Allgemein Rezension

The Run 2: Die Gaben der Götter von Dana Müller-Braun

»Sari«, entgegnete er und drehte sich mir zu.

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Carlsen Verlag
Erschienen am: 18.03.2022
Seiten: 416 Seiten
Übersetzt von: -
Genre: Romantasy
Reihe: The Run 2 von 2
Preis: 15,00€
Gelesen als: Paperback

Schwarz wie der Kampf, Gold wie die Weisheit, Blau wie das Leben und Rot wie der Tod. Diese vier Farben bestimmen die Königreiche der Götter und das Schicksal der Menschen, die darin leben. Einst waren sie in Stärke vereint, doch nun stehen die vier Länder am Rand von Chaos und Krieg. Als eine der vier göttlichen Nachfahren will Sari ihre Welt in ein neues Zeitalter der Blüte führen. Aber alles hat seinen Preis: Sie muss ihr Recht zu herrschen in einem erneuten Run beweisen – und dabei auch gegen den Mann antreten, dem ihr Herz gehört. Der dunkle Schattenbringer Keeran. Um ihre Liebe zu retten, ist Sari bereit, einen Pakt mit ihrem größten Feind einzugehen.


MEINE MEINUNG:

Wie schon im ersten Band erwartete mich ein absolut fesselnder, spannender und flüssiger Schreibstil der mich sofort wieder gefangen genommen hat. Dana hat einfach einen so faszinierenden und permanent einnehmenden Schreibstil, der mich dauerhaft ans Buch gefesselt hat. Der Stil ist einfach außergewöhnlich und so magisch, dass ich mich stets wohl gefühlt habe. Von der ersten Seite an war der Schreibstil wieder klar und flüssig, was zum lesen sehr angenehm war und ich mich fallen lassen konnte. Ich liebe Dana’s Schreibstil einfach so sehr, denn sie verzaubert mich immer wieder mit ihrem Stil und nimmt mich stets gefangen.

Sari war auch im zweiten Band die Protagonistin die wir wiedersehen. Ihre Entwicklung vom ersten zum zweiten Band war einfach richtig großartig und so wunderbar. Sari wurde zu einer starken und mutigen jungen Frau die an ihren Aufgaben wächst und sich nicht unterbekommen lässt. Sie ist eine Protagonistin die ich einfach so sehr ins Herz geschlossen habe und die mich einfach begeistert hat von der ersten Seite an. Aber auch Keeran sehen wir wieder und wow, einfach nur wow. Dana Müller-Braun schaffte es, auch ihn zu einem Mann voller Liebe und Geborgenheit zu machen und lies ihn wachsen und das gefiel mir so so gut. Aber auch die Nebenfiguren wurden authentisch und greifbar gezeichnet, was die Figurenwelt einfach perfekt ergänzt hat.

Die Geschichte die Dana Müller-Braun hier im zweiten Band geschaffen hat, war einfach groß und faszinierend. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und habe diese in all ihren Facetten und Zügen genießen können. Vollkommen spannend fing die Story wieder ein und entwickelte sich zu einer fesselnden und so so atemberaubenden Geschichte die ich so sehr liebte. Auch das klare und das strukturierte war stark und gefiel mir ausgesprochen gut. Auch die Storyline in diesem Band war großartig und faszinierend zugleich und sie lehnte sich einwandfrei an die Geschichte und rundete diese so perfekt ab.

Auch bei der Handlung schaffte es Dana Müller-Braun mich wieder vollkommen zu überraschen. Vollkommen fesselnd und einnehmend erschuf sie hier eine Handlung die mich von der ersten Seite in sich aufsog und erst am Ende wieder ausspruckte. Ich liebte die Spannung und vor allem die unerwarteten Wendungen und die Strukturen die mich gefangen genommen haben. Die Handlung war klar, deutlich und strukturiert aufgebaut, was mir sehr gut gefallen hat und das die gesamte Handlung einfach traumhaft toll und spannend gemacht hat. Die Handlungsstränge in diesem Buch verliefen erst einzeln und verbanden sich Seite für Seite zu einem starken und spannenden Strang der sich klar an die Handlung legte.


MEIN FAZIT:

The Rund 2 ist ein absolut ehrwürdiger Abschluss der Dilogie und zeigte mir, dass ich zufrieden und glücklich damit bin. Dieser Abschluss ist einfach total gelungen und begeisterte mich so sehr von der ersten Seite an. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und konnte mich völlig fallen lassen, was mir sehr gut gefallen hat. Dana Müller-Braun schaffte es erneut mich gefangen zu nehmen und mir zu zeigen, dass sie eine talentierte Autorin ist. Von daher gibt es eine klare Leseempfehlung und volle Punktzahl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.