Allgemein Rezension

Keeping Secrets (Keeping #1) von Anna Savas

Wenn du dir selbst nicht mehr
vertrauen kannst, vertraue mir

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: LYX Verlag
Erschienen am: 30.04.2021
Seiten: 478 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: New Adult
Reihe: Keeping 1/3
Preis: 12,90€
Gelesen als: Paperback
Wenn du dir selbst nicht mehr vertrauen kannst, vertraue mir
Schlimm genug, dass Tessa Thorns neuer Film an der Faerfax University – und damit in ihrem Heimatort – spielt. Doch kurz nach ihrer Ankunft erfährt die junge Schauspielerin auch noch, dass ein Journalismus-Student die Dreharbeiten für ein Portrait über sie begleiten soll. Cole Williams ist nicht nur attraktiv und scharfsinnig, er kommt bei der Recherche zu Tessas Vergangenheit auch ihrem tiefsten Geheimnis gefährlich nahe – dabei darf niemand erfahren, was vor acht Jahren bei ihr zu Hause passiert ist! Am allerwenigsten Cole, wenn sie ihn nicht verlieren will, bevor ihre Liebe überhaupt eine Chance hatte …

MEINE MEINUNG:

Schreibstiltechnisch muss ich echt sagen, dass Anna Savas eine talentierte Autorin ist. Sie legte einfach so viel Gefühl in die Geschichte und ihren Stil, dass ich in regelmäßigen Abständen Gänsehaut bekommen habe. Die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil der sich locker-leicht lesen lassen hat und dem ich schnell verfallen bin. Anna Savas konnte mich mit ihrem Schreibstil von der ersten Seite an verzaubern und einnehmen, was mir sehr gut gefallen hat. Am Stil merkte ich, dass die Autorin sehr viel Liebe in den Stil gezaubert hat und somit nicht nur meine Augen sondern auch mein Herz erreicht hat.

Wir lernen im Buch Tessa als Protagonistin kennen und auch lieben. Tessa war mir auf Anhieb total sympathisch mit ihrer lockeren und leichten Art die sie präsentiert hat. So schaffte sie es, dass ich sie schon von Beginn an total gut leiden konnte und so bekam ich ein sehr genaues Bild von ihr als Protagonistin. Je weiter ich gelesen habe, um so besser lernte ich Tessa auch kennen und konnte mich immer wieder sehr gut in sie und ihre Gefühlswelt hineinversetzen. Aber auch der attraktive und liebenswerte Cole hat es mir angetan. Er ist ein Student, der mich zum lächeln und weinen gebracht hat mit seiner charmanten und liebevollen Art. Anna Savas erschuf hier im Buch einfach unglaublich sympathische und authentische Figuren und dabei spielt es keine Rolle ob dies Protagonisten sind oder “einfache” Nebenfiguren.

Die Story spielt an der Faerfax University und ich war sofort in der Geschichte drin. Durch das bildliche und anschauliche in der Geschichte konnte ich mich einfach perfekt in diese Geschichte hineinversetzen. Dazu kommt, dass die Geschichte einfach zauberhaft gestaltet war und mich sofort in ihren Bann ziehen konnte, was mir sehr gut gefallen hat. Die Story die Anna Savas hier geschaffen hat, die war einfach bildlich vorstellbar, lebendig und lebte von Emotionen die mir hier sehr gut gefallen haben. Aber auch die Storyline in diesem Buch empfand ich als sehr gelungen und fabelhaft. Sie schmiegte sich an die Geschichte an und rundete das Gesamtwerk einwandfrei ab.

Hier habe ich eine Handlung vorgefunden, die mich von der ersten Seite an begeisterte. Sie war strukturiert und verständlich aufgebaut, was mich faszinieren konnte und mich sofort gefangen nahm. Rein vom Aufbau her war die Handlung einfach ausgezeichnet und ich konnte mich sofort in diese hineinstürzen und diese miterleben. Sie war außerdem strukturiert und unvorhersehbar aufgebaut, was mir wieder sehr gut gefallen hat. Aber auch der Handlungsstrang in diesem Buch war einfach toll und ausgezeichnet. Der Strang schmiegte sich an die Handlung und verlieh dieser noch mehr Power und rundete das Gesamtkunstwerk ab.


MEIN FAZIT:

Keeping Secrets ist ein absolut gefühlvoller, romantischer und prickelnder Auftakt der Keeping-Trilogie. Anna Savas erschuf hier eine Geschichte, die vor Emotionen und Gefühlen nur so sprudelt und die mich vollkommen begeistern konnte. Die Autorin überzeugt hier mit einem fabelhaften, lebendigen und bildhaften Schreibstil und verlieh ihren Figuren das pure Leben. Für war Keeping Secrets ein sehr sehr schöner Roman den ich jedem empfehlen kann und vergebe volle Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.