Piper Verlag Rezension

Emerals Witches (Die Hexen von Seoul #1): Ahnenmond von Laura Labas

Der Smaragd glühte auf.

Bibliografie:

Verlag: Piper Verlag
Erschienen: 01.09.2022
Seiten: 416 Seiten

Genre: Fantasy
Reihe: Die Hexen von Seoul 1 von 2

Übersetzung:
Lektorat:

Gelesen als: Paperback
Preis: [€] 15,00

Klappentext:

Sieben Hexenzirkel regieren die Stadt Seoul. Als der Ahnenmond aufsteigt, neigt sich die Herrschaft des stärksten Zirkels dem Ende zu. Ein Kampf zwischen sieben Auserwählten, einer Hexe aus jedem Zirkel, soll die Nachfolge klären. Die junge Hana aus dem Smaragdzirkel will eine von ihnen sein. Nach einem verhängnisvollen Kuss mit dem Dämon Bobby wird Hana jedoch vom Herrschaftskampf ausgeschlossen – zum Glück, denn die Oberste des Opalzirkels hintergeht und opfert alle verbliebenen Anwärterinnen. Hana flieht, doch um zu überleben, muss sie ausgerechnet dem zwielichtigen Bobby vertrauen …


Meine Meinung:

Der Schreibstil von Laura Labas war sehr spannend und fesselnd gehalten von der ersten Seite an und zog mich so sofort in seinen Bann. Da dies mein erstes Buch der Autoren war, war ich vom Schreibstil von Anfang an total begeistert. Laura Labas schreibt so intensiv und einnehmend, dass es kein entkommen von den Seiten gab. Bei ihrem Stil konnte ich mich total fallen lassen und das Buch genießen. Die Autoren baut Spannung auf wo Spannung hin gehörte und erzeugte so einen Strudel aus Spannung Action und der richtigen Portion Gefühl. Einmal angefangen zu lesen, konnte ich bezüglich des Stils nicht mehr aufhören. Laura packte mich von der ersten Seite an und zog mich in das Buch hinein. Laura Labas konnte mich mit ihrem Schreibstil von der ersten Seite an bis zum Bitteren Ende voll und ganz überzeugend.

Außerdem erschuf die Autoren wunderbare Charaktere, die mir sofort sympathisch waren. Protagonisten in diesem Buch ist die junge Hanna, die wir im Verlauf der Geschichte sehr gut kennen lernen. Hanna ist eine Hauptfigur die ich von Anfang an sehr gerne mochte. Sie ist stark, mutig, authentisch und super sympathisch gewesen. Auch durch lief sie eine sehr wunderbare und spürbare Entwicklung. Sie kämpfte von der ersten Seite an und ließ sich nicht von ihrem Weg ihren Zirkel zu befreien abbringen. Als Gegenpart erschuf Laura Bobby und Bobby hat es in sich. Er als Dämon gefiel mir ausgesprochen gut, da er dieses mysteriöse und düstere einfach perfekt ausgestrahlt hat. Als die Hexe Hanna und der Dämon Bobby aufeinandertreffenist das Chaos vorprogrammiert. Dennoch verbindet die beiden sehr viel und so schweißt sie zusammen. Insgesamt gesehen waren aber auch die Nebenfiguren einfach wunderbar und richtig richtig gut gezeichnet. Jede einzelne Figur, die Laura laberst hier erschaffen hat, war authentisch, greifbar und so voller Leben.

Die Geschichte, die ich in diesem Buch erleben durfte, die war einfach voller Spannung und so fesselnd, dass ich mich rund um wohl gefühlt habe beim Lesen. Laura Labas erschuf eine actionreiche und so spannende story, dass ich die Geschichte einfach inhaliert habe. Auch die Wendungen, die in dieses Story waren einfach grandios und so unvorhersehbar, dass ich völlig geflasht war! Ganz besonders an der Geschichte mochte ich, dass sie klar, deutlich und dennoch extrem spannend gehalten war und mich so vollkommen eingenommen hat. Die Storyline war unmissverständlich, klar und transparent gehalten. Laura Labas lehnte die Storyline sehr einfühlsam und spannend an die Geschichte und bildete so ein rundes und in sich stimmiges Gesamtbild.

Auch bei der Handlung schaffte es die Autorin mich voll und ganz vom Hocker zu hauen. Ich konnte der Handlung von der ersten Seite an folgen und diese in vollen Zügen genießen. Selbst das hineinversetzen in die Handlung war für mich sehr leicht, da die Handlung einfach klar und verständlich ausgearbeitet war. In der Handlung gab es so viele Wendungen und Geschehnisse, die ich überhaupt nicht kommen sehen habe. Dieses unvorhersehbare machte die Handlung spannend, fesselnd, interessant und vollkommen einzigartig. Auch beim Handlungsstrang merkte ich, dass die Autorin etwas ganz besonderes und großartiges geschaffen hat. Der Handlungsstrang lehnte sich wundervoll und völlig klar an die Handlung und Runde diese perfekt ab.


Bewertung:

Spannung: 5/5
Gefühle: 5/5
Emotionen: 5/5
Inhalt: 5/5 – Wenn auch deutlich mehr!

Jahreshighlight!


Abschließende Worte:

Mit diesem Auftakt der Dilogie schaffte es die Autorin mich von der ersten Seite an vollkommen zu überzeugen. Ich liebte das Setting, ich liebte den Schreibstil, der für mich sehr locker und flüssig war, ich mochte die Charaktere, die einfach so so greifbar und realistisch gezeichnet waren und vor allem mochte ich die spannende und fesselnde Geschichte. Für mich ist dieses Buch definitiv ein Jahres Highlight, denn es fesselte mich von der ersten Seite an und begeisterte mich sofort. Deshalb kann ich dieses Buch uneingeschränkt weiter empfehlen und vergebe deshalb volle Punktzahl und kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich dieses Buch Liebe und mich auf die Fortsetzung freue.

3 thoughts on “Emerals Witches (Die Hexen von Seoul #1): Ahnenmond von Laura Labas”

  1. pg slot ทดลองเล่น หากิจกรรมยามว่างฆ่าเวลาเเถมยังได้เงินต้องทดลองเล่น พีจีสล็อต เกมคาสิโนออนไลน์สะดวกสุดๆ เล่นที่ไหนก็ได้ 24ชม.โบนัสเเตกง่าย รับเงินไปเลยฝาก-ถอนง่ายเเละไว

  2. สล็อต เครดิต ฟรี เป็นเครดิตเงินในเกมสล็อตออนไลน์ได้เสริมเติมเครดิตเงินสำหรับ เพื่อการเล่นสล็อตฟรีให้ผู้เล่นโดยที่ผู้เล่นนั้นไม่ต้องเสียเงินจ่ายซึ่งสามารถเล่นเครดิตฟรีเกมพีจีสล็อตได้

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.