Carlsen Verlag Impress Rezension

Hidden Rockstar Love. J-Rock Secrets von Judy Nolan

»Ich liebe dich«, nuschelte er in meinen Mund hinein
und seine Worte trafen mich unerwartet tief.

Hidden Rockstar Love – Seite 250

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Impress / Carlsen Verlag
Erschienen am: 16.12.2021
Seiten: 367 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Gay Romance
Reihe: Einzelband
Preis: 2,99€
Gelesen als: eBook

Bei einem spontanen Chatroulette lernt Minato den zurückhaltenden Jo aus London kennen. Beide spüren sofort, dass da mehr zwischen ihnen ist. Trotz der vielen Kilometer, die sie trennen, schaffen es Minato und Jo, sich immer näher zu kommen. Als sie sich dann endlich zum ersten Mal in London treffen, sprühen nur so die Funken. Doch Minato hat ein Geheimnis, das er um jeden Preis vor Jo verbergen muss: Er ist ein gefeierter Rockstar in Japan und niemand darf wissen, dass er auf Männer steht … 


MEINE MEINUNG:

Rein vom Schreibstil her überzeugte mich Judy Nolan voll und ganz. Schon auf den ersten Seiten merkte ich, dass die Autorin ganz viel Gefühl und Emotion in ihren Schreibstil gelegt hat. Mit diesen Gefühlen und Emotionen erreichte sie mich sofort und konnte mich so in ihren Bann ziehen. Judy Nolan schreibt einfach sehr flüssig und einnehmend und dies beweist sie in diesem Buch sehr großartig. Ich liebte den Stil sehr, denn das was er in mir ausgelöst hat waren große Gefühle und sehr viele Emotionen während des Lesens und das liebte ich sehr!

Als Protagonisten in diesem Buch lernen wir Jo und Minato kennen. Das Buch ist aus wechselnden Perspektiven geschrieben und so lernen wir die beiden sehr sehr gut kennen und ich lernte sie zu lieben und schloss beide tief in mein Herz. Jo ist der, der nach einer katastrophalen Beziehung Minato kennenlernt und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Das Ganze geschah aber von beiden Seiten und Judy Nolan beschrieb das alles so wahnsinnig echt und realistisch, dass ich mich auch in die beiden verliebte. Beide Protagonisten waren unheimlich authentisch, realistisch und greifbar gezeichnet, dass sie sehr lebendig gewirkt haben und mir mein Herz höher schlagen ließen. Aber auch Mona, Colin, Jun und Nick, die Nebenfiguren, die für mich doch keine waren, waren so unheimlich authentisch, greifbar und liebenswürdig. Ich gestehe, ich habe mich einfach maßlos in die Protagonistin verliebt und kann meine Gefühle einfach nicht in Worte fassen.

Bevor ich in die Geschichte eingetaucht bin war ich voller Zweifel, voller Skeptik weil ich Angst hatte dieses Buch zu lesen und ihm nicht gerecht zu werden, da eine andere Reihe schon so verdammt schön und toll war und diese Geschichte einfach danach klang. Aber Leute, Judy Nolan belehrte mich eines besseren und ich was soll ich sagen? Die Geschichte ist anders gewesen und ich war erleichtert. Ich inhalierte die Geschichte denn so viel liebe, so viel Schmerz und so viel Emotionen und Gefühlen wurden hier investiert und schafften es auf mich überzuspringen und mich zu zerstören. Die Story ging in mein Herz und verankerte sich dort restlos. Die Story war so aussagekräftig und die Messages hinter ihr war stark und traf ebenfalls in mein Herz.

Jop. Die Handlung in diesem Buch ist einfach riesig und so stark vom Ausbau her, dass ich darin (im positiven Sinne) vollkommen ertrunken bin. Ich tauchte ein in eine Handlung voller Liebe, Gefühle und Emotionen. Mir gefiel diese Handlung so so sehr. Sie ist locker, leicht und trotzdem so enorm stark, dass ich mich kaum zurück halten konnte und liebte es mich als Teil der Handlung zu fühlen, denn genau das schaffte Judy Nolan damit! Von der ersten Seite an konnte ich der Handlung folgen, sie inhalieren und verstehen. Die Autorin fesselte mich mit der Handlung und erschuf eine Welt, in die ich mich verliebt habe, in der die Handlung klar und deutlich war und die mich aufnahm wie ein Teil von ihr. Auch der Handlungsstrang in diesem Buch war großartig, gefühlvoll und mit Emotionen beladen, dass er mich nicht kalt lies. Insgesamt ist die Handlung samt Handlungsstrang einfach gigantisch und so so wundervoll.


MEIN FAZIT:

Ich denke über dieses Buch nach und überlege mir, wie drücke ich ein Fazit aus? Dieses Buch begann mit Herzklopfen, ging irgendwann in gebrochenes Herz über und dann setzte Judy Nolan es geschickt wieder zusammen. Ich habe für dieses Buch keine Worte, keine Gedanken sondern nur große Gefühle, für die wahnsinnig schöne Geschichte und ganz und gar für Jo und Minato. Für mich ist eins ganz klar, ich fühlte mich wohl und liebe dieses Buch, von der ersten bis zur letzten Seite ist es liebe. Für mich ist ganz klar: Dieses Buch ist mein Herzensbuch 2021! Mehr als ein Jahreshighlight und mehr als ich gedacht habe. Fünf goldene Sterne für dieses Buch, dem mein Herz gehört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.