Rezension

Die Mühlenschwestern 1: Die Liebe kennt den Weg zurück von Jana Lukas

Manchmal musst du zu deinen Wurzeln zurückkehren,
um die Liebe zu finden …..

BIBLIOGRAFIE:

Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 480 Seiten
ET: 09.03.2020
Reihe: Die Mühlenschwester-Trilogie #1
Genre: Liebesroman
Preis: 10,99e - Taschenbuch

Als Fotografin um die Welt reisen! Das war immer Hannahs Traum. Und so ließ sie die Heimat hinter sich, um das Leben durch ihr Kameraobjektiv zu entdecken. Doch nun, mit Ende Zwanzig, kehrt Hannah traumatisiert nach Sternmoos zurück. Ihre Welt ist nach einem tragischen Unfall in Südamerika nicht mehr dieselbe. Sie hofft, in der alten Mühle ihrer Tante Lou, bei ihren beiden Schwestern Rosa und Antonia, Trost zu finden. Doch kaum Zuhause angekommen, trifft sie auf Jakob, ihre erste große Liebe. Und Hannah wird klar, dass sie ihre Vergangenheit noch lange nicht hinter sich gelassen hat …


SCHREIBSTIL & LESEFLUSS
Der Schreibstil von Jana Lukas war mir ja schon aus ihrem Roman LANDLIEBE bekannt und da fand ich ihn sehr schön, flüssig und toll. Dieses Mal muss ich sagen: Der Schreibstil hat sich echt verbessert und aus “schön, flüssig und toll” wurde auf einmal anziehend, einnehmend und packend, denn genau das schaffte Jana Lukas mit ihrem Stil in diesem Auftakt. Der Stil war so wunderbar leicht zu lesen, dass die Seiten nur so dahingeflogen sind. Die Autorin nahm mich mit ihrem Schreibstil vollkommen ein und entführte mich an den Sternsee und mit jedem weiteren Wort war ich immer mehr verzaubert. Rein vom Stil her ist es ein kompletter Volltreffer gewesen und ich mag den Stil echt sehr gerne. Was mir am besten am Stil gefallen hat war, dass Jana Lukas eine intensität an Gefühl hineingelegt hat, was mir des öfteren Gänsehaut beschehrt hat.

CHARAKTERE
Als Protagonistin lernen wir die erste der drei Schwestern kennen, Hannah. Erst verlies die junge und sympathische Protagonistin ihre Heimat Sternmoos und erlitt einen schweren Unfall und somit kehrte sie zurück in ihre Heimat um dort festzustellen, dass sie mit ihrer Vergangenheit noch nicht abgeschlossen hat. Hannah war mir unglaublich sympathisch und sie ist mir schnell ans Herz gewachsen, denn sie entwickelte sich stets weiter und stand mit beiden Beinen im Leben. Auch die Nebenfiguren wie ihre zwei Schwestern, Jakob und ihre Eltern waren unglaublich intensiv und authentisch gezeichnet. Da freut man sich auf die Rückkehr um so mehr. Ich muss sagen, dass mich die Figuren hier sehr überzeugt haben und ich sie alles sehr gerne mochte, da sie einfach unfassbar detailliert, authentisch und charismatisch gezeichnet wurden.

STORY & HANDLUNG
Die Geschichte rund um die Protagonistin Hannah ist Jana Lukas einfach perfekt gelungen. Detailgetreu und anmutig sind zwei Wörter die aus meiner Sicht die Geschichte sehr gut beschreiben, denn ich mochte es wie detailliert die Autorin hier beschrieb und das machte die ganze Story spannender, gefühlvoller und lebendiger. Dies hat mir einfach so unglaublich gut gefallen, dass ich die Geschichte nicht aus der Hand legen konnte. Auch die Handlung an sich wurde sehr schön dargestellt und packte mich von der ersten Seite an sofort. Beidem, also Story und Handlung, konnte ich leicht folgen und mich vollkommen in sie hineinversetzen und das gefiel mir hier sehr gut.

HANDLUNGSORT
Als Handlungsort hat Jana Lukas Sternmoos ausgesucht und was soll ich dazu sagen? Die Autorin beschreibt diesen Ort so detailgetreu, so liebevoll und so perfekt, dass ich mich stets dorthin hineingezogen fühlte um Teil des Ortes zu sein. Ich fand die Liebe die hier in die Details gesteckt wurde sehr spannend und faszinierend. Sternmoss war für mich zwei Tage lang wie mein zu Hause gewesen und ich fühlte mich dort echt sehr wohl und freue mich schon auf die Rückkehr in Band 2.


MEIN FAZIT:
Mit DIE MÜHLENSCHWESTERN 1: DIE LIEBE KENNT DEN WEG ZURÜCK ist Jana Lukas ein unglaublich toller und liebevoller Auftakt gelungen der mir unfassbar gut gefallen hat! Die Autorin überzeugt hier einfach in allen oben genannten Punkten in ganzer Linie und zeigt, dass sie ein großes Talent hat. Mich konnte sie mit diesem Auftakt für sich gewinnen. Große Gefühle, ein liebevolles Setting und eine Protagonistin die einfach stark ist, genau das sind die Dinge in diesem Auftakt, die mich vollkommen in die Geschichte zogen und deshalb kann ich dieses Buch nur empfehlen und gebe volle Punktzahl!

2 thoughts on “Die Mühlenschwestern 1: Die Liebe kennt den Weg zurück von Jana Lukas”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.