Carlsen Verlag Rezension

The Block (The Loop #2) von Ben Oliver

Aber diesmal ist es anders. Die Realität lässt
sich nicht fälschen. Nicht auf diesem Level,
da bin ich mir sicher. Wenn nur diese Stimme nicht wäre…

The Block (The Loop #2) – Seite 78

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Verlag
Erschienen am: 23.09.2021
Seiten: 368 Seiten
Übersetzt von: Birgit Niehaus
Genre: Dystopie
Reihe: The Loop 2 von 3
Preis: 15,00€
Gelesen als: Softcover

Luka ist wieder im Gefängnis und diesmal ist es schlimmer als jemals zuvor. Im Block kann er die manipulierten Bilder in seinem Kopf nicht länger von der Realität unterscheiden. Dennoch gelingt ein riskanter Ausbruch und führt ihn und seine Freunde wieder zusammen. Versteckt im Herzen der zerstörten Stadt wird Luka allmählich das Ausmaß ihrer Mission klar: Um den Krieg zu gewinnen, müssen sie Happy besiegen, das alles beherrschende System. Und so ziehen die Jugendlichen mit ihrer stärksten und einzigen Waffe in den Kampf gegen die künstliche Intelligenz: ihrer Freundschaft.


MEINE MEINUNG:

Ben Olivers Schreibstil ist einfach gigantisch und einfach so mitreißend. Der Autor schaffte es auch in The Block, dass ich an den Seiten durch seinen Schreibstil geklebt bin und nicht aufhören konnte zu lesen, da der Stil mich magisch angezogen hat. Ben Oliver schreibt einfach so eindringlich und fesselnd, dass ich seinem Stil vollkommen verfallen bin. Mit seinen Worten packte mich der Autor und zog mich immer weiter hinein ins Buch und das gefiel mir hier wieder ausgesprochen gut. Ben Oliver schreibt einfach so intensiv, so fesselnd und so mitreißend, dass ich an seinem Stil einfach permanent geklebt bin.

Das Wiedersehen mit Luka, Pander, Pod, Igby, Kina und co. war einfach so herzlich und so wundervoll, dass ich mich so sehr gefreut habe als sie wieder vereint waren. Die Entwicklung die die Figuren hier gemacht haben empfand ich als großartig, groß und einfach bewundernswert. Der Autor lies die Figuren wachsen, über sich hinauswachsen und groß werden, was man einfach so sehr gemerkt hat und was mir so unglaublich gut gefallen hat, dass ich mich in jede Einzelne Figur hier verliebt habe. Ben Oliver zeichnete die Figuren wieder authentisch, greifbar und super sympathisch. Jede Figur war so lebendig, so lebhaft, dass ich einfach jeden Einzelnen so super gerne habe und ins Herz geschlossen habe.

Als ich die erste Seite aufgeschlagen habe und begonnen habe zu lesen, war ich sofort wieder in der Geschichte drin und merkte schnell, dass ich wieder dort bin wo ich am Ende des ersten Bandes war, nämlich in etwas Großem und gigantischen. Die Story im zweiten Band war wieder fulminant, rasant und extrem spannend geschrieben. Ben Oliver erschuf hier erneut eine Geschichte, dessen Verlauf einfach fesselnd, mitreißend und atemberaubend actiongeladen ist. Aber nicht nur die Geschichte überzeugte mich wieder vollendst, sondern auch die Storyline. Diese war wieder klar und deutlich gehalten und sie schmiegte sich einwandfrei an die Story und rundete diese somit richtig toll ab.

Auch bei der Handlung hat Ben Oliver wieder etwas geschaffen, was mich vollkommen begeistern konnte. Voller Spannung und Adrenalin geht die Handlung von statten und riss mich mit sich. Sie baute Wellen der Action auf, Wellen der Brutalität und überschwemmte mich mit Twists die ich nicht vorhersehen konnte und ich muss sagen, ich fand dies sehr sehr genial. Der Autor erschuf eine Handlung, die einfach so voller Action und Wendungen ist, die mir so perfekt gefallen hat. Aber auch der Handlungsstrang in diesem Band war wieder einfach fabelhaft und so locker an die Handlung angelehnt, dass es ein rundes und perfektes Gesamtbild der Handlung.


MEIN FAZIT:

The Block ist der zweite Band der The Loop-Reihe und ein absolut erwürdiger Nachfolger des ersten Bandes. Mit The Block erschuf Ben Oliver eine beklemmende und packende Dystopie, die mich von der ersten Seite an mit sich gerissen hat. Sehr lebendig und voller Action erzählt der Autor hier eine großartige Geschichte die mich in ihren Bann zog und die mich regelrecht an die Seiten fesselte. Auch für Band 2 gibts eine klare Leseempfehlung und volle Punktzahl von mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.