauf und mir wurde dadurch nie langweilig. Anja Tatlisu schrieb hier eine Geschichte die die mich echt aufbohre Art und weiße gefesselt hat und die sich einfach super gut lesen lassen hat dadurch. Ich mochte die Story einfach sehr gerne da sie auch so unbeschwert war und dazu ein so angenehmes Gefühl in mir verursacht hat. Insgesamt war die Geschichte eine richtig tolle bei der man ein richtiges Wohlgefühl bekommen hat. Auch die Storyline war klar, markant und super locker an die Story gelegt und das gefiel mir ausgesprochen gut.

Bei der Handlung merkte ich, dass sich Anja Tatlisu Gedanken gemacht hat und erschuf somit eine flüssige, klare und leichte Handlung die mich vollkommen in ihren Bann gezogen hat. Schon aber der ersten Seite war ich in der Handlung drin und konnte sie in all ihren Aspekten und Punkten betrachten. Bei der Handlung konnte ich mich einfach richtig gut fallen lassen, denn diese war schön locker gehalten. Auch der Handlungsstrang wurde hier ganz gezielt und direkt aufgebaut und an die Handlung angelehnt. Im Gesamtbild ergab Handlung und Handlungsstrang ein Bild, welches glasklar und einfach rund abgestimmt war.


MEIN FAZIT:

Mit Not over you erschuf Anja Tatlisu einen wundervollen Liebsroman der zum Wohlfühlen eingeladen hat. Die Autorin überzeugte auf ganzer Linie und in jedem Punkt. Ich mochte die Geschichte sehr, da sie richtig gefühlvoll und nie zu viel oder zu wenig Gefühl enthielt, sondern immer auf den Punkt und das passte hier perfekt. Ich kann Not over you jedem empfehlen der ein Buch lesen möchte bei dem man sich fallen lassen kann und sich auch noch wohlfühlen kann.

Bewertung: 5 von 5.

1 thought on “Not over you von Anja Tatlisu”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.